Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon Barthi » Fr 18. Aug 2017, 11:38

Guten Tag,

Ist es möglich, den Stecker einer Chademo-Säule wie zB von einer ABB Terra 51 mit 50kW abzumontieren und stattdessen einen CCS-Stecker zu montieren?

Hier ist der Thread von unserem E-Taxi-Vorhaben, bei dem die Säule womöglich zum Einsatz kommen soll.

Diese Säule wäre wahrscheinlich günstiger als eine neue mit Förderung.
Was kostet schätzungsweise die Umrüstung und wer kann das erledigen?
ABB Terra 51.jpg
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 202
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ingolstadt

Anzeige

Re: Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon Heavendenied » Fr 18. Aug 2017, 11:44

Nur den Stecker zu tauschen funktioniert definitiv nicht, weil da ein anderes Protokoll gesprochen wird. Es müsste also mind. auch an der Software was gemacht werden. Und ich denke das kann/darf nur ein Techniker von ABB.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 621
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon harlem24 » Fr 18. Aug 2017, 11:46

Was sagt ABB dazu?
Es wird ja nicht reichen, nur das Kabel zu tauschen, denn die Protokolle sind ja auch anders.
Deswegen ist es zu 99% notwendig auch die Software zu ändern.
Und da bin ich mir nicht mehr sicher, ob es sich danach noch lohnt...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2630
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon prophyta » Fr 18. Aug 2017, 12:00

Einfach mal den Hersteller fragen ob es möglich ist und was es kosten würde.
Ich bin dabei ! 2. e-Golf-Treffen in Moers am 06. und 07 Oktober 2017
http://ogy.de/54mn
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2541
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:47

Re: Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon Barthi » Fr 18. Aug 2017, 12:03

danke schonmal für die Antworten.
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 202
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ingolstadt

Re: Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon Kelomat » Fr 18. Aug 2017, 12:57

Ich glaub die Zukunftssichere Lösung wäre eine Säule mit beiden Steckern...
Gut jetzt ist gerade der Ioniq das Beste (Bezahlbar) auf dem Markt, aber die anderen Hersteller schlafen auch nicht... Nissan bringt im Herbst einen neuen Leaf heraus. Was wenn dann viele Taxler den haben wollen? Dann brauchst du wieder eine neue Säule...
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1539
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon mobafan » Fr 18. Aug 2017, 13:09

Kelomat hat geschrieben:
Ich glaub die Zukunftssichere Lösung wäre eine Säule mit beiden Steckern...
Gut jetzt ist gerade der Ioniq das Beste (Bezahlbar) auf dem Markt, aber die anderen Hersteller schlafen auch nicht... Nissan bringt im Herbst einen neuen Leaf heraus. Was wenn dann viele Taxler den haben wollen? Dann brauchst du wieder eine neue Säule...


Es wird Zeit, dass bei Neufahrzeugen in Europa CCS vorgeschrieben wird. Nur mit einheitlichen Standards wird es auch was mit der Elektroquote.
mobafan
 
Beiträge: 107
Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14

Re: Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon 150kW » Fr 18. Aug 2017, 13:52

harlem24 hat geschrieben:
Es wird ja nicht reichen, nur das Kabel zu tauschen, denn die Protokolle sind ja auch anders.
Nicht nur das Protokoll. Chademo hat CAN-Bus als Kommunikation, CCS nutzt PLC (Powerline). Also was komplett anderes.
Wenn die Säule von der Hardware also nicht auf CCS vorbereitet ist, wird das nichts.
150kW
 
Beiträge: 885
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon drilling » Fr 18. Aug 2017, 13:53

mobafan hat geschrieben:
Es wird Zeit, dass bei Neufahrzeugen in Europa CCS vorgeschrieben wird. Nur mit einheitlichen Standards wird es auch was mit der Elektroquote.

Den selben Blödsinn ewig zu wiederholen macht ihn auch nicht wahrer. Abgesehen davon ist das hier off-topic.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2170
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Gebrauchte Chademo-Säule: Stecker auf CCS umrüsten

Beitragvon Taxi-Stromer » Fr 18. Aug 2017, 15:22

@Barthi:
Rein Interesse halber:
um welchen Betrag würdet ihr die gebrauchte Terra 51 bekommen?
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 46.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 887
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste