Verbrenner im Stand starten

Re: Verbrenner im Stand starten

Beitragvon Schüddi » Di 24. Okt 2017, 07:23

mobafan hat geschrieben:
Dein E-Motor heult auf? Meiner ist nicht zu hören. Verwechselst du das vielleicht mit dem Lösen der Feststellbremse?

Ich habe noch nie einen e-Motor aufheulen hören. Kannst du das mal aufnehmen?
Schüddi
 
Beiträge: 808
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

Re: Verbrenner im Stand starten

Beitragvon ingokiel » Di 24. Okt 2017, 08:57

An meiner Carrera Rennbahn hört man den schon ganz deutlich! :D
Benutzeravatar
ingokiel
 
Beiträge: 60
Registriert: So 30. Jul 2017, 12:04
Wohnort: Kiel

Re: Verbrenner im Stand starten

Beitragvon HUKoether » Di 24. Okt 2017, 13:35

Das "Aufheulen" (ist übertrieben, eher ein surren, was kurz anschwillt und dann zur Drehzahl im Gang paßt) ist nur beim anfahren zu hören, wenn man etwas "Gas" gibt, nicht aber, wenn man ohne Hindernis einfach die Bremse löst (Feststellbremse und Autohold aus/gelöst). Beim Rangieren gegen ein Hindernis oder an einer Steigung ist es deutlicher zu erkennen.

Es rangiert sich deutlich angenehmer, wenn er kuppelt, als wenn der e-Motor mit seiner Welligkeit fest gekuppelt anläuft. Deshalb bin ich auch der Meinung, das es gewollt ist.

Das ganze ist aber so leise, daß es in Musik oder anderen Geräuschen untergeht, also an einer Ampel, wenn nebenan ein Verbrenner tuckert, ist es nicht mehr zu hören. Für mich ist es am Besten wahrnehmbar, wenn ich zu Hause unter dem Carport (über einen Rasenkantenstein mit 3-4cm) einparke, eben gegen das Hindernis. Gerade da ist es extrem unangenehm, wenn er ruckelt, weil der Akku (fast) leer ist und er dann nicht schleifend kuppelt.

Gruß, HUK
B8-GTE - Einer für alles & XR3i-CNG - für den Spaß
HUKoether
 
Beiträge: 29
Registriert: So 23. Apr 2017, 12:49
Wohnort: Mitte von Deutschland

Re: Verbrenner im Stand starten

Beitragvon CyberChris » Di 24. Okt 2017, 17:26

HUKoether hat geschrieben:
Das "Aufheulen" (ist übertrieben, eher ein surren, was kurz anschwillt und dann zur Drehzahl im Gang paßt) ist nur beim anfahren zu hören,


Das Sirren würde ich jetzt eher dem Wechselrichter zuordnen (klingt für mich eher nach Straßenbahn).
Ich habe jetzt nochmal im SSP für den Golf GTE und auch für das DKG 0DD nachgesehen, leider ist das Kupplungsverhalten im eMode nirgends beschrieben.

Aber so fein wie man im eMode die Kraft beim anfahren, oder auch das halten am Berg, dosieren kann glaube ich nicht das das per Kupplung realisiert ist. Wenn mal der Verbrenner im Stand läuft kann man deutlich merken wie das Anfahren sich mit Kupplung anfühlt.

Das "Wellige" Ruckeln im Rückwärtsgang macht meiner übrigens auch. Es kommt aber sehr selten vor, es passiert eigentlich nur wenn ich zuvor lange im GTE Mode sehr scharf unterwegs war. Da es nach einem Neustart i.d.R. weg ist gehe ich von einem Software+Temperaturproblem aus.

Ich hatte es beim ersten Service mal reklamiert, der Händler konnte es natürlich nicht reproduzieren und in den Unterlagen war kein Problem bekannt.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Verbrenner im Stand starten

Beitragvon Bernd_1967 » Mi 25. Okt 2017, 07:28

Man überlege auch mal, dass ein BEV keine Kupplung hat und trotzdem schön zart anrollt und noch dazu eine längere Übersetzung als der GTE im ersten Gang. Man kann auch mal versuchen im GTE im 2. Gang anzufahren, müsste auchnoch gehen.
Dann hätte man mit dem e-Golf gleiche Verhältnisse in etwa.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1699
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Verbrenner im Stand starten

Beitragvon DidiOnTour » Do 26. Okt 2017, 15:26

Bernd_1967 hat geschrieben:
... Man kann auch mal versuchen im GTE im 2. Gang anzufahren, müsste auchnoch gehen.
Dann hätte man mit dem e-Golf gleiche Verhältnisse in etwa.


nein, das geht mE nicht. Ich kann im Stand nicht manuell in den 2. Gang schalten.
LG
Didi
GTE blackrubin 09/2017
DidiOnTour
 
Beiträge: 53
Registriert: So 16. Apr 2017, 14:00

Vorherige

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gulfoss, ingokiel und 5 Gäste