Hamburg - verschiedene Anbieter - verschiedene Grundgebühren

Hamburg - verschiedene Anbieter - verschiedene Grundgebühren

Beitragvon DonMarco » Di 24. Feb 2015, 22:33

Hallo,

ich bin völlig neu hier und habe noch kein Fahrzeug, denke aber über den Mitsubishi Outlander PheV nach.
Ich wohne in Hamburg und überlege nun, wenn ich in Hamburg den Wagen aufladen möchte, muss ich ja - je nach Anbieter der Station - mehrere Verträge abschliessen um bei Hamburg Energie laden zu können oder bei Vattenfall?

Ist das wirklich so? Das wäre ja dann als müsste ich einen Vertrag bei Shell abschliessen und wenn ich bei Aral tanken will, muss ich erst noch einen Aral Vertrag mit Grundgebühr abschliessen!
DonMarco
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:27

Anzeige

Re: Hamburg - verschiedene Anbieter - verschiedene Grundgebü

Beitragvon E_souli » Mi 25. Feb 2015, 07:44

In der Tat ist Hamburg speziell und die Strukturen noch wirr.
willst du nur Hamburg oder fast überall laden?
BEW ein RWE Roamingpartner ist 1.Wahl.
Ohne Grundgebühr an allen 22 kw Ladesäulen von RWE nutzbar.

Ich persönlich mache nix mit Grundgebühr
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Hamburg - verschiedene Anbieter - verschiedene Grundgebü

Beitragvon Greenhorn » Mi 25. Feb 2015, 09:39

Schau mal hier, da sind alle Möglichkeiten beschrieben.
viewtopic.php?t=8958
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4136
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Hamburg - verschiedene Anbieter - verschiedene Grundgebü

Beitragvon DonMarco » Mi 25. Feb 2015, 17:02

@Greenhorn: Vielen Dank für den Thread. Den kannte ich bisher nicht, hat aber viel geholfen, wenn auch meine Stimmung nicht sonderlich gehoben.

@i3_er: Ich plane größtenteils in HH zu laden, aber da ich am Wochenende gerne in Kiel bin auch dort und moemntan beruflich in Wolfsburg auch dort. In Wolfsburg gibts die kostenlosen e-mobility stations, das löst das Problem im WOB zumindest. Aber in HH, gerade wenn man man ins EKZ Hamburger Meile fährt find ich es schon schwer die beschriebene Ladesäule zu finden. Wie man dann dort zahlt ist mir noch ein Rätsel. Grundgebühr würde sich für mich nur lohnen, wenn ich an der Arbeitsstätte einen sicheren Ladepunkt hätte, den ich benutzen würde.
DonMarco
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:27

Re: Hamburg - verschiedene Anbieter - verschiedene Grundgebü

Beitragvon midimal » Mi 25. Feb 2015, 22:17

DonMarco hat geschrieben:
@Greenhorn: Vielen Dank für den Thread. Den kannte ich bisher nicht, hat aber viel geholfen, wenn auch meine Stimmung nicht sonderlich gehoben.

@i3_er: Ich plane größtenteils in HH zu laden, aber da ich am Wochenende gerne in Kiel bin auch dort und moemntan beruflich in Wolfsburg auch dort. In Wolfsburg gibts die kostenlosen e-mobility stations, das löst das Problem im WOB zumindest. Aber in HH, gerade wenn man man ins EKZ Hamburger Meile fährt find ich es schon schwer die beschriebene Ladesäule zu finden. Wie man dann dort zahlt ist mir noch ein Rätsel. Grundgebühr würde sich für mich nur lohnen, wenn ich an der Arbeitsstätte einen sicheren Ladepunkt hätte, den ich benutzen würde.


In Hamburg brauchst Du Vatenfall karte(damit hast Du 90-95% der Säulen schon mal) - Karte kostet 2,95/Monat dafür ist die Kwh
günstig! Noch darf man bei Nissan kostenlos Chademo Laden (3x in Hamburg)
Du könntest Dir noch The New Motion Karte (kostet keine Grundgebühr) es gibt immer mehr TNM Säulen in HH
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5917
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Hamburg - verschiedene Anbieter - verschiedene Grundgebü

Beitragvon CompuMedic » Do 29. Okt 2015, 21:33

Aktuell sind alle Ladevorgänge mit Vattenfallkarte in Hamburg kostenlos, da der einzelne Ladevorgang nicht einem individuellen Kunden zugeordnet werden kann. D.h. niemand weiß zur Zeit, wer wo geladen hat, noch wieviel. Bitte nicht mit SMS-LADEN nutzen. Reinste Abzocke.
Benutzeravatar
CompuMedic
 
Beiträge: 132
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 11:34
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburg - verschiedene Anbieter - verschiedene Grundgebü

Beitragvon eDEVIL » Sa 31. Okt 2015, 10:49

Vattenfallkarte gibt es mittlerweile ohne GG.
Hab selbst eine.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste