Winterreichweite Ioniq

Winterreichweite Ioniq

Beitragvon barneby » Di 24. Jan 2017, 12:04

Hallo, habe noch nichts belastbares über Ladeleistung und Reichweite gelesen.
Liegen schon Erkenntnisse bei den i.M. herrschenden Minustemperaturen vor?
barneby
 

Anzeige


Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon trischmiw » Di 24. Jan 2017, 12:29

Ehe hier jetzt wieder jeder anfängt:
Ich habe nicht nur selber schon einiges dazu geschrieben, sondern auch schon vieles von anderen darüber lesen können!
Willi
2011er I-Miev seit 11 2014
2013er Zoe Intens 6/2015 - 10/2016 RIP
2012er Opel Ampera ePionier seit 12/2015
2016er Hyundai Ioniq Premium seit 12/2016
trischmiw
 
Beiträge: 272
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 15:23
Wohnort: Gusterath

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon beric » Do 26. Jan 2017, 21:35

Hyundai IONIQ Electric Style, polar white, Sangl #92 - Er is da!
Benutzeravatar
beric
 
Beiträge: 58
Registriert: So 27. Nov 2016, 20:30
Wohnort: Monaco di Bavaria

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Do 26. Jan 2017, 23:27

Also bei normaler Fahrt behaupte ich 150-170 km im Winter
Im Sommer 200-230 km :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Mike » Fr 27. Jan 2017, 10:38

Twizyflu hat geschrieben:
Also bei normaler Fahrt behaupte ich 150-170 km im Winter Im Sommer 200-230 km :)

Was für einen 28kWh Akku nicht außergewöhnlich wäre. Interessanter finde ich, das der Ioniq aufgrund seines guten CW-Wert bei Geschwindigkeiten über 100 kmh weniger verbraucht als anderer EVs.
Oder liege ich da falsch?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon phlybye » Fr 27. Jan 2017, 10:52

Twizyflu hat geschrieben:
Also bei normaler Fahrt behaupte ich 150-170 km im Winter
Im Sommer 200-230 km :)


Hat jemand schon Erfahrung mit dieser Akku-Technologie wie sich diese Werte mit 100.000 km ändern?
phlybye
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon Helfried » Fr 27. Jan 2017, 10:59

phlybye hat geschrieben:
Hat jemand schon Erfahrung mit dieser Akku-Technologie wie sich diese Werte mit 100.000 km ändern?


So richtig Winter ist es erst seit 1 Monat, ich glaube nicht, dass da schon jemand die 100.000 geschafft hat mit dem Ioniq.
Helfried
 
Beiträge: 5263
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon phlybye » Fr 27. Jan 2017, 11:23

Helfried hat geschrieben:
phlybye hat geschrieben:
Hat jemand schon Erfahrung mit dieser Akku-Technologie wie sich diese Werte mit 100.000 km ändern?


So richtig Winter ist es erst seit 1 Monat, ich glaube nicht, dass da schon jemand die 100.000 geschafft hat mit dem Ioniq.


Das ist mir schon klar. Deshalb habe ich ja auch "Akku-Technologie" geschrieben.
phlybye
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 13:24

Re: Winterreichweite Ioniq

Beitragvon mitleser » Fr 27. Jan 2017, 12:29

Genau.

Vielleicht hilft uns das Unterforum KIA Soul EV weiter. Beide haben Lithium-Ionen-Polymer an Bord, wenn auch von unterschiedlichen Herstellern (Soul: SK Innovation, Ioniq: LGChem).
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast