Schlussel/Fernbedienung gewaschen

Schlussel/Fernbedienung gewaschen

Beitragvon saftschleuder » Mi 13. Apr 2016, 18:30

Hallo zusammen,

Nur so zur Info:

Gestern hat meine Holde den Autoschlüssel / Fernbedienung bei 60Grad Celsius mit Schleudern 1200 U/Min. gewaschen.
Was soll ich sagen, funktioniert trotzdem einwandfrei. Scheint wasserdicht zu sein.

Gibt's andere Erfahrungen?

Gruß Saftschleuder.
saftschleuder
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:29

Anzeige

Re: Schlussel/Fernbedienung gewaschen

Beitragvon wolle » Do 14. Apr 2016, 00:54

Das zeugt von guter Qualität des Funkschlüssels, oder aber auch von schlechter Qualität der Waschmaschine. :lol:

Ne, Spaß beiseite. Ich hätte vermutlich um alles gewettet, dass er danach nicht mehr geht. Das erstaunt mich jetzt schon sehr, freut mich aber für dich und vor allem für deine Frau. Die Schlüssel sind bestimmt nicht gerade kostengünstig.

LG wolle
wolle
 
Beiträge: 207
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 17:48

Re: Schlussel/Fernbedienung gewaschen

Beitragvon AbRiNgOi » Do 14. Apr 2016, 09:13

Ja, ihr könnt Stolz sein auf deutsche Qualitätsarbeit! Mein Dacia-Schlüssel (Renault ZOE..) funktioniert nun nicht mehr, die Taste für's zu sperren ist hin, zur Not kann man Aufsperren und wegfahren... Aber bei 20.000€ Mehrpreis darf man das auch erwarten.
(oder meine BOSCH Maschine ist besser..)
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 80.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3899
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Schlussel/Fernbedienung gewaschen

Beitragvon Poolcrack » Do 14. Apr 2016, 10:04

Oder: Du hast nicht mit Perwoll gewaschen. ;-) :lol:
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >103.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2328
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Schlussel/Fernbedienung gewaschen

Beitragvon marfuh » So 17. Apr 2016, 17:33

für was ist eigentlich der Schlüssel der in der funkfernbedienung steckt? finde kein Schloss?
marfuh
 
Beiträge: 695
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:37

Re: Schlussel/Fernbedienung gewaschen

Beitragvon Fridgeir » So 17. Apr 2016, 19:00

marfuh hat geschrieben:
für was ist eigentlich der Schlüssel der in der funkfernbedienung steckt? finde kein Schloss?


na für das Türschloss natürlich ;)

und das findest Du am Türgriff unter der Abdeckkappe des Teils des Türgriffs, der rechts fest montiert ist

UPDATE:
http://www.goingelectric.de/forum/bmw-i3-allgemeines/einbruchversuch-in-meinen-i3-t15928.html
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018!

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2789
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Schlussel/Fernbedienung gewaschen

Beitragvon marfuh » So 17. Apr 2016, 20:53

ah...ok Danke....
marfuh
 
Beiträge: 695
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:37

Anzeige


Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Richi und 11 Gäste