empfohlene Geschwindigkeit?

Re: empfohlene Geschwindigkeit?

Beitragvon mgraeber » So 14. Mai 2017, 07:54

@ Wäller

Für den letzten Satz meinen Respekt. ;-)

wech...
mgraeber
 
Beiträge: 80
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48

Anzeige

Re: empfohlene Geschwindigkeit?

Beitragvon Andi30 » So 14. Mai 2017, 08:57

@ Wäller,

genau meine Meinung

VG Andi30
Andi30
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 19:51

Re: empfohlene Geschwindigkeit?

Beitragvon hk12 » Mo 15. Mai 2017, 17:21

Der vordere Westerwald zw. Altenkirchen und dem Rheintal wird das Haupteinsatzgebiet des Wagens


Hallo Wäller,

Du mußt Deine Strecken etwas beurteilen. Ich weiß das man im Westerwald auch durch Täler fahren kann, und nicht jeden Hügel erklimmen muß. Es ist z.B. auch ein großer Unterschied ob Du gegen Ende der "150km" Bergauf mußt oder Bergab rollen kannst. Auch an Winter mit Schnee denken; da könnte Nachladen dann doch mal erforderlich werden.

Ich habe für mich eine einfache Faustformel: Akkukapazität muß das 1,5fache meines regelmäßigen Bedarfes abdecken.

Gruß
Horst
hk12
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 3. Apr 2017, 14:21

Re: empfohlene Geschwindigkeit?

Beitragvon AlKl » Di 16. Mai 2017, 10:01

marty78 hat geschrieben:
100 km komm ich mit dem Soul wenn ich ihn mit 140 km/h über die Autobahn jage alles schon ausprobiert.

Also mit echten 140km/h gehn sich keine 100km aus, eher 80km,
mit 100km/h kommt man ca. 130km, alles ohne Heizung/Klima.
Kann man auch relativ gut berechen, das Excel dafür wurde hier schon mal verlinkt: kia-soul-ev/sommer-reichweie-t17235-60.html. Meiner Erfahrung nach stimmt das ziemlich genau...
AlKl
 
Beiträge: 110
Registriert: Do 11. Dez 2014, 13:27
Wohnort: GU

Re: empfohlene Geschwindigkeit?

Beitragvon Smartpanel » Di 16. Mai 2017, 10:27

Bezüglich des Threadtitels:
Um auf Langstrecke optimal vorwärts zu kommen ist die ideale Geschwindigkeit des Soul auf der Autobahn 115km/h im Sommer.
Bei Regen oder im Winter ca. 10-15km/h weniger. *ist dann eh sicherer - angepasste Geschwindigkeit

Also bezüglich Optimierung "fahr ich schneller - lad ich länger"

Voraussetzung ist dass Schnellladestationen in ca. 70-100km Abstand stehen. *v.a. Tank&Rast, allego, ...
Wenn mehr Abstand, dann entsprechend langsamer fahren. *auch ggf. zur Kostenreduzierung

Verbrauch bei Tempo 115: ca. 16-17kWh/100km. *trockene Straße, >10°C Umgebungstemperatur
Meine Er"fahrung" aus den Strecken von München nach Berlin, Hannover, Koblenz, Norditalien.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 32tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 285Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Re: empfohlene Geschwindigkeit?

Beitragvon marty78 » Sa 20. Mai 2017, 10:10

Also mit echten 140km/h gehn sich keine 100km aus, eher 80km,
mit 100km/h kommt man ca. 130km, alles ohne Heizung/Klima.
Kann man auch relativ gut berechen, das Excel dafür wurde hier schon mal verlinkt: kia-soul-ev/sommer-reichweie-t17235-60.html. Meiner Erfahrung nach stimmt das ziemlich genau...[/quote]


Hallo
Mit 96 km/h komm ich von Brückl in Kärnten bis zur letzten Raststation (Ravne) vor Koper und das sind 190 km . Die Strecke ist nicht nur eben sondern sie führt über den Loiblpass (1367m) und ist nicht nur Theorie sondern wird zwischen Mai und Oktober mehrmals als Urlaubsstrecke genutzt. Da wir 2 Personen und ein Hund, sich den Soul teilen fahren wir natürlich mit Klima und Radio und verlieren durch die gringerer Geschwindigkeit im vergleich zu einem Verbrenner der mit 130-140 die selbe Strecke fährt nur 10 min ( ohne Ladestopp )

Glg Martin
Benutzeravatar
marty78
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 20:45

Vorherige

Zurück zu Kia Soul EV

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JHP und 1 Gast