Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon UliK-51 » Fr 23. Mär 2018, 18:25

Gestern beabsichtigte ich, eine Vattenfall Ladekarte zu beantragen. Natürlich muß man dazu die AGBs bestätigen. Das mache ich nicht blind- aber siehe da: Der download der AGBs funktionierte nicht. Ist das bei Euch auch so, oder bin ich nur zu blöd?

Jedenfalls habe ich per mail nachgefragt und sehr schnell eine freundliche Antwort (tut uns leid...usw) erhalten und im Anhang die AGBs. Nur: Lt. §1 gelten die nur für die Städte Hamburg und Berlin. Die download Seite funktionierte immer noch nicht.

Das habe ich dann freundlich kundgetan- aber keine Antwort mehr erhalten. Ich weiß, ich bin lästig, vielleich auch zu kleinlich.
Sollte ich Vattenfall abhaken? Zu groß- zu uninteressiert an potentiellen Kunden-?
Was meint Ihr zu Vattenfall?
Grüße
Uli
Ioniq electric.
Was ich heute kann besorgen, ...mach ich gar nicht oder morgen.
UliK-51
 
Beiträge: 331
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19

Anzeige

Re: Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon TeeKay » Fr 23. Mär 2018, 18:33

Vattenfall macht das in Deutschland nur noch deshalb, weil in Berlin nunmal schon ein paar Säulen stehen. Neue wurden schon ewig nicht mehr gebaut, dafür alle Hamburger Säulen verkauft. Das Unternehmen hat keine Lust auf dieses Geschäft in Deutschland.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11898
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon E-lmo » Fr 23. Mär 2018, 18:54

Aus Schweden kam die Anweisung, dass sich Vattenfall Europe auf dem Zukunftsmarkt Elektromobilität als Marktführer positionieren soll. Gerade auch europaweite länderübergreifende Ladelösungen für Flottenkunden werden angestrebt.
Auch wenn das Thema in Deutschland bisher recht stiefmütterlich behandelt wurde, soll auf dem Feld demnächst recht viel investiert werden selbst wenn in anderen Bereichen kräftig gespart werden soll.
Die Abrechnung nach kWh finde ich nur fair.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 850
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon Elektro-Bob » Fr 23. Mär 2018, 19:38

@Uli
Hast 'ne PM oder PN oder wie das heißt. ;)
Elektro-Bob
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 387
Registriert: Do 19. Nov 2015, 21:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon GrauerMausling » Sa 24. Mär 2018, 10:08

Moin zusammen,
ich bin jetzt auch etwas verwirrt. Ich hatte das Video 'Nur 3 Karten sind notwendig' vom 'Elektroauto Report' so verstanden das die Karte im ganzen Ladenetz funktionieren sollte. Nur in der App sehe ich nicht alle Stationen des Ladenetzes. Hat jemand eine Idee ob da jetzt alle Stationen funktionieren würden oder nur die, die in App zu sehen sind - da gibt es dann ziemlich große Bereiche ohne Station.
GrauerMausling
 
Beiträge: 36
Registriert: So 29. Jan 2017, 21:07

Re: Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon geko » Sa 24. Mär 2018, 15:40

Vattenfall funktioniert bei Ladenetz-Mitgliedern, nicht aber bei den Kooperationspartnern, sofern nicht direktes Roaming zw. Vattenfall und Kooperationspartner vereinbart wurde (z.B. ist dies bei Stromnetz Hamburg der Fall).
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 2130
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon Fluencemobil » Sa 24. Mär 2018, 15:45

Ich würde sagen, sollte bei allen Ladenetzpartnern funktionieren.
Mir wurde berichtet, das sie in Weimar nicht funktioniert.
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Fluence ZE aus 2013 günstig für 6200,-€ abzugeben.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1851
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon e-Bratwurscht » Sa 24. Mär 2018, 15:48

Vattenfall kann die Karte z.Zt. gar nicht liefern. Ich warte seit 4 Wochen: "technische Herausforderungen" werden als Grund genannt.
e-Bratwurscht
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 21:07

Re: Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon Fluencemobil » Sa 24. Mär 2018, 16:11

10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/
Fluence ZE aus 2013 günstig für 6200,-€ abzugeben.
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1851
Registriert: So 16. Mär 2014, 10:23
Wohnort: Erfurt

Re: Frage zu Vattenfall (Ladekarte)

Beitragvon geko » Sa 24. Mär 2018, 16:20

Ich habe gestern mit der Vattenfall Karte in Hamburg geladen (bei Stromnetz Hamburg).
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 2130
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste