Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon HED » Sa 8. Feb 2014, 22:00

surgeonfish hat geschrieben:
Hi HED,
Bei Temperaturen um die 0 Grad ca 90 km bei 120 kmh Autobahn laut BMW Händler. Selbst ausprobiert habe ich 125 km bei Autobahn 100kmh und etwas Landstrasse, nach 115km noch 10 km Restreichweite.
Bei derzeitigen Temperaturen (Fön, Tiefgarage) bin ich auch schon Nebenstrecken lt App mit 7,4 kwh/100km gefahren, unser alter Golf hat auf gleicher Strecke eher 7l gebraucht. :D


Aber im normalen Fahrmodus, nicht EcoPro?

Alpaka anziehen, 19 Grad, Stufe 2 be Sitzheizung und dann max 110km/h. So dürfte man auch bei Minusgeraden über 100km weit kommen?
HED
 

Anzeige

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon surgeonfish » Sa 8. Feb 2014, 22:25

Den Eco Pro kann man sehr schön selbst konfigurieren, sowohl Heizung als auch Höchstgeschwindigkeit. Damit kann man seine Wohlfühltemperatur und die Reichweite sehr schön aneinander anpassen. Comfort Modus braucht nicht mal meine Frau und das will was heissen. Der Eco Pro Plus ist dagegen wirklich für solche mit der Freude am Frieren. ;)
surgeonfish
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 1. Okt 2013, 19:44

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon HED » Sa 8. Feb 2014, 22:41

Ja ist mir bekannt, im EcoPro+ Modus ging bei meiner Testfahrt nicht mal die Sitzheizung an.

Ist wohl eher ein Modus für den Frühling.

Ich kann es eh nicht leiden wenn es zu warm im Auto ist, dann wird man zu schläfrig.
HED
 

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon Vanellus » Sa 8. Feb 2014, 22:54

Hallo HED,
ich will dich nicht vom i3 abbringen, aber richtig schnellladefähig ist, neben dem Tesla, bei der aktuellen Ladeinfrastruktur zur Zeit nur der Zoe und damit, mit etwas Ehrgeiz, auch fernreisefähig. 22 kW-Säulen gibt es schon relativ viele und wenn ein Zoe mal auf eine der raren 43 kW-Säulen trifft: gerne auch. Bei 22 kW ist der Akku in einer spätestens 1,5 Stunden wieder voll, bei 43kW in einer halben Stunde.
Gruß
Vanellus
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1372
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon HED » Sa 8. Feb 2014, 23:17

Hallo,

nein dein Einwand ist ja berechtigt.

Aber man kann sich ja auch Drehstrom in der Garage legen lassen. Eine Garage mit normalen Stromanschluss ist schon mal vorhanden.

Ich finde deine konstruktive Kritik aber gut. 5 Stunden sind noch etwas lang, aber mit 2-3 Stunden sieht das schon ganz anders aus.

Was kostet denn so eine Drehstrom-Installation, ohne die Wallbox und deren Installation?

Über die anderen E-Autos verliere ich in den Thread kein Wort, denn ich möchte niemanden von Anfang an auf den Schlips treten, negative Diskussionen oder Streits auslösen.

Er ist nun mal mein Liebling, der i3. :mrgreen:

Und es gibt doch ein Spruch der heisst. Was nicht passt wird passend gemacht? ;)

LG
HED
 

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon Curio » Sa 8. Feb 2014, 23:44

Hallo HED,
also die 100 km auch mit viel Autobahn kann ich für unseren aktuell milden Winter bestätigen: Hatte eine i3 Probefahrt bei ca 5 Grad Außentemperatur, nicht Vortemperiert, Start bei 100% SOC, am Ende 98 km auf der Uhr, einen Verbrauch von 16 kWh, rund 80km Autobahn - wobei wir die Hinfahrt sogar etwas unbeschwert mit Tempo 120 gefahren sind, zurück dann nur 100 und im ECO PRO Modus, weil die Reichweitenangst dann doch da war, gar ja auch die erste Fahrt etwas "über Land" mit dem i3. Am Ende waren dann noch 10 km Restreichweite auf der Uhr als wir zurückwaren. Heizung auch auf der Hinfahrt "volle Pulle" = 22 Grad per Automatik, auf der Rückfahrt etwas bescheidener bei 17 Grad und etwas Sitzheizung.
Bei aktiviertem Navi ist die Restreichweitenanzeige auch sehr realistisch - und das Auto schlägt dann ggf. auch eine "Öko-Route" vor, wenn man es darum bittet. In unserem Fall war das dann für den Rückweg "einmal quer durch die Stadt" anstelle auf der Autobahn außenrum. Neben ca. 5 km Wegersparnis spielt eben die niedrigere Geschwindigkeit da noch die enorme Rolle.
Und: Wir waren noch nicht mal im ECO PRO PLUS Modus, also im Extremfall könnte man auch noch ein bisschen mehr sparen...
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon HED » So 9. Feb 2014, 05:58

Schön, das ließt sich doch sehr gut. Also wenn man den Comfort Modus wählt, knackt man die 100km auch bei Minusgeraden.

100km/h... da spielt die Aerodynamik noch nicht so die Rolle. Ab 120km/h wird`s schon kritischer. Der CW liegt zwar bei 0,31? so viel weiß, aber die Stirnfläche ist ja auch entscheidend? Soll aber wohl auch nicht so klein sein.

Ein kompaktes Auto, geringe Außenmaße mit großer Raumökonomie, kann nun mal nicht aerodynamisch so günstig gestaltet werden, wie eine Limousine oder ein Coupe.

Eng könnte es nur bei Schnee auf der BAB werden, aber wann schneit es schon mal. Weil dann kann man nicht effizient" fahren.
HED
 

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon kai » So 9. Feb 2014, 09:56

Hi HED,

Du kaufst den i3 doch eh nicht dieses Jahr, wie Du anfangs sagtest.

Schau mal die Ladeleistung bei 7,4kw
bmw-i3/zuhause-ohne-schieflast-mit-7-4kw-laden-t2676-120.html#p61330

4 Std von 25% auf 100% zuhause, und das bei diskussionswürdiger Schieflast.

In 2 Jahren hat BMW auch einen "richtigen" Drehstromlader, schau dann noch einmal.

Als erfahrener Elektroautofahrer sind 110km/h zu viel für maximale Autobahnreichweite. Und bedenke was ist wenn es wie neulich -12 Grad sind. Oder Schneit. Oder die Ausfahrt wegen Unfall gesperrt ist und Du 10KM Umweg fahren möchtest. Auch wird der Akku über die Jahre nicht besser.

Mir persönlich wäre es zu knapp, egal ob mit i3, ZOE oder Leaf.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon Parklückenzähler » So 9. Feb 2014, 10:41

Hallo,
habe meinen mal gerade leergefahren... (bis auf 5 km Restreichweite).
In der Summe bin ich
ca. 10 km Stadtverkehr (alleine) Comfort
ca. 30km Eco Pro mit ziemlich konstant 120km/h (Tempomat) und 4 Personen (davon 2 Kinder)
ca. 30km Comfort mit 120-150 (zurück hatte ich es eilig...) in gleicher Besetzung.
ca. 20km Stadt/Land (alleine) Eco Pro, davon die letzten 5km EcoPro+
Der Tageskilometerzähler stand bei 91km.

Mit Ladebeginn (9% Restkapazität) sagt mir die App 4:51h Ladedauer voraus, wobei er in 3h zu 80% voll sein wird.
Ich lade an 7,4 KW.

Ohne die Vollgaspassage wäre ich bestimmt locker über die 100km gekommen.
Bewußt sparsam bin ich die ganze Zeit nicht gefahren...

Grüße
Parklückenzähler
Parklückenzähler
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 13:36

Re: Bin neuer hier - Und hab gleich 2 Fragen mitgebracht

Beitragvon Mike » So 9. Feb 2014, 10:54

Aus meiner EV-Ehrfahrung deckt sich mit der Meinung von Kai. Zu viele wenn und aber und alles bei sehr knapp kalkulierter Reichweite.
Wenn Du aber von einem kauf in 2 bis 3 Jahren sprichst, wird sich bis dahin (hoffentlich) einiges verbessert haben. Einheitlicher Ladestandard, bessere Ladesäulenabdeckung, höhere Energiedichte bei den Akkus ... da gehe ich fest davon aus. Falls sich bis dahin nichts ändert, sieht es mit der Elektromobilität in Deutschland schlecht aus.

Mein Favorit war ursprünglich der ZOE. Durch den Drehstromlader ist der bereits jetzt schon einigermaßen Langstrecken tauglich. Passende Typ2 Ladesäulen gibt es schon viele und es werden täglich mehr.
Das es doch ein Leaf geworden ist, lag an dem unverschämt guten Botschafter-Leasing Konditionen. Dafür nehme ich die Einschränkungen beim Laden in kauf. Mit dem Leaf Leasing überbrücke ich die nächsten 3 Jahre ganz entspannt und kann abwarten wohin die Entwicklung geht.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste