Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfall

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

Beitragvon zitic » Do 8. Nov 2018, 11:38

Pandy hat geschrieben:
Bei der Ladesäule am TÜV in Hannover, das waren Pioniere der Elektomobilität, gibt es keine Ersatzteile für die Ladesäule mehr:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... se-11/588/
Auch hier ein Totalausfall. Die technische Überwachung hat nicht funktioniert: Die Ladesäule ist tot.

Was ist denn da kaputt? Vielleicht für unkonventionellere Standorte (Crowdfunding-Projekt) noch interessant? Falls es für den TÜV nun noch Schrottwert hat.
zitic
 
Beiträge: 2181
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Anzeige

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

Beitragvon Pandy » Mo 12. Nov 2018, 00:00

Hallo Batterieentlader,
"Enjoy the silence" ist die coolste Werbung von Volkswagen.
https://www.youtube.com/watch?v=vY5jNv391rk

Wann kommt der Nachfolger?
Wo kann ich das sehen?

Begeisterte Güße
Pandy
Pandy
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:37

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

Beitragvon Kurzschluss » Fr 30. Nov 2018, 13:22

Ich lese gerade, dass Enercity den Zuschlag für die Errichtung der Ladesäulen bekommen hat. Als Erstes wurden die Preise festgelegt, eine Kombination aus kWh und Zeittarif:

- Geplant sind anfangs Preise von 35 Cent pro Kilowattstunde für das Normalladen bzw. 45 Cent für Schnellladen mit Gleichstrom.

- In den ersten zweieinhalb Stunden Standzeit beträgt der Zeittarif 1,00 Euro (Normalladen) bzw. 1,50 Euro je Stunde (Schnellladen).

- Danach erhöht sich die Zeitkomponente auf 5,00 Euro je Stunde. Sie ist zwischen 20.00 Uhr und 9.00 Uhr auf maximal drei Stunden begrenzt.

Für Schnelllader wird es teurer. Einmal Zoe R240 vollmachen mit 24kWh: knapp 10€, für Langsamlader auch nicht viel billiger: Twizy (6kWh,3h) vollmachen kostet 5,10€ - knapp 1€/kWh! Bei DC Laden noch mehr. Mal sehen, wie das die Roamingpartner, z.B. PlugSurfing, machen - bisher war PlugSurfing für Langsamlader deutlich günstiger als der Zeittarif.
Seit 10/18: Smart EQ Cabrio 22kW mit 22kW Ladestation, davor 4 Jahre Renault Twizy
Kurzschluss
 
Beiträge: 365
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:13
Wohnort: Hannover

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

Beitragvon rsiemens » Fr 30. Nov 2018, 21:05

Kurzschluss hat geschrieben:
Ich lese gerade, dass Enercity den Zuschlag für die Errichtung der Ladesäulen bekommen hat. Als Erstes wurden die Preise festgelegt, eine Kombination aus kWh und Zeittarif:

- Geplant sind anfangs Preise von 35 Cent pro Kilowattstunde für das Normalladen bzw. 45 Cent für Schnellladen mit Gleichstrom.

- In den ersten zweieinhalb Stunden Standzeit beträgt der Zeittarif 1,00 Euro (Normalladen) bzw. 1,50 Euro je Stunde (Schnellladen).

- Danach erhöht sich die Zeitkomponente auf 5,00 Euro je Stunde. Sie ist zwischen 20.00 Uhr und 9.00 Uhr auf maximal drei Stunden begrenzt.

Für Schnelllader wird es teurer. Einmal Zoe R240 vollmachen mit 24kWh: knapp 10€, für Langsamlader auch nicht viel billiger: Twizy (6kWh,3h) vollmachen kostet 5,10€ - knapp 1€/kWh! Bei DC Laden noch mehr. Mal sehen, wie das die Roamingpartner, z.B. PlugSurfing, machen - bisher war PlugSurfing für Langsamlader deutlich günstiger als der Zeittarif.


Einzige Chance ist die Nutzung mit ESL & Co
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 07/2017: Yaris Hybrid
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp
rsiemens
 
Beiträge: 222
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 19:52

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

Beitragvon Pandy » Do 6. Dez 2018, 20:36

Hallo Rsiemens,
kannst du ESL & Co erklären?
Danke
Pandy
Pandy
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 11:37

Re: Digitale Demenz: Schnellader in Hannover = Sanierungsfal

Beitragvon rsiemens » Do 6. Dez 2018, 22:36

Pandy hat geschrieben:
Hallo Rsiemens,
kannst du ESL & Co erklären?
Danke
Pandy


EinfachStromLaden von maingau mit 5 cent pro Minute
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Ab 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 07/2017: Yaris Hybrid
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp
rsiemens
 
Beiträge: 222
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 19:52

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Johnny und 6 Gäste