Batteriekapazität des GTE

Re: Batteriekapazität des GTE

Beitragvon April2015 » Fr 30. Jun 2017, 13:20

Ich fahre nun schon seit 1,5 Jahren einen Passat GTE. Bisher konnte ich noch keine Reichweitenreduzierung feststellen.
Man sollte sich viel mehr Gedanken machen über die Reifen. Mit zunehmendem Alter erhöht sich der Rollwiderstand.
Beim Reifenwechsel sollte man spezielle Reifen mit niedrigem Rollwiderstand nehmen.
Der Reifenluftdruck kann auch schnell mal 10 bis 15 % Reichweite kosten. Bitte kontrollieren und gerne auch mal 0,3 bar mehr probieren.
April2015
 
Beiträge: 149
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 18:48

Anzeige

Re: Batteriekapazität des GTE

Beitragvon CyberChris » Fr 30. Jun 2017, 14:26

Schüddi hat geschrieben:
Also mein Etron zeigt mal 50km, mal 43km, mal 41km und dann wieder 50km an. Je nachdem wie ich zuvor gefahren bin. Daher würde ich mich auf diese Anzeige nicht verlassen.


Hier geht's um den GTE ;) , die Anzeige im A3-eTron muss nicht zwingend gleich arbeiten. Was macht denn deine Anzeige wenn Du nach dem Laden mal die oben genannten Verbraucher ausschaltest?

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Batteriekapazität des GTE

Beitragvon Gulfoss » Fr 30. Jun 2017, 16:27

Laut SSP e-tron beträgt die nutzbare Kapazität 7,0kWh. Ich weiß wir sind im e-tron Thread aber die Fahrzeuge sind mehr oder weniger baugleich...
Zuletzt geändert von Gulfoss am Fr 30. Jun 2017, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
A3 e-tron
Gulfoss
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 17:48

Re: Batteriekapazität des GTE

Beitragvon Schüddi » Fr 30. Jun 2017, 16:44

CyberChris hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:
Also mein Etron zeigt mal 50km, mal 43km, mal 41km und dann wieder 50km an. Je nachdem wie ich zuvor gefahren bin. Daher würde ich mich auf diese Anzeige nicht verlassen.


Hier geht's um den GTE ;) , die Anzeige im A3-eTron muss nicht zwingend gleich arbeiten. Was macht denn deine Anzeige wenn Du nach dem Laden mal die oben genannten Verbraucher ausschaltest?

Grüße,
Christian

Da kannst noch was von mir lernen... Wusstest du das GTE und etron Geschwistermodelle sind? Gleicher Wagen, gleiche Technik nur die Karosserie und diverse Ausstattungsmerkmale unterscheiden die beiden.
Die Anzeige arbeitet gleich, in der Regel sind meine Verbraucher alle aus. Ich fahre lieber mit offenem Dach.
Schüddi
 
Beiträge: 803
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Batteriekapazität des GTE

Beitragvon CyberChris » Sa 1. Jul 2017, 13:14

Schüddi hat geschrieben:
Da kannst noch was von mir lernen... Wusstest du das GTE und etron Geschwistermodelle sind? Gleicher


Du bist ziemlich von Dir überzeugt was ;) ? Das Golf und A3 technisch weitgehend baugleich sind ist mir durchaus bewusst, und das habe ich hier auch schon mehrfach selbst geschrieben. Ich habe schließlich vor dem GTE lange genug einen A3 selbst gefahren. Und gerade in der Software stecken oft Detailunterschiede, scheint einer der wenigen Möglichkeiten bei solchen 'Badge Engineering' Fahrzeugen noch für Unterschiede zu sorgen.

Beim letzten A3 war das z.B. das die Momentanverbrauchsanzeige bei den Benzinern nicht im Stand auf Liter/Stunde umspringt wie bei VW im Golf. Das Infotainment ist auch komplett anders.

Wenn Du also sagst die Reichweitenanzeige zeigt bei Dir nach dem Laden bei abgeschalteten Verbrauchern zwischen 41 und 50 KM scheint da eben auch ein Unterschied zu sein. Das ist beim Golf eben nicht so, die angezeigte Reichweite nach dem Laden scheint mit dem SOH zu sinken.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Batteriekapazität des GTE

Beitragvon wme451333 » Mo 3. Jul 2017, 19:09

Hallo!

Hier mal meine Werte, ausgelesen mit VCDS; Wenn ich das ganze dann mit DashCommand ansehe, bekomme ich nicht 100% sondern nur 94.9% angezeigt (was sich ja mit den Aussagen hier im Forum deckt, nutzbarer Bereich zwischen 15% und 95%. Interessant ist, dass laut Rechung 49km Reichweite rauskommen sollten, bei mir aber nur 47km angezeigt wurden.

In einem anderen Screenshot sieht man auch, dass sich die Werte durchaus ändern 13,7kWh/100km vs. 14.0kWh/100km

Grüße ausm Ösiland
Dateianhänge
Batteriewerte.PNG
VCDS: zwischendurch
Screenshot_20170701-132213.png
DashCommand: voll geladen
Batteriewerte_voll.PNG
VCDS: Voll geladen
Golf GTE - adaptive Fahrwerksregelung, Anhängevorrichtung, Komfortpaket, Lederausstattung, Leichtmetallräder
Parklenkassistent, Discover Pro & Rückfahrkamera, Seitenscheiben abgedunkelt, Netze hintere Seitenscheiben & Heckscheibe, Hundegitter, ...
Benutzeravatar
wme451333
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 23. Aug 2016, 16:52

Re: Batteriekapazität des GTE

Beitragvon Gulfoss » Mo 3. Jul 2017, 21:18

Nachdem ich ihn gestern komplett leer gefahren hatte, zeigte er mir heute morgen 52km an... schwankt halt einfach der Wert...
A3 e-tron
Gulfoss
 
Beiträge: 156
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 17:48

Re: Batteriekapazität des GTE

Beitragvon CyberChris » Di 4. Jul 2017, 17:36

Gulfoss hat geschrieben:
Nachdem ich ihn gestern komplett leer gefahren hatte, zeigte er mir heute morgen 52km an... schwankt halt einfach der Wert...


Fährst Du einen GTE oder A3-eTron ?

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 347
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Batteriekapazität des GTE

Beitragvon gerhard89 » So 16. Jul 2017, 08:44

Herkroe hat geschrieben:
Hallo,

ich fahre seit nunmehr zwei Jahren einen GTE. Im Wesentlichen bin ich damit sehr zu frieden. Allerdings machte die Kapazität der Batterien schon erhebliche Einschränkungen. Bereits nach eineinhalb Jahren war die Reichweite bereits um 10 % reduziert.
Jetzt ist die Reduzierung bereits bei 14 %. Das VW-Werk hat auf meine Reklamation hin geantwortet, dass dies im normalen Bereich läge.
Ich bin damit nicht zufrieden. Wer hat Erfahrungen mit einem GTE gemacht? Liegt auch eine Reduzierung der Reichweite in diesem Bereich?


mein GTE hat jetzt innerhalb von 2,5 Jahren 36000km auf dem Buckel.
Nach dem Laden und ausschalten aller Verbraucher zeigt er 46km an.
Wichtig wäre finde ich, wenn er anzeigen würde, wieviel km er in dieser Zeit rein elektrisch gefahren ist, denn so könnte man Rückschlüsse auf den Verschleiß schließen.
LG Gerhard
Benutzeravatar
gerhard89
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 19. Jun 2015, 17:10

Anzeige

Vorherige

Zurück zu VW Golf GTE

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste