Realistische Bewertung von Ladestationen

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon INRAOS » Mi 21. Dez 2016, 21:38

TeeKay hat geschrieben:
Abgesehen davon: Wenn ein Säulenfabrikat bekannt unzuverlässig ist und von 4 Säulen nur eine Chademo hat, kann das aus Sicht eines Chademo-Fahrers durchaus 0,5 Sterne rechtfertigen..


Ich denke, die Bewertung soll spezifisch für diese eine angegebene Säule gemacht werden ??? Oder bin ich da komplett falsch ?

Wenn die angefahrene Säule einwandfrei funktioniert, dann ist es weiterhin in meinen Augen sinnfrei, sie abzuwerten, nur weil das Fabrikat als unzuverlässig gilt.
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 14.000 km vollelektrisch gefahren
INRAOS
 
Beiträge: 375
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05
Wohnort: Delbrück

Anzeige

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon Zoelibat » Mi 21. Dez 2016, 21:46

AndiH hat geschrieben:
Einfach eine subjektive Meinung dazu raushauen weil wieder irgend jemand nicht das getan hat was ich für toll halte ist nutzlos. Ein Bewertungssystem sollte zeigen wie gut das Angebotene geliefert wird und nicht ob mir das Angebot passt. Sonst könnte ich auch alle Chademo schlecht bewerten weil ich keinen solchen Anschluss habe und der Platz deshalb besser verwendet werden könnte.

So sehe ich das ebenso. Und man muss auch vor Ort gewesen sein, um eine Bewertung abgeben zu können.
Ich kann auch nicht sagen "Mir schmecken Äpfel nicht", wenn ich noch nie Äpfel gekostet habe.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3355
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon Helfried » Fr 30. Dez 2016, 08:53

Hier ("29. Dezember 2016 um 22:06") ist auch eine tolle Begründung für die zweitschlechtest mögliche Ladesäule der Welt:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -42/18065/
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon mlie » Fr 30. Dez 2016, 09:58

Da beschleicht einen der Verdacht, dass die Leute das Sternesystem nicht verstanden haben und nach dem Schulnotensystem bewerten...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon Zoelibat » Fr 30. Dez 2016, 23:00

Das habe ich auch gesehen und gleich an diesen Thread gedacht. :lol:

Hier missverstehen manche den Sinn der Bewertungen.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3355
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon Helfried » Mi 8. Feb 2017, 14:11

Da vergibt wieder einer nur 1 Stern, weil er die Säule nicht gefunden hat.
Als ob da die Säule was dafür kann. Müssen wir halt bessere Hinweise und Fotos machen hier.

omg

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... i-7/18090/
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon Helfried » Di 14. Feb 2017, 09:01

Diese Bewertung, nur ein halber Stern, muss man nicht verstehen:

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -A2/18653/
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon Tigger » Di 14. Feb 2017, 09:50

Woher hätte drilling denn vorher wissen sollen, dass hier "nur" 2 x 22kW angeboten werden?

Eine Kommentarfunktion für die Bewertungen wäre nett. :-)
IONIQ electric Premiun Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01. (Sangl #94).
Bild
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 953
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon Helfried » Di 14. Feb 2017, 12:37

Man kann eine korrekt spezifizierte Säule nicht nur deshalb so schlecht bewerten, weil man das falsche Auto dazu gekauft hat.
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Realistische Bewertung von Ladestationen

Beitragvon INRAOS » Di 14. Feb 2017, 13:21

Helfried hat geschrieben:
Man kann eine korrekt spezifizierte Säule nicht nur deshalb so schlecht bewerten, weil man das falsche Auto dazu gekauft hat.


Sehe ich auch so.

Wenn die Säule korrekt mit der passenden Leistung beschrieben ist, das Laden funktioniert, nicht zugeparkt und gar nichts - warum dann eine so schlechte Bewertung ?? Das ist doch ein 'Schlag ins Gesicht' für den, der die Säule aufgebaut hat.
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 14.000 km vollelektrisch gefahren
INRAOS
 
Beiträge: 375
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05
Wohnort: Delbrück

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast