Umrüstung von E auf Dieselheizung

Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon Ion2011 » Mi 17. Jan 2018, 21:15

Hallo,

Endlich, nach 2 Wintern mit mehr oder weniger frieren und schnell beschlagenen Fahrzeugscheiben, habe ich eine Diesel-betriebene Standheizung einbauen lassen. Diese kann sowohl das Fahrzeug vorwärmen als auch während der Fahrt weiter heizen.

Kurz Fazit:
ca. 2000,00 Euro incl. Fernbedienung und nunmehr ein fast zu warmes Auto, sehr schön so...
Einbau bei Schaub Kleffman in Minden.

7,5 Litertank Im Kofferraum, Webasto Thermo Top Evo5 vorn (Nähe Ausgleichsbehälter),,
Original Heizung abgeklemmt, Heizung arbeitet auch während der Fahrt als Wärmequelle.

Im Umkehrschluss steht mir der Akku nun auch im Winter vollständig zum Fahren zur Verfügung.
Ion2011
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 14:08

Anzeige

Re: Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon Nesami » Mi 17. Jan 2018, 22:01

Habe ich vor einem Jahr auch machen lassen. Die Menge was ich Diesel verbrauche spare ich durch das nicht Benutzen des Verbrenners ein. Die E-Heizung hätte ich nicht abgeklemmt. Für Kurzstrecken nehme ich sie gerne her.

mfg
Winfried
Nesami
 
Beiträge: 113
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 22:54

Re: Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon umali » Mi 17. Jan 2018, 22:56

Ion2011 hat geschrieben:
...
7,5 Litertank Im Kofferraum, Webasto Thermo Top Evo5 vorn (Nähe Ausgleichsbehälter),,
Original Heizung abgeklemmt, Heizung arbeitet auch während der Fahrt als Wärmequelle.
...

Schön zu hören, dass es noch mehr Mutige gibt.

Was ich allerdings nicht verstehe, warum Ihr nicht die allerkleinste Standheizung einbauen lasst, die Webasto oder Eberspächer bieten.
Fängt die EVO5 (für Mittelklassefahrzeuge !) nicht an zu takten, wenn es etwas wärmer wird (z.B. bei +5°C)?
Die kann nur bis 2,6kW runtermodulieren, die kleineren EVO4 /EVO C allerdings auch nur bis 2,5kW.
Für ein E-Fahrzeug, wo auch in der Übergangszeit und vor allem über die gesamte Fahrzeit geheizt wird (nur Aufrechterhaltung des Wärmeflusses), halte ich das für viel zu viel Leistung.

Ich werde hier berichten, wie es mit der kleinsten Eberspächer (S3 Economy D4E) so geht (soll bis 1,3kW runter gehen):
bmw-i3-batterie-reichweite/frunk-raus-standheizung-rein-t11795-80.html

Ein bisschen erinnert mich das an die früher immer zu groß eingebauten Gaskessel bei der Hausheizung. Getreu dem Motto "Etwas mehr kann nicht schaden." Das ständige Stop&Go hat denen aber kein langes Leben beschert.

Ansonsten berichtet bitte über Eure Praxiserfahrungen.

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte-mobile-wb-diy-open-source-t32715.html
umali
 
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 17:32
Wohnort: Leipzig

Re: Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon Ion2011 » Do 18. Jan 2018, 10:36

Moin,

Die vergleichsweise starke Standheizung ist gewählt um das Vorwärmen des Autos in kurzer Zeit zu schaffen und so die nicht gerade überdimensionierte 12V Batterie nur kurz zu belasten.
Im Fahrbetrieb regelt die Leistung ja automatisch. Bis jetzt passt das gut für mein Empfinden, was Regelung und von mir abgeforderte Wärme betrifft.
Ion2011
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 14:08

Re: Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon umali » Do 18. Jan 2018, 12:25

Moin,
das Argument mit der möglichst kurzen Vorwärmzeit ist der Klassiker beim Verbrenner. Dort macht die SH ja nichts anders als die Kiste vorzuwärmen, um dann bei warmen Verbrennungsmotor komplett abzuschalten. Beim EV dürfte die Anforderung dagegen weit mehr auf dem Durchgangsbetrieb liegen, sofern man nicht nur Kurzstrecke fährt.

Die 12V-Batterie wird eigentlich nur in der "remote"-Nutzungsphase, also kein Fahrmodus, belastet. Wenn man fährt, sollte immer der DC/DC die 12V vom HV-Akku nachladen (ähnlich LiMa) und da gilt dann möglichst wenig elektrische Leistung an der SH zu verwenden. Das gelingt m.E. mit den kleinsten SH-Typen besser.

Wenn man aber sehr viel Kurzstrecke mit >1h Pausen hat, könnte die meist sehr klein dimensionierte 12V-Batterie Probleme bekommen, da dann Nachladezeit fehlen würde. Verhindern kann man das nur, wenn man die remote-Vorheizzeit kurz hält und lieber im etwas kühleren Wagen losfährt. Im Fahrbetrieb läuft die SH ja weiter, wird dann aber ordentlich vom HV-Akku gestützt.

Beobachte mal bitte bei verschiedenen Außentemperaturen, ob die SH "taktet", also Stop&Go läuft.

VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte-mobile-wb-diy-open-source-t32715.html
umali
 
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 17:32
Wohnort: Leipzig

Re: Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon Mei » Do 18. Jan 2018, 12:37

Ion2011 hat geschrieben:
...7,5 Litertank Im Kofferraum, Webasto Thermo Top Evo5 vorn (Nähe Ausgleichsbehälter),,...


Kannste mal bitte Bilder davon machen?
GTE 10/17 [PHEV]
iOn 09/16 [BEV]
3L 03/03 [TDI]
Mei
 
Beiträge: 1675
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 13:57

Re: Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon Ion2011 » Fr 19. Jan 2018, 11:23

819F89DA-4E0C-474A-9629-7879F9D452DC.jpeg
Montage nach links ans Karosserieblech, Dieselleitung nach unten(kleine Bohrung) links der Motorabdeckung
0A41A092-B4EF-40C8-B383-A93B04CF8514.jpeg
Dosierpumpe(vom Fahrzeugheck aus fotografiert)
19686ECE-F5B4-4D0A-BBBF-090CD47614AE.jpeg
Auspuff mit Schalldämpfer
Ion2011
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 14:08

Re: Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon Ion2011 » Fr 19. Jan 2018, 11:32

3B7F68AD-81E5-4864-9D08-0C6BAD9D64F1.jpeg
Links vorne, silbernfarbene Schrauben halten Montageplatte des Heizgerätes
EC0A96AA-97BA-4C55-930C-B86E3D84CB69.jpeg
Heizgerät von oben aus fotografiert(rechts ist vorne vom Kfz)
AB17E2A3-9D52-484D-B36B-F53B5DBCC899.jpeg
Zusätzliche Sicherungen und Diagnosestecker links am Ausgleichsbehälter


Nicht fotografieren konnte ich die Umwälzpumpe der Standheizung, diese ist nahe am PTC verbaut und durch die Bodenabdeckung verdeckt.
Zuletzt geändert von Ion2011 am Fr 19. Jan 2018, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.
Ion2011
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 14:08

Re: Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon Ion2011 » Fr 19. Jan 2018, 11:38

@Umali
Mit Takten meinst du das die Standheizung zwischendurch pausiert?

Das konnte ich heute bei 1-2Grad nicht feststellen, meinem Gefühl nach lief sie eine halbe Stunde durch. (Was der programmierten Laufzeit entspricht.)

Was noch aufgefallen ist:

Das Reichweitenschätzgerät zeigt immer noch eine Reduzierung der Reichweite an sobald der Temperaturwähler oberhalb des grünen Punkts gesetzt wird. Real findet diese Reduzierung der Reichweite aber nicht statt.
Ion2011
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 14:08

Re: Umrüstung von E auf Dieselheizung

Beitragvon umali » Fr 19. Jan 2018, 13:17

Ion2011 hat geschrieben:
@Umali
Mit Takten meinst du das die Standheizung zwischendurch pausiert?

ja.
Während der Fahrt wäre interessant und genau da ist es schwer zu hören. Aber ev. kannsr Du es am Betriebssymbol der Fernbedienung ablesen.
Ion2011 hat geschrieben:
Das konnte ich heute bei 1-2Grad nicht feststellen, meinem Gefühl nach lief sie eine halbe Stunde durch. (Was der programmierten Laufzeit entspricht.)

Bei niedrigen Temp. ist Takten sicher weniger ein Problem. Schwieriger wird es bei +5 bis +12°C und längerer Fahrstrecke.
Ion2011 hat geschrieben:
Was noch aufgefallen ist:
Das Reichweitenschätzgerät zeigt immer noch eine Reduzierung der Reichweite an sobald der Temperaturwähler oberhalb des grünen Punkts gesetzt wird. Real findet diese Reduzierung der Reichweite aber nicht statt.

Die Autoelektronik wird von der SH nichts mitbekommen. Das ist m.E. völlig normal. Du bist halt schlauer als Dein EV :-).
VG U x I
* Mitentwickler v. http://www.openWB.de - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Entwickler v. "UxI toGo" ladeequipment/uxi-togo-die-neue-smarte-mobile-wb-diy-open-source-t32715.html
umali
 
Beiträge: 1396
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 17:32
Wohnort: Leipzig

Anzeige

Nächste

Zurück zu C-ZERO, i-MiEV, iON

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast