Bestellstopp wegen Produktverbesserung Golf GTE

Re: Bestellstopp wegen Produktverbesserung Golf GTE

Beitragvon rost24 » Mi 28. Sep 2016, 15:16

Jetzt bin ich auch mal gespannt.
Mir hat heute zumindest ein anscheinend kompetenter VW Verkäufer mitgeteilt, daß der GTE facelift den Antriebsstrang vom Passat GTE bekommt, also 218PS. Von verbessertem Akku hat er nichts erzählt.
Da ich ggf. noch einen jungen gebrauchten GTE kaufen möchte, wäre dies schon interessant, da es sich sicherlich auch auf die Gebrauchtwagenpreise auswirken wird.
rost24
 
Beiträge: 61
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 17:47

Anzeige

Re: Bestellstopp wegen Produktverbesserung Golf GTE

Beitragvon dd750 » So 2. Okt 2016, 15:08

Die 218PS Systemleistung aus dem Passat wurden schon vor Monaten erzählt. Seither wieder schweigen im Walde und keine neuen Informationen bzw. Bestätigung der damals gemachten Aussage.
Golf GTE 09/2016
Benutzeravatar
dd750
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 27. Jan 2016, 07:49
Wohnort: Essen

Re: Bestellstopp wegen Produktverbesserung Golf GTE

Beitragvon Balladerblacky » So 2. Okt 2016, 15:20

Ich würde definitv dzt. keinen Hybrid mehr kaufen.

Zu viele Nachteile wie Kaufpreis, Betriebskosten,komplexe Technik.....stehen da entgegen. Bin 2 Jahre Opel Ampera gefahren und habe gerade einen i3 94 Ah entgegen genommen - toll. Zoe kommt mit 41 kWh, der neue Opel eAmpere kommt nächste Frühjahr.........reine EVs sind ganz andere Fahrzeuge wie die Hybride, wo die Verbrennungstechnik dominiert.
Balladerblacky
 
Beiträge: 32
Registriert: Di 17. Jun 2014, 22:28
Wohnort: Niederösterreich

Re: Bestellstopp wegen Produktverbesserung Golf GTE

Beitragvon Bernd_1967 » So 2. Okt 2016, 16:05

Balladerblacky hat geschrieben:
Ich würde definitv dzt. keinen Hybrid mehr kaufen.

Zu viele Nachteile wie Kaufpreis, Betriebskosten,komplexe Technik.....stehen da entgegen. Bin 2 Jahre Opel Ampera gefahren und habe gerade einen i3 94 Ah entgegen genommen - toll. Zoe kommt mit 41 kWh, der neue Opel eAmpere kommt nächste Frühjahr.........reine EVs sind ganz andere Fahrzeuge wie die Hybride, wo die Verbrennungstechnik dominiert.


Jeder seine Meinung.
Wie willst Du zur Zeit einen Anhänger ziehen,
- im Winter mit Schneeketten fahren (Mehrverbrauch)
- 600km und mehr mal am Tag fahren und beim Kunden keine Lademöglichkeit finden.....?
Bei mir geht ein reines E-Fahrzeug nicht.
Hätte mir auch gewünscht, dass es für ca. 50000 Euro einen e-Passat Variant gäbe, der real 300km + auf Autobahn fährt.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1704
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Bestellstopp wegen Produktverbesserung Golf GTE

Beitragvon dedetto » Mo 3. Okt 2016, 08:40

Richtig.
Aber er schrieb ja Hybrid. Der ist bei mir auch nicht mehr in der Überlegung.
Wohnwagen kann aber auch kein Stromer. Also bleiben nur sehr wenige Plug-In.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 737
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Vorherige

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste