Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon Chris1005 » Fr 11. Aug 2017, 16:16

@tideldrin: Genau, so sehe ich das auch.

Ich teile meine Arbeit (mehrere Versuche welche größe passt usw.) auch nicht. Wie ich meine gebaut habe, ist hier erklärt, zu sehen usw. aber bauen muss sie jeder selbst (ich mache keine Serie daraus)

p.S. Natürlich stehe ich gerne bei Fragen zur Verfügung, wir E Mobilisten müssen ja zusammen halten.
BMW i3 94Ah Besitzer
Benutzeravatar
Chris1005
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 23. Jun 2015, 17:18
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Anzeige

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon umali » Fr 11. Aug 2017, 21:56

Vielen Dank i3elive! Ich werde den 2D-Plan als Vorlage nehmen und selbst noch mit einem Pappmodell probieren.

an die Übrigen:
Scheinbar sind bei Euch statisch/konstruktive Hinweise unerwünscht. Nun gut - meine Absicht war, ALLEN i3 noRex-Fahrern ein optimiertes dxf-CAD-Layout (kostenfrei) für die Box zu liefern, welches beim lokalen Schlosser mittels Lasercut oder Wasserstrahlschnitt hätte vorgefertigt werden können. Ihr könnt einen ziemlich demotivieren, aber wenn mein i3 demnächst eintrudelt, mach ich's ev. trotzdem. Raketentechnik ist es jedenfalls nicht.

@joe-haus: Praxis 5?
Du kennst mich. Ich habe beruflich oft damit zu tun und Ermüdungsprobleme treten nicht sofort auf. Ich würde nichts dazu sagen, wenn es völlig unkritisch zu sehen ist.
Gerade Schweißnähte bedeuten sehr niedrige zulässigen Spannungen bei dynamischer Beanspruchung (weit unter statischer Bruchlast). Aber ihr könnt es auch spannungsfrei glühen (macht aber kein Mensch ernsthaft).

@Chris1005
Mir ging es nur um ein paar Außenmaße und wenn die unter den "zusammenhaltenden" E-Mobilisten nicht möglich sind, dann weiß ich nicht, was ich dazu sagen soll. Dass ich die Box selber baue, ist klar. Der Rest ist mir zu kurz gedacht.

VG U x I
umali
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon umali » Fr 11. Aug 2017, 22:07

nochwas joe-haus:
Bsp. Tragfläche => Alu + genietet
Warum? Weil eine Schweißnaht derartige Eigenspannungen erzeugen würde, dass der Riss bereits beim Erstflug käme. Ein Nietloch ist hier weit unproblematischer. In der Neuzeit wird nieten durch kleben ersetzt (i3, A380), aber niemals durch schweißen.
Bei der Box sind nur die geschweißten Kasteneckbereiche an das obere dünne Horiblech kritische Zonen.
umali
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon Joe-Hotzi » Sa 12. Aug 2017, 10:38

@umali: ich wollte Dich keineswegs demotivieren, aber Dein "Einspruch" kam irgendwie komisch rüber. Ist evtl. nur so, weil beim geschriebenen Wort schneller Mißverständnisse auftreten als im Gespräch.
Die von Dir angesprochenen Probleme sind durchaus real und den "Kastenbauern" wohl auch bewusst.
i3elive hat ja auch schon Kastenmaße veröffentlicht.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1096
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon Starmanager » Sa 12. Aug 2017, 11:04

i3elive hat geschrieben:
Hallo Zusammen,
Ich hätte da auch mal einen Vorschlag.
http://i3elive.de/?p=307
Meinungen?


Plan sieht gut aus ist aber nicht tief genug. Wuerde mal einen Deckel mit einberechnen und wie das abgedichtet werden soll.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1055
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon umali » Sa 12. Aug 2017, 13:30

Moin,
da ich meinen i3 jetzt erst übernächste Woche abhole noch eine Frage vorab zur rechten Antriebswelle.

Wenn ich die Bilder so sehe, könnte die Box so eine Art Tunnel im Bodenblech bekommen, um das Volumen möglichst groß und die UK Bodenblech tief zu bekommen. Wie weit schätzt Ihr, käme man dann vom oberen Horiblech tief? Tiefer als das Fahrzeugbodenblech sollte es allerdings nicht gehen.

Und könnte man das linke Horizontalblech (mit der Miniablage) ev. separat bauen, so dass man 2 Teile erhält. Das wäre nicht so unhandlich und instabil.
VG U x I

@joe-haus: Dass mögliche Ermüdungserscheinungen bis dato hier jemand bewusst waren, denke ich eher nicht. Es wird vielmehr "nach Gefühl" dimensioniert. Solange in der Box nur Leichtgewichtiges transportiert wird, ist das auch i.O., aber die tiefe Lage ist prädestiniert für Schwereres z.B. Kabel, Werkzeug o.ä..
umali
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon hajuerue » Sa 12. Aug 2017, 16:01

Falls eine Serienfertigung gewünscht ist, kann ich evtl helfen.
hajuerue
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:15
Wohnort: nähe Würzburg

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon Starmanager » Sa 12. Aug 2017, 19:57

umali hat geschrieben:
Solange in der Box nur Leichtgewichtiges transportiert wird, ist das auch i.O., aber die tiefe Lage ist prädestiniert für Schwereres z.B. Kabel, Werkzeug o.ä..


Das einzigste Werkzeug ist das Pannenset und das ist auf Leichtgewicht getrimmt. Ansosnten sehe ich da drinnen die Ladekabel die nicht mehr als 5 KG ausmachen und einen Regenschirm. Dann ist die Kiste schon halb voll. Das mit der Antriebswelle genau anschauen. Ich habe es gemacht aber es braucht schon Abstand vor allem nach oben wenn der Daempfer ganz einfahren muss. Meine Kiste geht bis unten zum Verstrebungsblech und dazwischen habe ich eine Schaumstoffplatte geklemmt damit die Vibrationen abgefangen werden. Bin ja mal gespannt was Du alles machen wirst. Es gibt viel zu tun...
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1055
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon umali » So 13. Aug 2017, 00:43

Moin,
genau die max. Dämpfereinfederung gilt es zu beachten, sonst schlägt die A-welle ja ans Bodenblech.
Verstehe ich das richtig, dass Du Schaumstoff zwischen UK Kastenbodenblech und Chasis-Verstrebungsblech geklemmt hast? Sozusagen die "weiche" obere Einspannung ins Horiblech durch zusätzliche Verklemmung zum Verstrebungsblech kompensiert?
Falls ja - würde ich letzteres vermutlich bei mir wegfallen lassen und lieber die Einspannung oben ermüdungsgetecht optimieren, so dass nur das Hängesystem wirkt.
Schaun mer mal, wenn die Kiste auf dem Hof steht.
VG U x I
umali
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Re: Kofferraumerweiterung für NO REX i3

Beitragvon umali » Mi 23. Aug 2017, 20:42

Da ist schon etwas Bewegung drin.
https://m.youtube.com/watch?v=p9fVuqh5yb0
VG U x I
umali
 
Beiträge: 287
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste