Benzinverbrauch ohne E-Motor

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon GTE57 » Di 1. Mär 2016, 22:01

rolfrenz hat geschrieben:
GTE-Interessent hat geschrieben:
Ev. kann ich beim Hotel ja noch die eine oder andere Kwh ergattern :mrgreen: (offiziell keine Lademöglichkeit).


Ein Hotel ohne Steckdose? Die haben immer eine… Wenn die dich nicht laden lassen - anderes Hotel nehmen! Habe ich auch schon gemacht und ihnen auch gleich mitgeteilt warum und zu welcher Konkurrenz im Ort (die etwas zukunftsorientierter eingestellt ist) ich gehe.

Wir haben ein kleines Hotel und ein Gästehaus mit Typ 2 Ladestation ,11 kW und 32 A CEE-Steckdose-im letzten Jahr kamen drei Gäste mit Ladewunsch ;) und dieses Jahr bisher einer.Also rechnen wird sich das für ein Hotel bisher nicht. Wir berechnen für den Strom nichts da eigenerzeugt.
E-Bike Gäste hatten wir letztes Jahr sehr viele-aber mit einem BEV oder PHEV......
Wir hoffen doch das da in Zukunft noch mehr geht.
V.G.GTE57
Renault Twizy 06/12 - 09/15
Renault Zoe 10/13 - 05/15
VW Golf GTE 05/15 -
GTE57
 
Beiträge: 99
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:44

Anzeige

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon GTE-Interessent » So 13. Mär 2016, 11:48

Hallo

Erstmals eine Strecke von 210km gefahren (105km hin und 105km zurück, keine Lademöglichkeit). Dabei am Hinweg 1000Hm Steigung, am Rückweg naturgemäss 1000Hm Gefälle. 85km Autobahn mit 120-130 gemäss Tacho, Rest steile Bergstrasse ins Skigebiet.
Durchschnittsverbrauch 4.9l/100km und eine Akkuladung.

Auch hier bin ich positiv überrascht, ich hätte mit mehr gerechnet.

Gruss, Armin
GTE-Interessent
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 10:58

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon EV Fahrer » Mo 21. Nov 2016, 05:54

Ich muss sagen als reines Vollhybrid Auto macht der Golf GTE echt viel her wenn man so liest, aber wie waren euch Verbräuche in Sommer bei 25-30 Grad ?

Ich fahre mit mein Prius da meist so mit 3,8-4,2 l/km oder 4,5l/Km mit Autobahn
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon CyberChris » Mo 21. Nov 2016, 18:55

EV Fahrer hat geschrieben:
Ich muss sagen als reines Vollhybrid Auto macht der Golf GTE echt viel her wenn man so liest, aber wie waren euch Verbräuche in Sommer bei 25-30 Grad ?
Ich fahre mit mein Prius da meist so mit 3,8-4,2 l/km oder 4,5l/Km mit Autobahn


Sie bewegen sich im gleichem Rahmen. Der Prius ist halt etwas sparsamer, CW Wert und etwas besserer Wirkungsgrad machen es möglich. Der Golf geht aber besser ;-)

Und wenn ich mir die Angaben bei Spritmonitor ansehe kann man auch mit dem Prius auf der Autobahn um die 7 Liter verbrauchen. Von daher tippe ich jetzt mal darauf das Du dort bei deinen Verbräuchen selten über 120 KM/h fährst.

Grüße,
Christian
Benutzeravatar
CyberChris
 
Beiträge: 349
Registriert: Do 23. Jul 2015, 19:46

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon GTE-Interessent » Di 22. Nov 2016, 17:14

EV Fahrer hat geschrieben:
Ich muss sagen als reines Vollhybrid Auto macht der Golf GTE echt viel her wenn man so liest, aber wie waren euch Verbräuche in Sommer bei 25-30 Grad ?

Ich fahre mit mein Prius da meist so mit 3,8-4,2 l/km oder 4,5l/Km mit Autobahn


Hallo

Ich bin nun seit 10 Monaten mit meinem GTE unterwegs und habe etwas über 25'000 km gemacht. Der Durchschnittsverbrauch über alles liegt aktuell bei 3.01 Liter/100km. Für ähnliche Fahrprofile (von tanken zu tanken) lag der Verbrauch im Winter bei ca. 3.3 Liter/100, im Sommer bei 2,8/100 Liter. Das ganze in der Schweiz, das heisst ohne Geschwindigkeitsexzesse...
Für die An- und Rückreise im Urlaub von jeweils 400km lag der Verbauch bei 4.2 Liter/100 (Schweiz/Österreich).

Gruss, Armin

PS: Ab und zu mal die GTE-Taste macht schon Spass :mrgreen: (Das musste jetzt noch sein)
GTE-Interessent
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 10:58

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon Prignitzer » Di 22. Nov 2016, 17:32

Also ich halte die Verbrauchsangaben nur einer Antriebskomponente beim PHEV für wenig aussagekräftig. (Es sei denn, er kommt NIE an die Ladedose.)
Nach 1.300km mit meinem Passat Variant GTE liege ich laut Bordcomputer bei 8,9kWh/100km und 3,8l/100km.
Seit der letzten Benzintankung vor 250km liege ich bei 12,1kWh/100km und 1,9l/100km.

PS: Auch ich hatte die GTE-Taste auf der BAB 2-3 mal gedrückt. Sehr geil.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 188
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon BurkhardRenk » Mi 23. Nov 2016, 23:07

Der GTE ist ja praktisch identisch mit dem A3 e-tron. Dieser wurde mir zuerst ohne Ladekabel geliefert, die erst eine Woche später kamen. In dieser Woche bin ein gemischtes Profil (Autobahn Stop and Go, Autobahn schnell nachts mit gut 160, Stadtverkehr, Landstraße im Taunus und Odenwald) gefahren und habe da 6,5 l/100 km verbraucht. Da Du ja 40 km täglich "frei" hast, würden die restlichen 60 km mit Benzin dann einen effektiven Treibstoffverbrauch von 3,9l/100 km ergeben, plus 7,2 KWh Strom daheim. ALso die 4,3 sollten zu knacken sein :)

Gäbe es am Ziel eine Schukosteckdose, wären es nur noch 1,3 Liter :)
BurkhardRenk
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: Benzinverbrauch ohne E-Motor

Beitragvon GTE-Chrigel » Sa 26. Nov 2016, 19:15

Liebe GTE-Freunde
Ich kann es nicht sein lassen, doch eine Lanze für den Normverbrauch und den Fahrzyklus zu brechen. :lol: :roll:
Nein, im Ernst, ich habe einfach ein optimales Fahrprofil für den GTE. Verkürzt gesagt: 30km Arbeitsweg (Landstrasse und viel Stadtverkehr) mit Lademöglichkeit Zuhause und im Büro, zusätzlich 3-5x pro Monat eine tägliche Strecke von 200-400km.
So ergeben sich nach 2 Monaten glücklichem Besitz rund 4500km mit einem wunderbaren Verbrauch von 1,4l und 10,7kWh. :D
Bin schlichtweg begeistert von Kombination zwischen Verbrauchswerten und Langstreckentauglichkeit - und vor allem Spass!!
Dateianhänge
GTE-Verbrauch 2Mte.JPG
Hier der Beweis
GTE-Chrigel
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 19:24

Anzeige

Vorherige

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: extrememory und 3 Gäste