Diagnoseschnittstelle und technische Infos

Diagnoseschnittstelle und technische Infos

Beitragvon gekfsns » Mo 12. Dez 2016, 18:24

Hyundai ist für mich komplettes Neuland,
gibt's dafür eine für Privatmenschen nutzbare Diagnoseschnittstellen-Software und weitergehende technische Dokumentationen ?

Für meine beiden alten VW-Stinkern hatte ich bisher VCDS genutzt http://www.vcds.de/, das war ein USB Dongle Kabel mit dem man die OBD- Schnittstelle anstecken konnte und einer Software auf dem PC mit dem man z.B.
  • Status aller Steuergeräte und Sensoren auslesen konnte, z.B. welche Spannung und Temperatur hat die Batterie und wie groß ist der Bremsdruck, praktisch zur Fehlersuche und für mich vor allem um das Auto besser zu verstehen.
  • Stellglieddiagnose,
  • Kodierung einiger Parameter, z.B. wie stark ist die Unterstützung der Servolenkung oder soll mich das Auto einsperren sobald ich losfahre
Hab mich da mal stundenlang mit dem Start/Stopp System gespielt einfach aus Neugierde um zu sehen wie er die Batterieladespannung mit dem Zustand des Fahrzeuges ändert oder wie die Klimaautomatik versucht mir möglichst schnell ein angenehmes Klima zu bereiten und dann stufenlos die Kompressorlast zurücknimmt :)
Hab im Nissan Leaf Forum gesehen dass es dort für die Antriebsbatterie eine Software gibt mit der man den Zustand der einzelnen Zellen auslesen kann.
Für Hyundai hab ich bisher nur das hier gefunden https://www.xcar360.com/hyundai-gds-hyundai-kia-global-diagnostic-system.html aber keinen Überblick was es wirklich taugt.

Um die Technik besser zu verstehen gibt's bei VW die Selbststudienprogramme, früher hab ich mir die in Papierform besorgt, inzwischen gibt es die bei VW auf der erWin Plattform gegen geringe Gebühr als PDF runter zu laden. Die Selbststudienprogramme liefert etwas mehr technische Infos als das einfach gestrickte Manual.
Würde z.B. beim Ioniq interessieren wie die Feststellbremse genau funktioniert und welche Möglichkeiten es bei Fehlfunktionen gibt. Über die Wärmepumpe konnte ich bisher auch nix finden. Da gibt es über den e-Golf viel mehr Informationen über erWin. Als quasi Beta Tester kann es nicht schaden Zugriff auf etwas mehr Hintergrundwissen zu haben.
Vermute dass es in Deutschland nicht viel geben wird, darf ruhig international sein.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1311
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Anzeige

Re: Diagnoseschnittstelle und technische Infos

Beitragvon gekfsns » Di 13. Dez 2016, 12:23

Der Roland81 hat scheint ein interessantes Tool gefunden zu haben
hyundai-ioniq/connectivity-ioniq-t18546-90.html#p436771
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1311
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Diagnoseschnittstelle und technische Infos

Beitragvon gekfsns » Mo 2. Jan 2017, 14:38

Bin immer noch auf der Suche nach Möglichkeiten wo man vernünftige technische Unterlagen bekommt, bin da von dem erWin System von VW verwöhnt wo man alle Werkstattunterlagen gegen geringe Gebühr als PDF runterladen konnte.
Ich glaub ich hab jetzt auch bei Hyundai eine Möglichkeit gefunden .
Die Seite https://www.hyundaitechinfo.com/ wurde hier empfohlen http://www.hyundaiboard.de/hyundai-forum/hyundai-allgemein/479-reparaturanleitungen-legal-und-online-verf%C3%BCgbar/index2.html?s=e2dba29917433f84df9cd4efc6cab37d2c5807e1
Für die in USA erhältlichen Modelle kann man sich dort anscheinend, ähnlich wie beim erWin System, gegen Gebühr echte technische Unterlagen runterladen.
https://www.hyundaitechinfo.com/
Noch steht auf der USA Hyundai Seite dass der Ioniq 2017 kommen wird, sobald er dann dort erhältlich ist werd ich mich mal auf die Suche nach technischen Unterlagen machen - momentan ist der Ioniq ja noch eine ziemliche Black-Box was man z.B. an Diskussion sieht "was verbirgt sich hinter dem Ausstattungsdetail Wärmetauscher".
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1311
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Diagnoseschnittstelle und technische Infos

Beitragvon LeanderG » Mo 2. Jan 2017, 16:05

...darunter könnte wie der Name schon vermuten lässt eine Einheit gemeint sein, welche der abgeführten Innenraumluft die Wärme entzieht und der zugeführten Frischluft wieder zukommen lässt. Oder es ist ein Übersetzungsfehler und es ist die Wärmepumpe gemeint, welche bei "Style" und "Premium" dazu gehört...
Viele Grüße Leander

Astra Caravan H 1.4
Ioniq Elektro Premium in Marina Blue, bestellt am 14.07.17 (Sangl-Nr. 323) bei der Ioniq-Elektro-Zentrale Sangl in Landsberg
Teilnehmer der eRUDA 2017 mit Mietauto von Strominator.de
Strombezug: EWS-Schönau
LeanderG
 
Beiträge: 29
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 17:00


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tech-Man und 9 Gäste