Neue Lautsprecher müssen her, aber welche?

Neue Lautsprecher müssen her, aber welche?

Beitragvon Flowerpower » Do 8. Feb 2018, 15:49

Hi,

wer von Euch hat Erfahrung im austausch der Lautsprecher seines Leafs?

Meine knarzen ganz widerlich. Will was besseres, muss aber kein Hifi sein. Am liebsten so im Bereich bis 100€

Auch wenn es vermutlich über 100€ für die Teile liegt. Was brauche ich alles um das Bose System nachzurüsten? Hat jemand Schaltpläne?

Gruß Flowerpower
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 748
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Anzeige

Re: Neue Lautsprecher müssen her, aber welche?

Beitragvon p.hase » Do 8. Feb 2018, 19:49

mit BOSE gehts in die hose. deine angaben sind so vage, wer soll da beraten?
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6368
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Neue Lautsprecher müssen her, aber welche?

Beitragvon Flowerpower » Fr 9. Feb 2018, 01:41

Meine Angaben sind vage, da ich absolut keine Ahnung von sowas habe. Die jetzigen Lautsprecher knarzen. Und das sogar bei Hörbüchern. Im Peugeot Ion knarzt nichts. Das würde mir reichen. Ich brauche weder Laute Musik noch Glasklare Geigenmusik. Einfach normal Musik oder Hörbücher hören.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 748
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Neue Lautsprecher müssen her, aber welche?

Beitragvon Blue shadow » Fr 9. Feb 2018, 10:17

Schon über bluetooth lautsprecher an der kopfstütze nachgedacht?

Blöd ist das ein telefon nicht gleichzeitig gekoppelt werden kann fürs freisprechen...

Waren nicht focal 165mm möglich?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5509
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Neue Lautsprecher müssen her, aber welche?

Beitragvon p.hase » Fr 9. Feb 2018, 10:36

wenn sie knarzen kratzt die schwingspule im luftspalt. das heisst der spulenträger ist deformiert und besteht zu 99% aus aluminium, sprich ist irreversibel. da hat wohl jemand mindestens 1x zuviel basslastige musik gehört und die spule(n) haben die polplatte unsanft berührt. vorführwagen?
VERKAUFE Notladekabel original RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. Perfekte WALLBOX!
VERKAUFE LEAF 2.0 Edition 40kWh, 03/18, 7000km; 30500€
VERKAUFE EVALIA 5 Sitze 24kWh, 05/16, 20km; MwSt. - ungefahren!
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6368
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Neue Lautsprecher müssen her, aber welche?

Beitragvon Flowerpower » Fr 9. Feb 2018, 18:57

Focal 165mm? Passen die einfach so rein? Das Coax System oder das 2 Komponenten System?

War ein Botschafter Leaf. Habe ihn dann nach 3 Jahren gekauft.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 748
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Neue Lautsprecher müssen her, aber welche?

Beitragvon alb_ino » Mo 19. Feb 2018, 22:19

Buy Other Sound Equipment:
Die Lautsprecher haben meiner Erinnerung nach einen ungewöhnliche Widerstandswert, 3 Ohm?
Das hast Du gesehen:
nissan-leaf-allgemeines/leaf-servicemanual-gesucht-t15304-20.html
seit 18.10.13 und auch weiterhin Black Botschafter Leaf, weder Sonne noch Winter. Ab 6/178/17 Ioniq Premium weiß mit Loch im Dach
alb_ino
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 10:39

Re: Neue Lautsprecher müssen her, aber welche?

Beitragvon Leafer_goe » Do 23. Aug 2018, 13:38

Da kann ich gerne helfen. Habe mir vor kurzen diese Lautsprecher und das Zubehör in meinen Acenta 30kW/H Leaf ZE0 eingebaut.

- Alpine SPG-17C2 16,5 cm (6,5-Zoll) 2-Wege-Koaxiallautsprecher, 60W davon 4 Stk (haben jeweils 4 Ohm)

dazu den Adapterring damit die Lautsprecher auf das Original Lochbild der Tür passen (auch 4 Stk)

- ACV 271210-04_4 LA-Aufnahme Lautsprecherringe für Dacia/Nissan (165 mm, Türe Front)

und dann noch um Lötarbeiten zu vermeiden für die Steckung der Lautsprecherkabel: (zwei Tüten)

- Lautsprecheradapter Dacia/ Renault (das sind mit zwei Tüten dann 4 Adapter mit Stecker und Buchse).

Alles bei A...... bestellbar.
An dem Alpine Laustprecher ist ein Steckkontakt etwas schmaler zu schneiden, damit der eine Stecker vom Lautsprecheradapter steckbar wird.
Es gibt ein gutes YT-Video, wo mit einer Leaf ZE0 Beifahrertür der Lautsprecher Ausbau gezeigt wird.

Noch ein Hinweis: Der Lautsprecher Tausch alleine bringt schon etwas. Wer es aber richtig machen will sollte die Gelegenheit der geöffneten Türverkleidung nutzen und die Tür-Innenseite mit einer selbstklebenden AluButyl Matte dämmen incl die Türöffnungen hinter der Dampfsperr-Folie damit auch zu schließen( Die Folie war beim mir leicht abzuziehen und danach wieder dranzukleben). Die Dämmung alleine bringt mindestens 70% Klangverbesserung, weil die Lautsprecher in der "nackten" Tür ohne Gehäuse quasi offen betrieben werden und der Bass durch den akustischen Kurzschluss deutlich reduziert wird. Die Tür ist eben keine geschlossene Box (leider).
Je mehr und besser gedämmt wird desto deutlicher der Klanggewinn. Ich habe nur eine Grunddämmung wie hier beschrieben gemacht und bin mit dem Aufwand von ca 150 Euro in Summe, da alles selbergemacht, wirklich zufrieden. Und ganz nebenbei wird der Geräuschpegel von draußen nochmals deutlich reduziert..... :lol:
Leafer_goe
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 31. Mai 2018, 23:24

Anzeige


Zurück zu Leaf ZE0 - Infotainment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast