Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon DeJay58 » Mo 8. Jan 2018, 12:18

Warum bis 100%? Ich sagte nur, dass man nicht bei 80% einfach so eine Grenze ziehen kann, weil beiweiten nicht jeder bei 80% reduziert.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon kub0815 » Mo 8. Jan 2018, 12:29

DeJay58 hat geschrieben:
Warum bis 100%? Ich sagte nur, dass man nicht bei 80% einfach so eine Grenze ziehen kann, weil beiweiten nicht jeder bei 80% reduziert.


okay ich habe das anders Formuliert....ändert aber nix. Mann sollte nur durch nicht ergatterte kwh höher setzen einen anderen Warten zu lassen! Deswegen fände ich es fair bei 80% am wagen zu sein ist den das so schlimm?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4128
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon tomas-b » Mo 8. Jan 2018, 13:40

kub0815 hat geschrieben:
DeJay58 hat geschrieben:
okay ich habe das anders Formuliert....ändert aber nix. Mann sollte nur durch nicht ergatterte kwh höher setzen einen anderen Warten zu lassen! Deswegen fände ich es fair bei 80% am wagen zu sein ist den das so schlimm?


Ja, weil ich zum Beispiel gerade im Supermarkt an der Kasse stehe oder sonstwie verhindert bin. Wenn der Schnelllader am Supermarkt steht, ist der mit dem Laden des Fahrzeugs verbundene Wocheneinkauf nun mal genau das, was sich der Betreiber der Säule sich dabei gedacht hat: Ich soll im Zeitraum von 30 ... 40 Minuten seinen Laden durchlaufen und seine Angebote studieren. Und nicht schon nach 15 ... 20 Minuten (inklusive Kasse) wieder am Fahrzeug stehen, um die letzten 20 Minuten darauf zu lauern, ob eventuell ein Durchreisender Notstrom braucht...

Es kann doch nicht zuviel verlangt sein, eine Telefonnummer zu wählen und anzurufen, wenn man an einer Ladesäule ankommt, diese besetzt ist und man unbedingt ran will/muss.
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
Benutzeravatar
tomas-b
 
Beiträge: 759
Registriert: Di 25. Okt 2016, 19:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon DeJay58 » Mo 8. Jan 2018, 13:51

Ja es ist manchmal zu.viel verlangt. Und wie kommst Du dazu einfach einen SOC Wert festzusetzen? Von mir aus dann wenn es kein Schnellladen mehr ist. Aber Anrufen einer Nummer halte ich auch für das Mindeste.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon kub0815 » Mo 8. Jan 2018, 15:00

DeJay58 hat geschrieben:
Ja es ist manchmal zu.viel verlangt. Und wie kommst Du dazu einfach einen SOC Wert festzusetzen? Von mir aus dann wenn es kein Schnellladen mehr ist. Aber Anrufen einer Nummer halte ich auch für das Mindeste.


Die 80% sind halt ein Daumenwert denn ich mir nicht mal ausgedacht habe. Warum soll ich irgentwen anrufen dessen Auto voll ist? Für mich wäre das rechtzeitge erscheinen an der Ladensäule halt das Mindeste gewesen.

p.s. die 80% wurden auch schon hier genannt.
https://www.goingelectric.de/wiki/R%C3% ... lles_Laden
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4128
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon mweisEl » Mo 8. Jan 2018, 15:47

kub0815 hat geschrieben:
p.s. die 80% wurden auch schon hier genannt.

"Weil es so geschrieben steht" ??

Nein, ein sinnvolles Kriterium könnte sein, dass die DC-Ladung nicht mehr Leistung als eine AC Ladung am benachbarten! Anschluss erbringt, z.B. weil je nach Fahrzeugtyp eine bestimmte SOC-Höhe erreicht ist.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und verbrennerfrei seit 1992.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 2224
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon DeJay58 » Mo 8. Jan 2018, 16:18

Genau. Gute Idee.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon kub0815 » Mo 8. Jan 2018, 17:48

Viel zu kompliziert....für mich :-?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 4128
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon UliZE40 » Mo 8. Jan 2018, 17:57

Wenn die DC-Ladepunkte automatisch nach max. 60 Minuten die Ladung beenden (oder vorher wenn fertig) und damit den Stecker freigegeben würden gäbe es diese ganze Diskussion nicht. Wer mehr braucht muss halt daneben stehen bleiben oder nach 60 Minuten wieder am Fahrzeug sein oder gleich AC an Typ2 laden.

Und selbstverständlich darf man einen bereits automatisch entriegelten Stecker aus einem vollgeladenen Fahrzeug ziehen wenn es notwendig ist. Warum auch nicht?
UliZE40
 
Beiträge: 1362
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Muss mal luft ablassen! Kaiserslautern VB

Beitragvon DeJay58 » Mo 8. Jan 2018, 18:21

kub0815 hat geschrieben:
Viel zu kompliziert....für mich :-?

Dann hast Du gefälligst zu warten oder eine andere Lademöglichkeit zu suchen sofern der andere laut Anzeige nicht voll ist.
Wenn mir wer am Schnellader unter 90% mein Auto absteckt bekommt er ein Problem. Denn das habe ich dann sicher nicht ohne Grund gemacht. Von mir aus kann er ab 80% (ich hab den alten i3 der ab 80% reduziert) gerne auf Typ2 umstecken. Das ist okay. Aber woher will er wissen dass ich den neuen hab der bis 90% voll durchlädt?

Es ist gleich so arrogant einen Schnelllader nicht ladend oder langsam ladend zu blockieren wie ein ladendes Fahrzeug abzustecken (außer es ist echt eine Zoe die bei 99% festhängt). Da glaube ich kein Auto über 90% noch zügig lädt kann man von mir aus da darüber sprechen aber darunter defintiv nicht ohne es auf Typ2 umzustecken (falls möglich).

Und ja ich bin auch der Meinung dass man Schnelllader möglichst kurz benützen sollte. Aber manchmal braucht man etwas mehr Reichweite oder verlässt sich zumindest drauf. Dann kann man seine Nummer reinlegen und somit absprechen was zu tun ist. Kann ja niemandem weh tun 10min länger zu warten.

Ist nur meine Meinung. Aber gleich zu sagen "Nummer wählen ist mir zu kompliziert, jetzt bin ich da als einzig wichtiger Mensch und alle anderen laden nur zum Spaß" das kann ich nicht verstehen und finde es zudem falsch.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lavorini@t-online.de und 2 Gäste