Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon Segeberger » Mo 24. Apr 2017, 08:11

Moin zusammen ,

Ich bin wie viele andere hier fest entschlossen die graue Nase abzuändern ;)
Bin nun beim Lackierer meines Vertrauens gewesen und habe die Möglichkeiten des Lackierens von Front und Heckteilen angefragt .
Wie man hier lesen konnte ist am Heck der Einsatz bereits erfolgreich gegen Hybrid Bauteil getauscht worden

Wie sieht es an der Front aus ,lässt sich diese auch zerlegen oder ist der Stoßfänger inkl. der grauen Fläche einteilig ? :?
Der Lackierer benötigt für ein perfektes Ergebnis die grauen Teile separat ansonsten wird es auf eine Lackierung des gesamten Stoßfängers hinauslaufen ;)
Ich möchte jetzt die Front in Wagenfarbe :)

Leider habe ich meinen noch nicht um dieses selber zu prüfen :(
sollte dieser mehrteilig sein müsste ja ein kleiner Spalt vorhanden sein ,kann das ein glücklicher Besitzer bitte prüfen ?
DANKE !!
Ioniq Style Phoenix-Orange mit Schiebedach, bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Benutzeravatar
Segeberger
 
Beiträge: 336
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53

Anzeige

Re: Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon kassiopeia » Mo 24. Apr 2017, 08:52

Kennst du diese Großaufnahme schon?
Vielleicht kannst du es dort erkennen...

Bild
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Re: Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon Segeberger » Mo 17. Jul 2017, 18:52

Moin ,

Ich beantworte meine Frage aus dem April hier mal selber ! :D





Bild
Ioniq Style Phoenix-Orange mit Schiebedach, bestellt am 07.01.17 in Hamburg AH Bopp+Siems, auf der Straße seit dem 27.06.17 :D
Benutzeravatar
Segeberger
 
Beiträge: 336
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53

Re: Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon Pepe-VR6 » Di 18. Jul 2017, 08:51

Heißt auf der anderes Seite, dass man doch den Einsatz eigentlich auch als Ersatzteil bekommen könnte, oder? :?
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 557
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Re: Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon IO43 » Di 18. Jul 2017, 08:56

Segeberger hat geschrieben:
Ich beantworte meine Frage aus dem April hier mal selber ! :D


Warum hast Du die Schürze überhaupt abgenommen? Hast Du die graue Nase nach Deinem Urlaub zum Lackierer gebracht? :roll:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1900
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon marin71 » Di 18. Jul 2017, 21:37

Pepe-VR6 hat geschrieben:
Heißt auf der anderes Seite, dass man doch den Einsatz eigentlich auch als Ersatzteil bekommen könnte, oder? :?


Habe den grauen Kühlergrill bei Jürgen Sangl um 154€ gleich mitbestellt und in Wagenfarbe (weiss) bei meinem Lackierer (95€) lackieren lassen.

Nächste Woche wird dann der Grill mit dem originalen ausgetauscht. :)
05/17: Hyundai IONIQ Electric Premium
Benutzeravatar
marin71
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 16:43
Wohnort: St. Pölten

Re: Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon bluestar » Fr 21. Jul 2017, 15:25

Hallo zusammen!
Ich möchte bei unserem Style vorne einen Bosch Parkpilot nachrüsten, da uns der Pieper vorne doch sehr fehlt.
Dafür muss ich auch die Frontschürze abnehmen.
@Segeberger: Kannst Du mir ein paar Tips zum Abbau geben?
- Ist alles nur geklippst oder muss auch was abgeschraubt werden?
- In welcher Reihenfolge am sinnvollsten?
- Müssen vorher einzelne Teile, z.B. Tagfahrlicht rausgenommen werden, um an Schrauben etc. zu kommen?
- Muss man auf irgendwas besonders aufpassen, um nicht abzubrechen?
Vielen Dank und viele Grüße
bluestar
Ioniq Style in Marina Blue ohne Schiebedach. Produktion 20.05.2017. Keba P20.
bluestar
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 27. Mai 2017, 09:53

Re: Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon Impact » Fr 21. Jul 2017, 15:51

DIe Demontage des vorderen Stossfängers wird im Werkstatthandbuch recht detailliert beschrieben.
Link zum Werkstatthandbuch im Wiki: www.goingelectric.de/wiki/Hyundai_Ioniq ... .C3.BCcher
Dort der Pfad:
2017 > 88KW > Karosserie (Innen und Außen) > Stoßfänger vorn > ABDECKUNG DER VORDEREN STOSSSTANGE > Reparaturverfahren
Impact
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 9. Mär 2017, 14:17

Re: Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon gekfsns » Fr 21. Jul 2017, 16:18

Ich finde interessant dass sich der Radarsensor gar nicht in dem wuchtigen Hyundai-Logo innen befindet sondern weit dahinter. Dachte immer die haben den Sensor nicht anders unter bekommen und deshalb muss man mit der Optik leben.
Ich finde die graue Farbe bei meinem weißen in Natura OK, eher würde ich das Logo cleanen d.h dass die Nase schön geformt ist.
Wieso haben die, welche die Nase foliert haben dass Logo extra ausgespart ?
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1326
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Ist der Frontstoßfänger "zerlegbar" ?

Beitragvon Tigger » Fr 21. Jul 2017, 18:26

Wegen des Radarsensors... :)
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017.
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1100
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BertlD, Chrisludwigs, GcAsk, jebjeb, joschka, LtSpock, St3ps, T1D, Tigger und 21 Gäste

cron