Frage zum Spurhalteassistenten

Frage zum Spurhalteassistenten

Beitragvon umrath » So 29. Jan 2017, 21:13

Wenn der Spurhalteassistent aktiv ist, jammert der Ioniq nach ein paar Sekunden, dass ich das Steuer anfassen soll. Was genau muss ich tun, dass ich das Gepiepe unterbinden kann? Reicht es, wenn ich meine Hand permanent am Steuer habe oder muss ich regelmäßig dabei noch irgendwas tun?
Zuletzt geändert von umrath am So 29. Jan 2017, 22:01, insgesamt 1-mal geändert.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2169
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Re: Frage zum Spurhalteassistent

Beitragvon Alex*** » So 29. Jan 2017, 21:21

Es Reicht die Hand am Steuer zu haben.
Hyundai Ioniq Elektro Premium in Phantom-Black, bestellt am 07.11.2016 Nr.22 . Abgeholt am 23.12.2016

Geplante Strecke, die Problemlos funktioniert hat.
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... er/946802/
Benutzeravatar
Alex***
 
Beiträge: 206
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:17
Wohnort: Gummersbach

Re: Frage zum Spurhalteassistent

Beitragvon mitleser » So 29. Jan 2017, 21:37

ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Frage zum Spurhalteassistent

Beitragvon nr.21 » So 29. Jan 2017, 21:46

es mag ja recht pfiffig erscheinen, den Alarm auszutricksen, aber im Falle des Falles steht man dann im Regen. Gurken, Sandsäcke oder Wasweißich haben auf dem Lenkrad nichts zu suchen. Wenn was passiert, egal was - wird man seines Lebens nicht mehr froh. Eine Gurke unter dem Bremspedal nimmt jeder Versicherung die Lust an der Schadenregulierung.

Bitte lasst den Quatsch !
nr.21
 
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55

Re: Frage zum Spurhalteassistenten

Beitragvon umrath » So 29. Jan 2017, 22:03

Nein, ich hatte nicht vor mit irgendwelchen Tricks zu arbeiten. Ich wollte tatsächlich nur wissen, was ich als Fahrer tatsächlich selbst tun muss, damit der Assistent so gut er kann seinen Dienst tut, ohne mich regelmäßig anzupiepsen.

Ich werde mir ganz sicher nichts ans Lenkrad hängen, damit der Assistent glaubt, dass ich da bin.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2169
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Frage zum Spurhalteassistenten

Beitragvon Aleko86 » So 29. Jan 2017, 22:10

Was passiert eigentlich, wenn man auf der Landstraße unterwegs ist und eine engere Kurve kommt, die der Assistent nicht automatisch nehmen kann und die Hände nicht am Steuer sind (innerhalb der 13s)? Fährt der Wagen geradeaus weiter?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Aleko86
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 20:11

Re: Frage zum Spurhalteassistenten

Beitragvon bangser » So 29. Jan 2017, 22:21

Ja er fährt dann gerade aus. Was soll er denn sonst machen. Die Hände gehören nun mal ans Steuer.
Der ASCC reduziert zumindest automatisch die Geschwindigkeit wenns zu eng wird.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 904
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Frage zum Spurhalteassistenten

Beitragvon Roland81 » So 29. Jan 2017, 22:43

bangser hat geschrieben:
Die Hände gehören nun mal ans Steuer.

:!:
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 648
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Frage zum Spurhalteassistenten

Beitragvon Aleko86 » So 29. Jan 2017, 22:58

Schon klar. Warum wird man dann nicht sofort gewarnt sobald die Hände weg sind vom Lenkrad?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Aleko86
 
Beiträge: 98
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 20:11

Re: Frage zum Spurhalteassistenten

Beitragvon nr.21 » So 29. Jan 2017, 23:14

...weil er dann aus dem Piepen gar nicht mehr rauskäme. Es gefällt ihm zB. auch nicht wenn man das Lenkrad nur unten anfasst (ging mir gestern so). Wahrscheinlich würde er auch piepen, wenn man kurz mal in der Nase bohrt :o

zuverlässig zum Schweigen bringt man ihn nur wenn man das Lenkrad mit dem Gewicht der Arme seitlich oben (10 vor 2)anfasst. Nur mit einer Hand und dann den Arm noch irgendwo aufstützen reicht auch nicht
nr.21
 
Beiträge: 311
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: almrausch, Flowerpower, gizi, Meck, sensai und 9 Gäste