Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon GTE-Sam » Mi 4. Okt 2017, 20:10

Hallo zusammen,

war heute auf einer längeren Fahrt mit meinem GTE im E-Modus unterwegs, als plötzlich die obige Meldung im Display erschien. Als ich dann probeweise auf Hybridmodus wechselte, konnte ich anschliessend den E-Mode trotz genug geladener Batterie nicht mehr nutzen und der Verbrenner blieb auch im Stand an der Ampel an (was ja gemäss Meldung zu erwarten war)

Weiss jemand von euch, warum diese Meldung erscheint? Warnleuchte brennt sonst keine...
Benutzeravatar
GTE-Sam
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 10:01

Anzeige

Re: Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon Log » Do 5. Okt 2017, 08:02

Du hast vermutlich lange den Motor nicht benutzt, aus dem Grund wird er kurz benutzt damit keine Standschäden entstehen. Finde ich gut, dass VW an sowas gedacht hat.
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 163
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29

Re: Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon GTE-Sam » Do 5. Okt 2017, 08:17

Log hat geschrieben:
Du hast vermutlich lange den Motor nicht benutzt, aus dem Grund wird er kurz benutzt damit keine Standschäden entstehen. Finde ich gut, dass VW an sowas gedacht hat.


Ja, das wäre schön, dass wir mit unseren GTEs so lange elektrisch fahren könnten, dass sogar zwischendurch der Motor mal wieder laufen muss, damit er nicht "einrostet"! Ist bei mir aber definitiv nicht der Fall, auf der besagten Fahrt lief das Auto sicherlich 50-60km im Hybridmodus, wo der Verbrenner immer wieder mal für längere Zeit lief (Passfahrt bergauf z.B.) Also muss die Meldung eine andere Ursache haben...
Benutzeravatar
GTE-Sam
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 10:01

Re: Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon Dachakku » Do 5. Okt 2017, 08:20

Ölverdünnung, Kondensate, hat der Motor ggf. einen Ölsensor der nicht nur den Stand sondern auch die Qualität misst ?
Ggf. wollte er mal auf (öl) Temperatur kommen ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2310
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon Kim » Do 5. Okt 2017, 08:28

Der alte Outlander macht das alle 6 Monate (der Neue anscheinend alle 3 Monate) WENN in der Zwischenzeit weniger als 15 Liter frischer Sprit nachgefüllt wurden.
Evtl. geht es auch bei VW darum, den Sprit nicht im Tank vergammeln zu lassen.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon GTE-Sam » Do 5. Okt 2017, 08:53

Kim hat geschrieben:
Der alte Outlander macht das alle 6 Monate (der Neue anscheinend alle 3 Monate) WENN in der Zwischenzeit weniger als 15 Liter frischer Sprit nachgefüllt wurden.
Evtl. geht es auch bei VW darum, den Sprit nicht im Tank vergammeln zu lassen.


Tank ist nur noch zu einem Viertel gefüllt und wurde urlaubsbedingt auch in den letzten Tagen von voll bis dahin geleert. Also denke ich nicht, dass es wegen dem Sprit ist. Der Tank vom GTE ist übrigens auch speziell gegen "vergammelnden" Sprit geschützt, es gibt keine herkömmliche Tankentlüftung und man muss eine spez. Taste im Innenraum drücken, um den Tankvorgang starten zu können.
Benutzeravatar
GTE-Sam
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 10:01

Re: Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon Log » Do 5. Okt 2017, 11:35

Könnte dann an einem Ölsensor liegen...Würde mir da jetzt keine Gedanken machen außer es kommt häufig vor. Würde mal auf die AB gehen und im GTE-Modus ordentlich heizen damit das Öl längere Zeit auf Temperatur ist.
Golf GTE MJ18
Log
 
Beiträge: 163
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29

Re: Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon mobafan » Do 5. Okt 2017, 12:04

GTE-Sam hat geschrieben:
man muss eine spez. Taste im Innenraum drücken, um den Tankvorgang starten zu können.


Huch, was soll das für eine Taste sein? Der Passat GTE hat sowas zumindest nicht. Tankklappe auf, Deckel abschrauben, Tankpistole rein, los geht's.
mobafan
 
Beiträge: 186
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14

Re: Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon ingokiel » Do 5. Okt 2017, 12:26

Ja, wie beim Audi A2. Erst Deckel-Taste, dann geht der Tankdeckel auf. Soll eine Tankentlüftung sein sagte uns der Verkäufer.
So kann man auch mit Kippe tanken, die Gase sind dann schon weg. :D

Moin aus Kiel
Ingo
Benutzeravatar
ingokiel
 
Beiträge: 61
Registriert: So 30. Jul 2017, 12:04
Wohnort: Kiel

Re: Meldung *Langfristiger Motorlauf notwendig" Warum?

Beitragvon midimal » Do 5. Okt 2017, 12:36

Eine doofe Frage:
Warum fährt man mit einem GolfGTE(mit einem Mini Akku) nur elektrisch - und dann noch (leicht) genervt vom Wartungslauf der Verbrennerabteilung ist? Wieso dann nicht E-Golf :lol: :lol: :lol: :lol: ?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5922
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW Golf GTE

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kevin Gelato und 1 Gast