Reichweite nach Ladevorgang

Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon brzpf » Di 3. Nov 2015, 05:16

Ein Hallo in die Runde von einem begeisterten Neuen,

hab den GTE jetzt seit 2 Wochen - hab ihn mit 16Tkm vom Händler übernommen.
Seither fahre ich meist mit Abblendlicht und Sitzheizung.
Allerdings habe ich nach abgeschlossenen Ladevorgängen die Anzeige einer e-Reichweite von 37km bis 41km.....
Steht da überhaupt bei jemandem die 50? Ist das bei Euch auch so? Oder "lernt" das Auto aus der Historie und setzt die zu erwartende Reichweite in Verhältnis zur Außentemperatur?

Danke für Eure Erfahrungen!
brzpf
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 7. Jul 2015, 04:08

Anzeige

Re: Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon GTE57 » Di 3. Nov 2015, 08:32

Herzlich willkommen brzpf,
50 km Reichweite werden nur angezeigt wenn alle Verbraucher insbesondere die Heiung/Lüftung aus sind.Bei mir werden auch schon einmal nur 49 km angezeigt.Licht,Radio und Sitzheizung mindern die mögliche Reichweite nicht wesentlich.
V.G.GTE57
Renault Twizy 06/12 - 09/15
Renault Zoe 10/13 - 05/15
VW Golf GTE 05/15 -
GTE57
 
Beiträge: 99
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:44

Re: Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon brzpf » Di 3. Nov 2015, 09:00

auch 49 wäre ja ein super Wert.
Aber wenn ich nach Vollladung direkt anmache und da ist noch kein Verbraucher an außer dem Radio dann steht da auch nur die 37.... :shock:
brzpf
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 7. Jul 2015, 04:08

Re: Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon PSD22G8 » Di 3. Nov 2015, 09:25

Welche Bereifung hat der GTE? 225 oder 205 er Sommer oder MS
Heizung An? Ab und Zu an?
Welche Distanzen fährst du täglich? (einfache Strecke)
PSD22G8
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 1. Jan 2015, 23:03

Re: Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon tylsen » Di 3. Nov 2015, 20:18

Mein e-tron zeigtebei Händlerabholung (Neuwagen) 50 km Elektroreichweite an. Seitdem ich Zuhause lade liege ich morgens konstant zwischen 39-42 km (nunmehr knapp 1.100 km, davon 90% elektrisch gefahren). Vermute mal der Wagen rechnet den tatsächlichen Durchschnittsverbrauch in Elektroreichweite um.
tylsen
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 10:32

Re: Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon student » Di 3. Nov 2015, 22:23

Hallo brzpf!

In der Tat ist die VW-Reichweitenmystik wenig hilfreich. Wie Du schon vermutest, hängt die spekulative e-Reichweite von der Batterietemperatur, einer zuletzt eingeschalteten Klimaanlage und möglicherweise auch von vorangegangenem Fahrstil und aktueller Bereifung ab. Während ich im Sommer nach Vollladung ohne Verbraucher maximal 49 km sah, sind es jetzt bei 5°C Außentemperatur nur noch 45 km oder auch nur 38 km bei eingeschaltetem Klima. Vermutlich bewegt Dich (und natürlich auch mich) eine ganz andere Frage. Nämlich die nach der verbliebenen nutzbaren Restkapaziät der Akkumulatorbatterie. Da haben wir VW-Kunden aber Pech - egal ob nun Diesel- oder E-Kunden. Während also der 'Ladezustand' der Hochvoltbatterie in spekulativen Kilometern angegeben wird, programmiert man die Ladetimer in Prozent Batteriekapazität oder Batterierestkapazität? Ob aber der gewünschte Prozentwert jemals erreicht wurde, ist geheim - siehe oben.

Die einzige Stelle mit Preisgabe möglicher Messwerte ist die Anzeige der Fahrdaten ab Start. Hier sieht man neben den gefahrenen Kilometern die Restreichweite sowie chemische und elektrische Verbräuche. Wenn man vollgeladen eine reine Batteriefahrt macht bis zur Restreichweite 0 km, dann kann man aus der zurückgelegten Entfernung und dem durchschnittlichen elektrischen Energieverbrauch die der Batterie entnommene Energie berechnen. Und dabei sollten ungefähr 6,2 kWh herauskommen und - wenn VW ehrlich ist - mit der Zeit natürlich immer weniger.

Sollten wir in - hoffentlich erst - einigen Jahren nur noch mit Ach und Krach 25 km rein elektrisch schaffen aber immer noch 6,2 kWh entnommene Energie ausrechnen, dann wüssten wir, welcher Art die eingebaute Software ist. Sollten wir aber kurzfristig nur noch 4 kWh dem Akku entnehmen können, dann wäre das ein Garantiefall.

Zum Vergleich: Ich hatte am 1. November bei 15°C nach Vollladung eine rein elektrische Fahrt bis Restreichweite 0 km mit folgenden Parametern: 45 km und 14,2 kWh/100km. Das wären dann 45 * 0,142 = 6,39 kWh!
student
 
Beiträge: 71
Registriert: So 21. Jun 2015, 22:21

Re: Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon brzpf » Mi 4. Nov 2015, 05:36

vielen Dank für die interessanten Antworten!
Wenn irgendwann mal wieder eine wärmere Wetterperiode folgt werde ich zwei- bis dreimal den gte ohne Licht, ohne Heizung und nur mit Radio ;) ganz leer fahren. Wenn alle Vermutungen stimmen müsste ja danach eigentlich die angezeigte Restreichweite direkt nach komplettem Ladevorgang wieder ansteigen.
Denn ich kann mir nicht vorstellen dass VW die Software ohne Kalibriermöglichkeit realisiert hat - und die müsste ja eigentlich bei jedem zwangsweisen Anspringen des Benziners durchgeführt werden. Da ich das Auto niemals tagsüber zwischenladen muss sondern ihn immer nur nachts an die Schuko anschließe habe ich ihn auch schon auf die 5A konfiguriert. Denn nach wie vor gehe ich auch bei modernen Akkus davon aus, dass die Langlebigkeit reziprok zum Ladestrom steigt.
Ich hätte mir zu diesem Thema von VW etwas mehr Informationen gewünscht und bin auch etwas enttäuscht über das Kapitel "Laden" in der Bedienungsanleitung. Gerade die Berechnung der Restreichweite unter Einbeziehung der bisherigen Fahrten und die Kalibrierung der Berechnungsalgorithmen wäre doch ein eigenes Kapitel oder sogar eine eigene, kleine Broschüre wert gewesen. Man kann ja davon ausgehen dass dieses Auto eher von Technik-Interessierten gefahren wird.
Würde mich echt freuen wenn die GTE-Pioniere weiter ihre Erfahrungen hier posten - würde mir wirklich helfen mein Auto besser zu verstehen :)
brzpf
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 7. Jul 2015, 04:08

Re: Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon CyberChris » Do 5. Nov 2015, 17:39

brzpf hat geschrieben:
auch 49 wäre ja ein super Wert.
Aber wenn ich nach Vollladung direkt anmache und da ist noch kein Verbraucher an außer dem Radio dann steht da auch nur die 37.... :shock:

Doch, wenn Du die Climatronik nicht explizit ausgeschaltet hast oder die Lüftung auf 0 steht läuft sofort nach einschalten der Zündung die Heizung und auch der Klimakompressor. Wenn Du mal bei eingeschalteter Zündung mit der Climatronik/Lüftung rumspielst wird Du nach dem Laden etwa folgendes sehen:

Heizung/Klima/Lüftung alles aus:
Außentemperatur >20° -> 50KM
Außentemperatur <20° -> 49KM
Lüftung erste Stufe an -> 48KM

Heizung und Klima ein -> noch viel weniger, wie viel ist von der Temperaturdifferenz Innen/Außen abhängig.

Die Heizung ist übrigens nur wirklich aus wenn in den Temperaturanzeigen "lo" angezeigt wird. Hierzu muss Du die Temperatur unter 16° einstellen.

Verbrauch der Heizung ist etwa 2KW wenn sie (auf-)heizen muss. Jede Sitzheizung benötigt in der höchsten Stufe etwa 200W. Diese Werte kannst Du im Stand an der Momentanverbrauchsanzeige sehen. Einfach Verbraucher ein/ausschalten die zu sehende Differenz ist der Verbrauch.

Andersherum, wenn Du die 50KM wirklich mal erreichen möchtest musst Du einen Verbrauch von etwa 14kWh/100km hinbekommen. Das ist nur im Sommer bei einer sehr vorsichtigen Überlandfahrt möglich. Meine bisherige Erfahrung ist das dieses mit 18" Reifen und andrem Zubehör welches den Wagen schwerer mach nicht möglich ist. Mein bester Wert war bisher 14.6kWh/100km

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 355
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon tylsen » Do 5. Nov 2015, 18:05

CyberChris hat geschrieben:

Verbrauch der Heizung ist etwa 2KW wenn sie (auf-)heizen muss. Jede Sitzheizung benötigt in der höchsten Stufe etwa 200W. Diese Werte kannst Du im Stand an der Momentanverbrauchsanzeige sehen. Einfach Verbraucher ein/ausschalten die zu sehende Differenz ist der Verbrauch.



Heisst das, dass der GTE eine Momentanverbrauchsanzeige in kwh/100 hat? Sowas will ich für den e-tron auch. Oder ich bin zu blöd diese Anzeige zu finden.
tylsen
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 10:32

Re: Reichweite nach Ladevorgang

Beitragvon CyberChris » Do 5. Nov 2015, 18:40

[/quote]Heisst das, dass der GTE eine Momentanverbrauchsanzeige in kwh/100 hat? Sowas will ich für den e-tron auch. Oder ich bin zu blöd diese Anzeige zu finden.[/quote]

Ja die Momentanverbrauchsanzeige im GTE schaltet im Stand auch von kWh/100 auf kw/h so wie man es bei VW von der Benzinverbrauchsanzeige gewohnt ist.

Warum die Momentanverbrauchsanzeige bei Audi im Stand einfach bei L/100 stehen bleibt und nicht auf l/h geht habe ich auch nie verstanden. So war es jedenfalls bei meinem A3/8PA den ich vor dem GTE gefahren bin. Ist das beim e-Tron immer noch so?

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 355
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste