09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Alles rund ums Elektroauto-Laden / Ladeboxen / Ladegeräte

Re: 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Beitragvon Maverick78 » Mo 29. Dez 2014, 23:35

Das klingt mehr als interessant mit den 2 Anschlüssen und der Regelung. So könnte 1 Fahrzeug 22kW laden oder 2x 11kW.
Bzgl SDM630 und Raspi hab ich mich schon belesen, das sollten eh rein..

Also ich melde mich an für .... :lol:

Ich brauch nur Hilfe bei der Beschaffung der Teile (Wo und Was). Das ganze ist Neuland für mich.
Werkzeug hab ich das volle Programm außer einer Ständerbohrmaschine.
Maverick78
 

Anzeige

Re: 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Beitragvon ZOES » So 4. Jan 2015, 18:59

Maverick78 hat geschrieben:
...Also ich melde mich an für .... :lol:

Ich brauch nur Hilfe bei der Beschaffung der Teile (Wo und Was). Das ganze ist Neuland für mich.
Werkzeug hab ich das volle Programm außer einer Ständerbohrmaschine.

Das gleiche gilt für mich! ;)
Zoe Intense (04/2013) seit Dezember 2013 - Eigenimport aus F - keine Wallbox - 12.500 km/a
ZOES
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 22:06
Wohnort: an der Teck

Re: 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Beitragvon Maverick78 » Mi 7. Jan 2015, 14:56

Ich ziehe meine Meldung zurück. Habe leider einen Terminkonflikt den mir meine Frau erst heute mitgeteilt hat.
Maverick78
 

Re: Anmeldung 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74

Beitragvon ECarmapf » Fr 16. Jan 2015, 11:39

ECarmapf hat geschrieben:
Nach einem längeren, aufschlußreichen und angenehmen Telefonat mit Martin "dem Schreibfaulen" melde ich mich
(mit einem ganz kleinen :?: ) zum Workshop an.
Kleines Fragezeichen deshalb weil ich erst in 10 Tagen meine Arbeits-Kollegin, mit der ich auch die Wochenenddienste teile, fragen kann.
Ich schreibe hier nochmal wenn ich es genau weiß.

Ich bin dabei am 9.5.15 :D
Youngtimer-Pedelec mit 36 Volt Werkzeugakku, Kalkhoff Pedelec,
ZOE Intense EZ 30.12.14 mit Eigenbau-Ladebox mobil bis 43kW
Benutzeravatar
ECarmapf
 
Beiträge: 101
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 20:47
Wohnort: near STR

Re: 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Beitragvon solar0815 » Do 12. Feb 2015, 10:53

Hallo,
Ich würde mich anmelden, wenn noch ein Platz frei ist. Ich komme aus Lampertheim , Süd Hessen.
Fahre seit 1 1/2 Jahren ein Renault Kangoo. Bin an einer mobilen Ladebox interessiert.
Gruß Gerhard
solar0815
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 20. Mai 2014, 08:05
Wohnort: 68623 Lampertheim

Re: 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Beitragvon Schreibfauler » Do 12. Feb 2015, 22:35

Hallo zusammen,

also Roland wollte demnächst eine Liste mit den benötigten Teilen versenden.

Da ich ja auch schon 2 Boxen gebaut habe weiß ich auch grob was benötigt wird.

Ich könnte bei Bedarf eventuell auch die Teile besorgen (bis auf den Fi Typ und die Platine von Roland).

Ich hoffe das ich bis Mai meine 2te größere Photovoltaikanlage instaliert habe, so hätten wir bei mir dann 2 kostenlose Ladepunkte mit 32A.

Also bei Fragen könnt ihr mir gerne eine PN senden.

Gerhard es dürfte auch für dich noch ein Platz frei sein.

Gruß

Martin
Schreibfauler
 
Beiträge: 40
Registriert: So 25. Mai 2014, 17:27

Re: 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Beitragvon e-lectrified » Fr 13. Feb 2015, 00:06

Sagt mal: wie viel Know-How sollte man in solch einen Workshop mit hineinbringen? Ich bin beim Löten extrem ungeschickt (sprich: kann ich überhaupt nicht) - mit Zusammenstecken und so habe ich weniger Probleme (habe einige PCs erfolgreich zusammengeschraubt, die mehrere Jahre einwandfrei funktioniert haben und wohl auch heute noch laufen würden, wenn sie nicht veraltet wären)...

1. Ist denn ein Projekt, wie von e-beetle vorgeschlagen denkbar? Mit welchen Kosten müsste man da rechnen?

2. Oder ein Projekt, wie von Berndte durchgeführt ?
e-lectrified
 

Re: 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Beitragvon glumb82 » Mi 25. Feb 2015, 21:31

Mus mich leider
Abmelden. Ich hatte einen anderen Termin Vergessen
glumb82
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 18:14
Wohnort: 74653 Künzelsau

Re: 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Beitragvon rolandk » Mi 25. Feb 2015, 21:52

e-lectrified hat geschrieben:
Sagt mal: wie viel Know-How sollte man in solch einen Workshop mit hineinbringen? Ich bin beim Löten extrem ungeschickt (sprich: kann ich überhaupt nicht) - mit Zusammenstecken und so habe ich weniger Probleme (habe einige PCs erfolgreich zusammengeschraubt, die mehrere Jahre einwandfrei funktioniert haben und wohl auch heute noch laufen würden, wenn sie nicht veraltet wären)...

1. Ist denn ein Projekt, wie von e-beetle vorgeschlagen denkbar? Mit welchen Kosten müsste man da rechnen?

2. Oder ein Projekt, wie von Berndte durchgeführt ?


Wieso ist dieses Posting an mir vorbei gegangen???

Know How ist hauptsächlich im Heimwerker-Bereich notwendig: Bearbeiten von Gehäusen, Kabel crimpen, schrauben, zusammen stecken, und man sollte wissen, was man bauen will.
Die Platinen sind von mir fertig bestückt. Für die paar Lötarbeiten die evtl. notwendig sind, bin ich vor Ort, und meist können mindestens 50% der anderen Teilnehmer das auch.

1. DC Ladung ist nicht nur nicht einfach, es dürfte auch teilweise nicht einfach sein bestimmtes Equipment zu bekommen (Chademostecker z.B.)

2. An Bernds Minibox sollte man sich nur dann heranwagen, wenn man mindestens eine "normale" Ladebox gebaut hat. Wenn man das hin bekommen hat, weiß man um was es geht. In der Minibox steckt wirklich sehr viel Arbeit, das sieht man ihr von außen nicht an. Btw. dafür ist eine neue Steuerplatine in der Entwicklung. Die wird aber nicht vor Mitte des Jahres fertig.

Was den Preis so einer Ladebox betrifft, hat Bernd das hier sehr schön aufgegliedert:

ladeequipment/mobile-ladebox-22kw-typ2-ueber-openevse-im-eigenbau-t6643.html

Kenndaten (jederzeit änderbar):
1 oder 3-Phasig
8A - 70A
Farbdisplay mit Statusanzeige
deutsche Menüführung
Parameter per Taster umschaltbar
Serielle Schnittstelle FTDI (also RS232 auf 5V Basis)
Firmware Updatefähig
2 Speicher für Voreinstellung der Stromstärke
Timerfunktion: Startzeit/Endezeit

mit entsprecher Firmware komplett fernsteuerbar.

Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4119
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: 09.05.2015 Ladebox Worxhop Nordwürttemberg (74638)

Beitragvon rolandk » Mi 25. Feb 2015, 21:55

Schreibfauler hat geschrieben:
also Roland wollte demnächst eine Liste mit den benötigten Teilen versenden.


Sorry, das ich die noch nicht habe. Ich stecke momentan voll in den Vorbereitungen für Thüringen und Krefeld. Sobald Krefeld durch ist weiß ich, was meine Vorräte so machen, und dementsprechend die Liste fertig machen. Ich hoffe, es ist kein Problem wenn ihr noch bis Mitte März warten müsst.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4119
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste