Gab es 2014 für den EuroLeaf eine neue Batterie?

Gab es 2014 für den EuroLeaf eine neue Batterie?

Beitragvon oskar-eMobil » Sa 12. Mär 2016, 20:20

Hallo,

ich habe da noch eine Frage die mich beschäftigt,

Hier habe ich bei euch gelesen, das es in 2014 eine neue Batterie geben soll. Allerdings kam die Nachricht zu einem Zeitpunkt wo es schon den EuroLeaf gegeben hat. Nachricht November 2013, es gibt aber wohl schon welche aus August 2013.

http://www.goingelectric.de/2013/11/30/ ... emie-2014/

Ich habe aber keinen Hinweise gefunden das es tatsächlich so war und neue Batterien gekommen sind. Es heißt immer nur viele kleine Verbesserungen. Einen neuen neuen Batterie Typ, finde ich aber eine ziemlich große Änderung.

Kam es tatsächlich dazu?
und falls ja, was bekommt man eigentlich wenn man beim Leaf die Batterie tauscht, die selbe Technik wie man beim Kauf erworben hatte oder die aktuelle Technologie (halt nicht die 30 KW/H aber welche 24 kw/h)

Vielen Dank und schönes WE

Olaf
oskar-eMobil
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 21:14

Anzeige

Re: Gab es 2014 für den EuroLeaf eine neue Batterie?

Beitragvon bm3 » Sa 12. Mär 2016, 20:51

Hallo Oskar ähm Olaf,
die Zell-Chemie wurde damals etwas abgeändert, ja, aber da geht es nur darum dass sie mehr Umgebungswärme verträgt ohne vorzeitiges Altern. Das ist auch nur in südlicheren Ländern ein Thema.
Ab etwa diesem Datum wurde die Zellchemie allgemein in den neuen Akkus umgestellt, aber bei den Sunderland-Leafs scheint auch generell etwas mehr nutzbare Akkukapazität freigegeben zu sein .

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5580
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06


Zurück zu Leaf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast