Ladekarte der Maingau Energie

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Matze77 » Mo 5. Mär 2018, 20:18

Die hier ist von Allego und ist nicht in der App sichtbar:
https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Regensburg/Autohof-Regensburg-Ost-Junkersstrasse-3/16474/
Die hier ist innogy und ist auch nicht vorhanden:
https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Pentling/Autobahnraststaette-Pentling-Ost-A93/21861/

Die 2 sind aber verzeichnet und sind von REWAG, unserem örtlichen Regionalanbieter.
https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Regensburg/Schnellladesaeule-Kirchmeierstrasse-Kirchmeierstrasse-20/17991/
https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Pentling/Schnellladesaeule-real-Hoelkeringer-Strasse-20/24516/

Für 0,05€ DC Laden ist schon nett, da fahre ich gerne von Bad Abbach ein paar Kilometer mehr nach Pentling anstelle zum Rasthof um zu laden. (Rasthof war bis zum 18.01.2018 noch kostenlos....)
Bestellt am 06.10.2017, Abgeholt in DD am 09.03.2018 :hurra:
Überführungsfahrt bei 4°C und Schnee mit 4 Personen im Auto: ACC auf 110km/h, meist Eco und 22°C Klima: Durchschnitt 18,9kWh/100km (ohne WP)
Matze77
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
Wohnort: Bad Abbach

Anzeige

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon ToyToyToy » Mo 5. Mär 2018, 21:17

Ich sehe auch nix von Innogy und Allego.

Beispiel Innogy:
A3, Autobahnraststätte Urbacher Wald Ost, https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -A3/18589/

Beispiele Allego:
Alle Lader im Rhein-Main-Gebiet, z.B. Flughafen Frankfurt Gateway Gardens, Frankfurt Brüsseler Straße, A45 Autohof bei Langenselbold, A3 bei Kleinostheim Ultra-E.
Prius 2 seit 8/2004 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Vielleicht Sono Sion ab ??/20??
ToyToyToy
 
Beiträge: 140
Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
Wohnort: Südhessen

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon gekfsns » Di 6. Mär 2018, 20:21

Danke für den Tipp :thumb:

Wenn die Preise stimmen und so bleiben, dann ist das für mich ein sehr interessanter Anbieter.
Sollte alles wie erwartet funktionieren, überlege ich mir ernsthaft auch den Hausstrom dort zu beziehen - bin eh auf der Suche nach einem neuen Stromanbieter.
Eigentlich ist das Angebot schon zu gut um wahr zu sein, glaub noch nicht so recht daran. Bei den e-Wald Abzocker-Typ2 Ladesäulen zahle ich normal um die 1€/kWh, mit Maingau Energie wäre das endlich so, dass ich die vor sich hin gammelnden Ladesäulen nicht nur bei extremster Ladenot nutzen würde .
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1635
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Matze77 » Di 6. Mär 2018, 21:17

Hat jetzt schon jemand damit geladen? Vielleicht sogar an einem CCS-Lader? Würde mich interessieren bei welchem Ladesäulenbetreiber / -anbieter das Angebot alles funktioniert.

Nächste Woche teste ich vermutlich mal die REWAG bei uns um die Ecke.

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -20/24516/
Bestellt am 06.10.2017, Abgeholt in DD am 09.03.2018 :hurra:
Überführungsfahrt bei 4°C und Schnee mit 4 Personen im Auto: ACC auf 110km/h, meist Eco und 22°C Klima: Durchschnitt 18,9kWh/100km (ohne WP)
Matze77
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
Wohnort: Bad Abbach

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon MariusM » Di 6. Mär 2018, 21:20

Vielen Dank für eure Erfahrungen. Erstmal mein Resümee der ersten zwei Wochen: Ich denke, dass Angebot ist als Zweitkarte ganz gut, weil die Preis-Leistung ohne Grundgebühr und Vertragslaufzeit ziemlich gut ist. Es ist aber, stand jetzt, keine ultimative Lösung, da einige Ladestationen tatsächlich fehlen. Den Ansatz der Maingau finde ich aber gut, alles einzubinden, was über möglich ist. Das lässt hoffen, dass vielleicht auch zukünftig daran gearbeitet wird. Ich werde aber zusätzlich noch NewMotion oder plugsurfing nutzen, um überall laden zu können.

Wenn ich meinen Gasvertrag wieder wechseln kann, kann ich mir Maingau vorstellen. Laut verivox sind die immer vorne dabei bei 24.000 kWh. Hier noch 1,80€/h zu sparen, wenn ich die Karte zukünftig noch nutze, ist schon attraktiv. Zusätzlich kann man wohl auch schon mit dem Autostrom den Webshop nutzen. Die Produktauswahl ist so lala, aber z.b. iPhone 8 für 699€ oder iPhone X für 999€ ist ein fairer Preis.
MariusM
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 02:31

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon geko » Mi 7. Mär 2018, 21:37

Leider ist das Roaming nicht wirklich transparent. Es sieht so aus, als seien innogy Säulen enthalten, jedoch nicht Roamingpartner von innogy. Zum Beispiel die Stadtwerke Penzberg (Bayern). Diese sind eRoaming Partner, aber per Maingau nicht freischaltbar.

Morgen teste ich allego.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1913
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Misterdublex » Mi 7. Mär 2018, 23:12

In der Karte (https://maingau.chargecloud.de/#/location/map/karte) tauchen bei mir nicht alle allego-Lader auf. Dafür aber alle mir bekannten BMW-Lader. Kann ich mir kaum vorstellen, dass dort 1 min CCS-Laden nur 5 ct kosten soll. Das wäre ja spottbillig, nur 1,5 € für 20 kWh mit meinem e-Golf und 30-40 kW Leistung.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 887
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon EV-Niederbayer » Mi 7. Mär 2018, 23:42

Das hört sich doch alles recht gut an!
Nur irritiert mich Punkt 5.2 in den AGBs (Menge und Zeit wird abgerechnet?)
Dateianhänge
IMG_0622.PNG
Seit 5.2.2018 rein elektrisch mit dem IONIQ unterwegs! MEGA!!! :D
Geladen wird zuhause mit dem Go-E Charger.
Benutzeravatar
EV-Niederbayer
 
Beiträge: 24
Registriert: So 31. Dez 2017, 00:03

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Matze77 » Do 8. Mär 2018, 06:09

Wie schon gesagt, sobald unser e-Golf morgen da ist, werde ich es zeitnah testen. Ich berichte dann hier über das Ergebnis und wenn ich die Rechnung bekommen habe ebenfalls.

Prio lege ich aber vorerst auf die Charge & Fuel Karte und eine der dann folgenden Ladungen werde ich mit der Maingau-App abschließen.

Ich hab jetzt eine Mail mit der Vertragsbestätigung erhalten. Hat schon jemand eine Ladekarte bekommen, oder muß die separat beantragt werden.
Bestellt am 06.10.2017, Abgeholt in DD am 09.03.2018 :hurra:
Überführungsfahrt bei 4°C und Schnee mit 4 Personen im Auto: ACC auf 110km/h, meist Eco und 22°C Klima: Durchschnitt 18,9kWh/100km (ohne WP)
Matze77
 
Beiträge: 181
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
Wohnort: Bad Abbach

Re: Ladekarte der Maingau Energie

Beitragvon Misterdublex » Do 8. Mär 2018, 07:21

@Matze77:
Ladekarte kam bei mir ohne weiteres Zutun, nach der Anmeldung von alleine, etwa 7 Tage dauerte das.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 887
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jonny007, Kroni und 8 Gäste