Mehr BMW i3 in Wien?

Elektroautos mieten / Elektroauto Carsharing

Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon Helfried » So 7. Aug 2016, 17:59

Hallo! Ich bin neu hier und begrüße euch!
Vom Elektrofahrrad über den Akkurasenmäher bin ich nun zum BMW i3 gekommen, den ich mir allerdings nur mietweise leisten kann.

Habt ihr vielleicht eine Ahnung, ob DriveNow die BMW i3-Flotte weiter aufstocken wird? Hier in Wien gibt es gefühlt deutlich mehr Cabrios als Elektroautos. Im Sommer stört mich das nicht, da sich die Mini Cabrios als erstaunlich gut für mich erwiesen haben. Bald kommt der Herbst, da finde ich dann den i3 cooler. Aber zum i3 muss man eher mit dem Bus fahren als dass er zu Fuß erreichbar wäre (ganz im Gegensatz zu den zahlreichen fossilen Autos der CarSharing-Firmen, die echt überall rumstehen).

Man munkelt gerüchtehalber, dass DriveNow und die Wiener Stadtverwaltung sich nicht recht einig seien, ob man nun endlich mehr Ladesäulen aufbaut oder nicht, damit mehr BMW i3 wirtschaftlich wären.
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon Helfried » Mi 10. Aug 2016, 19:38

Werden eigentlich die BMW i3 in allen BMW-Geschäften verkauft, inklusive guter Beratung?

Oder läuft das eher unter Exotik, und nur speziell geschulte Verkäufer in wenigen Filialen kennen sich aus?
(Bei E-Bikes ist es so, deshalb die vielleicht komische Frage)

Ich glaube, ich muss mal Shoppen gehen, die ganzen rumstehenden Miet-BMWs machen süchtig...
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon Helfried » Fr 12. Aug 2016, 06:45

Ah, hier steht ein (älteres) Statement der Stadt Wien:

Keine Busspuren für DriveNow geplant, aber sehr, sehr viele neue Ladesäulen:

http://wien.orf.at/news/stories/2773813/

Dann wird es voraussichtlich auch mehr BMW i3 "to go" geben.

Bisher habe die Stadt E-Autos bewusst ausgebremst:

http://diepresse.com/home/wirtschaft/en ... nzigartig-

"Car2Go ist in Paris, Amsterdam und Stuttgart 100 Prozent elektrisch, in Wien dieseln sie noch herum, weil sie nicht aufladen können."
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon 1234567890 » Fr 12. Aug 2016, 08:05

Helfried hat geschrieben:
Werden eigentlich die BMW i3 in allen BMW-Geschäften verkauft, inklusive guter Beratung?
Nein, nicht jeder BMW-Händler darf die i-Modelle verkaufen. Hier findest Du eine Übersicht: http://www.bmw.at/de/neufahrzeuge/bmw-i/bmw-i-2016/bmw-in-osterreich.html
1234567890
 
Beiträge: 320
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Re: Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon Helfried » Fr 12. Aug 2016, 08:12

Danke, 123!

Wie jetzt, in ganz Wien nur zwei i3-Geschäfte? Wie soll man denn da Prozente lukrieren?
Grins, ähm, Wien hat 2 Millionen Einwohner, davon sehr viele typische 3er-BMW-Fahrer, wenn ihr wisst, was ich meine. Da würde ich mich schon ein wenig mehr dahinterklemmen, wenn ich BMW wäre.

PS: Ah, da steht es eh. Na servas, das Shoppen kann ja was werden... :

elektroauto-kaufen/kaufberatung-bei-vielen-haendlern-mangelhaft-t15234.html
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon Helfried » Mi 17. Aug 2016, 19:09

In Berlin sieht die Sache schon besser aus als in Wien. Dort kann sich jetzt jeder seine persönliche Ladesäule wünschen!

http://www.goingelectric.de/2016/07/15/ ... e-bekommt/

Ja, ist denn schon April *staun*?
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon Helfried » Fr 19. Aug 2016, 09:02

Arghh, ich hätte mich doch nicht rasieren sollen. Gerade in diesen fünf Minuten hat mir heute wer meinen DriveNow BMW i3 weggeschnappt.
Allerdings habe ich mich schon gestern und vorgestern auch wegen sowas nicht rasiert. :mrgreen:
Ich glaube, ich muss mir doch einen eigenen i3 kaufen.

Man sollte Autos nicht zu ernst nehmen. ;)
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon Helfried » So 21. Aug 2016, 16:52

Ich habe mich nun erkundigt, weil ich die "Gerüchte" kaum glauben konnte. Die Serviceleute von DriveNow dieseln(!) tatsächlich jedem BMW i3 hinterher, um ihn zu servicieren. Darum sieht man von den angeblich 20 Stück auch meist nur 8 in der Handy App, weil an den anderen wird grad geputzt, geschraubt, geladen.

Das gute Service hat in der Praxis den Nachteil, dass das Auto, wenn man es vor einem größeren Ausflug noch schenll aufladen möchte, eventuell in den Gelockt-Status gerät und man das Auto nach dem Laden nicht wiederbekommt.

Das Schnellladen in Wien ist übrigens ein Gedicht, so schnell geht das. Mit der Abwärme von der Ladesäule könnte ich mein Haus wohlig warm heizen. :)
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon Helfried » Di 23. Aug 2016, 11:16

Mal kurz am Rande des Themas, weil es gerade pressiert...
Wie schnell darf man eigentlich mit einem Mini Cabrio (von der gleichen Mietwagenfirma wie die BMW i3) fahren, bevor es das (offene) Dach holt? Ich mein, die Dinger haben 150 PS oder so...
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Mehr BMW i3 in Wien?

Beitragvon Helfried » Mi 24. Aug 2016, 07:54

So, jetzt habe ich es fast geschafft, den dringenden Kaufwunsch abzukühlen. Ich bin so oft Miet-BMW gefahren, dass der i3 mittlerweile fast schon ein normales Auto für mich ist und ich nicht mehr unbedingt 50000 Euro auf den Tisch legen muss. Die Sucht ist ja was Schiaches. :)

Aber super geil ist er schon. :mrgreen:
Helfried
 
Beiträge: 5236
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Nächste

Zurück zu Elektroauto Mieten

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast