Was ist los mit Tank und Rast? (Vor allem im Norden)

Re: Was ist los mit Tank und Rast? (Vor allem im Norden)

Beitragvon Gerhard, OA » Do 20. Jul 2017, 20:17

seit Mitte Februar sind die EnBW-Säulen nicht mehr kostenlos, die Umstellung war aber wohl nicht gleichzeitig überall. Als es technische Probleme gab, war es teilweise zwischendurch wieder kostenlos (bzw., es wurde keine Karte zum Freischalten gebraucht), zumindest an Typ 2. Mittlerweile an den mir bekannten Ladesäulen aber nicht mehr. Die sind jetzt auch alle an Typ 2 auf 22 kW reduziert.
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 207
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 19:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Anzeige

Re: Was ist los mit Tank und Rast? (Vor allem im Norden)

Beitragvon DavidW » Mo 24. Jul 2017, 17:14

PowerTower hat geschrieben:
Aber ja, die Reaktionszeit bei Ausfall darf gern verbessert werden.


Ich habe vor kurzem mit einem Techniker gesprochen, der die Anlagen in Nordbayern betreut.

Er selbst hat auch Fahrwege von 2-3 Stunden einfach, betreut alles elektrische an den T&R Anlagen.
Und da kann es durchaus 2-3 Tage dauern, bis er von der Meldung bei ihm dann dort hinkommt.
Noch schlimmer ist aber, dass eine gemeldete Störung an die Hotline auch ein paar Tage brauch bis die Firma beauftragt wird einen Techniker zu senden.
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:51

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hanseat und 4 Gäste