Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon futureA » Sa 10. Sep 2016, 07:35

tsi hat geschrieben:
Schöner wäre es, wenn der Elektromotor je nach Pedalstellung und Dynamik des Durchtretens von 0 bis 100% zugemischt würde. Das würde das Drehrmomenterlebnis speziell bei höherem Tempo sicher enorm verbessern. Technisch ist das bestimmt machbar. Wie schon oben gesagt: anscheinend mit heißer Nadel gestrickt.


Vielleicht nicht mit heisser Nadel sondern einfach der Gesamtheit entsprechend, ist ja kein Sportwagen und soll auch keiner sein.
Außerdem sind die Energie-/Leistungsbedarfe bei hohen Geschwindigkeiten und dann noch zusätzlicher Beschleunigung enorm. Würde man das mit berücksichtigen, bräuchte man vielleicht eine stärkere Elektronik, dickere Kabel, stärkere Batteriekühlung, höheren Kaufpreis, noch mehr Gewicht?
futureA
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:38

Anzeige

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon The_eScoot » Sa 10. Sep 2016, 07:56

@tsi: "Erst beim Kickdown gibt's das nachdrückliche Schuberlebnis. Schöner wäre es, wenn der Elektromotor je nach Pedalstellung und Dynamik des Durchtretens von 0 bis 100% zugemischt würde. Das würde das Drehrmomenterlebnis speziell bei höherem Tempo sicher enorm verbessern. Technisch ist das bestimmt machbar. Wie schon oben gesagt: anscheinend mit heißer Nadel gestrickt."

TIP: einfach mal die GTE Taste drücken und im GTE Mode Fahren ... ;-)
The_eScoot
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:59

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon The_eScoot » Sa 10. Sep 2016, 08:03

zum Thema Standheizung im GTE: wurde bereits hier: vw-golf-gte/heizung-beim-e-tron-gte-t12028-10.html#p348605 schon mal ausführlicher beleuchtet.
Ja, die fehlende Intergration in die Remote-App ist nervig (seit JAN-16 mehrfach in den Kundenservice reported, bis heute keine Antwort dazu bekommen), aber gemessen an den anderen Vorteilen, kein Show-Stopper aus meiner Sicht.
The_eScoot
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:59

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon futureA » Sa 10. Sep 2016, 08:15

The_eScoot hat geschrieben:
TIP: einfach mal die GTE Taste drücken und im GTE Mode Fahren ... ;-)


Geht doch, ist dann doch nicht mit heisser Nadel gestrickt.
futureA
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:38

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon tsi » Sa 10. Sep 2016, 08:58

@The_eScoot: Prinzipiell richtig. Manuell auf GTE umschalten ist aber nicht die Lösung. Im GTE-Modus ist die Lenkung direkter und die DCC werden straffer abgestimmt. Der Sound ist auch ein Thema. Für einen kurzen Zwischenspurt extra umschalten ist blöd. Hier gibt es noch Verbesserungs-Potential.
tsi
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 11:06

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon futureA » Sa 10. Sep 2016, 10:49

Den Sound müßte man doch in der Werkstatt ausschalten können?
futureA
 
Beiträge: 198
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:38

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon dedetto » Sa 10. Sep 2016, 12:37

Danke.
Deine Berichte bestätigen meine Überlegungen.
Ist die Standheizung eigentlich von Webasto oder Ebersbächer?
Vielleicht muss man mal mit denen reden.
Vielleicht kann eine nachträglich eingebaute auch währen der Fahrt genutzt werden.
Wenn ja, vielleicht muss man nur ein Käbelchen umstecken.
Ihr versteht was ich meine?
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 737
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon The_eScoot » So 11. Sep 2016, 06:49

Webasto ThermoTop Evo 5. Heizleistung 5kW (Vollast).
Benzinverbrauch: Vollast 0,67l/h; Teillast 0,34l/h
Gewicht: 2,1kg (nur Heizgerät)
Fernbedienung ab Werk mitgeliefert: Telestart T91 (ohne Display, mit Rückmeldung)
Weitere Details findest Du im VW SSP 502

Wenn es dir darum geht, in kurzen Fahrpausen jeweils mit der Kraftstoffstandheizung die Zeiträume beheizt zu überbrücken, so ist das sehr einfach durch drücken der Direktheiztaste am Panel nach Zündung aus möglich. Die Laufdauer (codierbar) beträgt default 30min (wenn ich das noch richtig im Kopf habe).
The_eScoot
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:59

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon dedetto » So 11. Sep 2016, 09:06

Danke,
genau so soll es sein. Mehr brauchen wir nicht.

Ich werde dann in ein paar Monaten berichten.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 737
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Golf GTE im Winter mit Standheizung?

Beitragvon The_eScoot » So 11. Sep 2016, 09:16

@tsi: es wird auch im normal hybrid auto Mode elektrisch zugemischt. Leicht im I-Kombi bei der aktuellen "Verbrauchsanzeige" (nicht Dauerschnitt) anhand der momentan-Stromverbrauchsanzeige zu erkennen. nicht jedoch verständlicherweise in dem Masse wie im GTE Mode, da der hybrid-auto mode in seiner energiebilanz auf Range-Hold abgestimmt ist (somit haushaltet er sparsamer mit der E-Motor Beihilfe).
Besonders effizient im übrigen bei aktiver Zielführung (via Navi).
Ggfs. mal einen SW-Upgrade durchführen lassen.

Alle Angaben beziehen sich auf den Golf-GTE ab MJ16, dessen Fahrmodi unterschiedlich sind zu MJ15 Modellen.

Wenn es dir so vorkommt, dass er speziell in Teillastfahrt auf der BAB zwischen 150 - 180 (6. Gang) bzw. auf der Landstrasse um die 100 km/h bei leichtem gasgeben, dass Drehmoment & Durchzugskraft fehlt, dann tippe ich auf das know-Issue "Adaptionswerte Ladedrucksteller". Meist geht es noch einher mit etwas erhöhten Verbrauch und deutlich geschwärzten Endrohren. Bekanntes Thema, aber easy-to-fix. Am Tester bzw. mit dem VCDS eine neue Adaption / Grundadaption des Ladedruckstellers (ICE betriebswarm) durchführen. That's it and have fun. Gefühlt hast du damit dann hinterher ~15% mehr spürbares Drehmoment und besseren Durchzug.
Davon betroffen sind auch MJ16. Verbrauch geht auch etwas runter.
The_eScoot
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 1. Jan 2016, 18:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste