Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Maxicko » Do 9. Nov 2017, 22:11

Hallo Zusammen,

nachdem nun der neue Leaf in gut 3 Monaten geliefert wird, mache ich mich daran, nach der richtigen Lademöglichkeit zuhaus zu suchen.

Mit dem Energieversorger habe ich bereits geredet. Zwecks Schieflastproblematik darf ich bis 4,6kw ziehen.
In unserer Garage liegt bereits Strom (Steckdose+Licht). Das Kabel dorthin schätze ich auf ca. 10mm.
An der Sicherungsbox für die Garage gibt es einen Schalter mit der Bezeichnung "C 16" und einen mit "25 A".

Mein Gedanke wäre keine Wallbox zu installieren, sondern eine CEE-Dose installieren zu lassen, woran ich mich mit einem Ladekabel (welches ich somit auch unterwegs verwenden könnte) anschließe.
Bevor ich nun einen Elektriker beauftrage, wäre es schön zu wissen, was ich dem genau erzählen muss. ;)

Ladekabel von NRGKick klingt interessant, hat aber leider gerade die 20A nicht einstellbar.
Wichtig wäre mir vorallem, dass ich mir den Stromverbrauch nach jedem Ladevorgang ansehen kann.

Sind meine Gedanken soweit in Ordnung oder gibt es da bessere Ideen dazu?
Und wenn das soweit passt, welches wäre denn ein zu empfehlendes Ladekabel?

Vielen Dank im Voraus!

VG
Max
Maxicko
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:17

Anzeige

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Duesen.trieb » Fr 10. Nov 2017, 08:11

Also neben dem NGRKick https://www.nrgkick.com/?lang=de habe ich noch den JuiceBooster http://www.juice-technology.com/produkte/juice-booster-2 und den go-e charger https://go-e.co/ in der Auswahl. Bin aber auch noch nicht sicher welchen ich nehme...
Probefahrten: KIA Soul EV, Hyundai IONIQ Elektro, Renault ZOE, Nissan Leaf, Opel Ampera-e, Sono Motors Sion (PT), Tesla Model S (bald)

ORDERED: :hurra: 40KWh -Leaf2 Zero-Edition / Spring Cloud
Benutzeravatar
Duesen.trieb
 
Beiträge: 252
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 06:56
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Glanter » Fr 10. Nov 2017, 12:05

An meinem zweiten Standort lade ich mit:
ladeequipment/khons-ladeziegel-direkt-aus-china-t21809.html

0 Probleme und bereue den Kauf nicht.
Preismässig unschlagbar mit ~200 Euro mit allem was es zur Zeit in Europa zu kaufen gibt.

Wenn du nicht selber importieren willst wegen Garantie und Gewährleistung kannst du ihn auch hier kaufen:
http://www.schnellladen.de/de/mobiler-3 ... er-anzeige
Benutzeravatar
Glanter
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 21:36
Wohnort: Pfungen

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon cpeter » Fr 10. Nov 2017, 14:27

@Glanter: Der Khon Ladeziegel, den du da referenzierst, hat einen Typ 1 Stecker, das passt also nicht für den neuen Leaf, der ja jetzt einen Typ 2 Anschluss am Auto hat.

Meine Empfehlung wäre, gleich vorausschauend eine 3-phasige Wallbox oder ein 3-phasiges intelligentes Ladekabel zu verwenden, dann brauchst du beim nächsten Elektroauto nicht eine neue Ladeinfrastruktur.

Ich bin persönlich sehr zufrieden mit einer Wallbox von https://www.wallbox.com, der Pulsar ist leistbar und man kann ihn mit Bluetooth steuern, Ladestrom einstellen, Statistiken abfragen, etc. Es gibt natürlich auch wesentlich günstigere Wallboxen bzw. intelligente Ladekabel.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 934
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon trainlord » Fr 10. Nov 2017, 17:57

Ich werde auf einen Schweizer Anbieter Setzten https://www.greenmotion.ch/ und die Private One mir zulegen, ich ziehe nächstes Jahr in einen Neubau, wo schon Leerrohre verlegt sind.
Jedoch bin ich auch an die 3.6 Kw gebunden.
Besitze kein Elektroauto, Träum aber von einem :)
Schallerreservierung Nr. 28 und freue mich wenn ich mein Erstes eigenes Auto hab, auch wenn nur als Hobby ;) :lol:
trainlord
 
Beiträge: 146
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 17:55
Wohnort: Schweiz, Winterthur

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Maxicko » Fr 10. Nov 2017, 22:20

cpeter hat geschrieben:
Meine Empfehlung wäre, gleich vorausschauend eine 3-phasige Wallbox oder ein 3-phasiges intelligentes Ladekabel zu verwenden, dann brauchst du beim nächsten Elektroauto nicht eine neue Ladeinfrastruktur.


Grundsätzlich eine gute Idee. Es ist allerdings schon geplant den Leaf einige Jahre zu fahren. ;)

Soweit ich jetzt gesehen habe, müsste ich bei einer CEE-Dose ja eh gleich eine 3P/32A verbauen, ist das richtig?
Blau scheint es bei uns ja nur bis 16A zu geben?!

VG
Max
Maxicko
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:17

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon cpeter » Fr 10. Nov 2017, 22:32

Ja, CEE blau geht nur bis 16 Ampere.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/IEC_60309
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 934
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon mlie » Fr 10. Nov 2017, 22:41

cpeter hat geschrieben:
Ja, CEE blau geht nur bis 16 Ampere.


Dann sind die beiden CEEblau 32A Stecker hier in meiner Wühlkiste wohl ein Produktionsfehler oder die wussten nicht, dass die nur bis 16A gehen... :lol:
145 Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3242
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Maxicko » Fr 10. Nov 2017, 23:50

cpeter hat geschrieben:
Ja, CEE blau geht nur bis 16 Ampere.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/IEC_60309


Steht ja auch so in dem Artikel:

"Für höhere Wechselspannungsstromstärken als 16 A stehen auch größere blaue Steckverbinder bis 32 A, 63 A und 125 A zur Verfügung, die jedoch selten anzutreffen sind."

Dann bleibt nur rot, sodass ich auf meine 20A komm...
Maxicko
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 15. Okt 2015, 20:17

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Twizyflu » Sa 11. Nov 2017, 01:00

Duesen.trieb hat geschrieben:
Also neben dem NGRKick https://www.nrgkick.com/?lang=de habe ich noch den JuiceBooster http://www.juice-technology.com/produkte/juice-booster-2 und den go-e charger https://go-e.co/ in der Auswahl. Bin aber auch noch nicht sicher welchen ich nehme...


Was genau fehlt dir noch zur Entscheidungsfindung?
Ich kenne alle 3 Produkte, verkaufe aber nur 2 davon (hat auch einen Grund).
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop | Nachhaltige Accessoires: https://www.holzreich.shop |
YouTube Kanal: We Drive - Der Blog für Elektromobilität
Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 19143
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste