Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon fast400 » So 7. Jan 2018, 16:51

Ich brauche eure Meinung! Wir wollten auf eine längere Fahrt, mussten aber vorher Laden. Da wir in Kaiserslautern sind dachten wir, schneller gehts an der Volksbank (30kw DC). Wir kommen dort an (alles leer), schließen an und laden. Dass laden ist kostenlos, der Parkplatz leider nicht (3 Euro 30 minuten). Alles kein Problem, den wir wollen die 100% damit wir unser Ziel erreichen können.
Nach etwa 50 minuten kommen wir zurück um festzustellen das wir 'Abgestöpselt' sind bei 86%. Neben uns steht ein Leaf der am CHademo angestöpselt ist, und der Besitzer steht neben dran und meint " 86% sind ja genug, da die Säule drosselt wenn beide Autos dran sind"
Wo ist es gutes 'Elekto' etikett jemanden den Stöpsel zu ziehen!!? Wenn's auf 100% ist und der Besitzer nicht da ist, ist's ja verständlich. Dieser gute Mann hat mir jetzt gut 25km enthalten, die ich evtl noch brauche.
Mußte mich mal abreagieren!
fast400
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 18:34

Anzeige

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon malbrecht » So 7. Jan 2018, 18:04

Moin,

fast400 hat geschrieben:
Ich brauche eure Meinung!
...
Mußte mich mal abreagieren!


... wenn ich meiner Frau mit so einer Formulierung komme, darf ich zur Strafe abends nicht mehr aufs Klo zum Zeitunglesen. Entweder "Abreagieren" oder "Meinung einholen" ... beides zusammen klappt bei normal gebauten Sterblichen nicht gut :-)

Meine "Frauenantwort": Die Welt ist so gemein und der Fremdling ein ganz pöser Pursche, der zu Poden gechleudert gehört!
Meine "Männerantwort": Die Säule mag ja drosseln, aber im obersten Ladebereich wird ja ohnehin auf reduzierter Stärke geladen, sodass das Drosseln nicht so wahnsinnig ins Gewicht fällt. Warum sich der Stecker ohne Freischaltung entfernen lässt, ist mir unklar, da habe ich aber vermutlich noch zu wenig Erfahrung mit den Varianten der Elektromobilität (ich fange ja erst an), generell finde ich das seltsam (da kann ja jeder kommen und einfach den Stecker entsteckern!). Meine Reaktion wäre vermutlich gewesen, dem Fremdling nun seinerseits den Stecker zu ziehen mit der Begründung "34% reichen ja wohl für die Fahrt zum Bäcker, weiter kommt er mit seiner Intelligenz doch eh nicht".

Ja, meine "Männerantworten" sind immer zu lang. Ja, ich bin ein unausstehlicher Quatschkopf. Und, ja, ich halte mich oft für klüger als die anderen. Q.e.d.

Marc Albrecht
malbrecht
 
Beiträge: 36
Registriert: Do 28. Dez 2017, 18:48

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon AndiH » So 7. Jan 2018, 18:09

Wir hier schon bearbeitet:
https://www.goingelectric.de/wiki/R%C3% ... lles_Laden

Der Konsens ist i.d.R. das abstecken nicht zulässig ist, zumal es ja auch Geld kostet. Ich nehme an du hast Chademo? Bei CCS ist das bei den meisten Fahrzeugen nicht möglich solange nicht 100% erreicht sind.
Seit 02/2016 über 1.400 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1270
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon Jogi » So 7. Jan 2018, 18:12

Immerhin reagiert er sich hier schriftlich ab, anstatt physisch am Leaf Fahrer... :mrgreen:
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3224
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon Segeberger » So 7. Jan 2018, 20:08

AndiH hat geschrieben:
Bei CCS ist das bei den meisten Fahrzeugen nicht möglich solange nicht 100% erreicht sind.


Zumindest für den Ioniq kann ich folgendes sagen ,

Am Schnelllader kann nach dem drücken der Stopp -Taste der CCS Stecker gezogen werden ohne diesen am Wagen vorher freizugeben
Ioniq Style Phoenix-Orange mit Schiebedach, bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Benutzeravatar
Segeberger
 
Beiträge: 357
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon tomas-b » So 7. Jan 2018, 20:27

Segeberger hat geschrieben:
Zumindest für den Ioniq kann ich folgendes sagen ,

Am Schnelllader kann nach dem drücken der Stopp -Taste der CCS Stecker gezogen werden ohne diesen am Wagen vorher freizugeben


Ist bei Chademo (Kia Soul) genauso.
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 410
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon Rita » So 7. Jan 2018, 20:43

ich wäre kommentarlos an die Säule gegangen, hätte den Leaf abgestöpselt und mein Auto wieder angeschlossen....

wenn dann ein dummer Spruch vom Leaf Fahrer gekommen wäre... wer zuerst kommt lädt zuerst.... DU wartest, bis DU dran bist....
und jetzt krieg ich erstmal 3.- € von Dir, weil deinetwegen meine Stund Parkzeit überschritten wird...

Rita
Rita
 
Beiträge: 236
Registriert: Do 22. Sep 2016, 12:42

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon profigriller » So 7. Jan 2018, 21:04

Also ich oute mich jetzt als "Abstecker". Folgendes ist passiert:
Wir kamen abends an eine kostenlose Ladestation und hatten Bedarf.
An der Ladestation stand eine ZOE. Ladekabel an der Ladestation angeschlossen. Bei der ZOE kein blaues Ladelicht. Die Ladestation zeigte keine Aktivität.
Da ich Bedarf hatte habe ich probiert, ob ich das Kabel an der Ladestation ziehen kann. Das ging auch.
Also dachte ich die ZOE ist voll und habe meinen Leaf angeschlossen.
Die Ladestation zeigte dann auch ordentlich den Ladevorgang an.
Als wir nach 2h zum Auto zurück kamen, saß der ZOE Besitzer im Fahrzeug und die ZOE hat wieder geladen.
Ich habe an die Scheibe geklopft und ihm gesagt, daß ich sein Fahrzeug abgezogen habe da der Ladevorgang beendet war. Er sagte darauf, daß die ZOE nicht voll war und er jetzt wieder lädt. Die ZOE zeigt jetzt im Tacho 98%. Er war not amused.

Meine Frage: Habe ich hier die Ladeetikette verletzt weil ich die ZOE abgezogen habe?

Profigriller


Gesendet von meinem SM-T813 mit Tapatalk
LEAF Acenta, 30kWh Akku, 6,6 kW Lader
profigriller
 
Beiträge: 51
Registriert: So 10. Sep 2017, 12:44
Wohnort: Rodenbach

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon tomas-b » So 7. Jan 2018, 21:24

Gegenfrage: Würdest du es gut finden, wenn jemand Fremdes sich an deinem Auto zu schaffen macht? Ggf. ohne Kenntnisse von deinem Fahrzeug?
Was, wenn der "Abstecker" am Fahrzeug was beschädigt? Wenn auch unbewusst oder ungewollt?

Ja, ich war auch schon mal "Opfer" eines Absteckers, trotz ausgelegter Ladescheibe. Ich finde das ein Unding, einfach an einem fremden Fahrzeug rumzufummeln... Du weißt doch gar nicht, was der Betreffende vor hat. Ob er einen bestimmten Ladezustand braucht oder nicht...
Soviel Anstand, wenigstens mal nachzufragen, sollte jeder haben...
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 410
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon malbrecht » So 7. Jan 2018, 21:58

Hmm ...

da man die Stecker also beliebig zupfen kann, lerne ich aus diesem Thread: Ich werde künftig einen zweiseitig beschrifteten Zettel dabei haben, auf dessen einer Seite geschrieben steht:

Lade nur aus Spaß - Abzupfeln erlaubt!
... und auf der anderen:
Bitte nicht abstöpseln, meine Frau fönt zu Hause ihre Haare, da kriege ich keinen Strom!

Und ganz ohne Scherz: Das ist vielleicht nicht die allerdämlichste Erkenntnis, die ich heute hatte.

Marc Albrecht
malbrecht
 
Beiträge: 36
Registriert: Do 28. Dez 2017, 18:48

Anzeige

Nächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stromfix und 4 Gäste