B-Modus vs. Segeln

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon malte_GTE » Mo 28. Aug 2017, 07:25

HUKoether hat geschrieben:
richtig!

Gruß, HUK


Sicher? Mein Stand war, dass dafür ein Navi gebraucht wird. Der Assistent muss ja auf irgendeine Datenbasis zugreifen und wenn du die nicht hast (kein Navi) dann kann er darauf nicht zugreifen und kann entsprechend nicht verwendet werden
Benutzeravatar
malte_GTE
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:54

Anzeige

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon Funky81 » Mo 28. Aug 2017, 07:35

Das hat doch HUK auch so damit gemeint das es nicht mit den Composition Media geht. Sondern nur in Verbindung mit den Navi ;)
Funky81
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 7. Jul 2016, 08:03

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon malte_GTE » Mo 28. Aug 2017, 09:17

:roll: wer lesen kann...
dann hab ich vorhin wohl irgendein Wort verschluckt. Dann sind wir ja alle auf dem selben Stand
Benutzeravatar
malte_GTE
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:54

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon Fantasy » So 3. Sep 2017, 22:40

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und bin seit einem Monat Fahrer eines Golf GTE MJ2018 Leasingfahrzeugs.
Bei mir wurde kurzerhand das Discover Pro beschnitten - leider ist mein Exemplar ohne Google Earth und Streetview. Das ist aber ein anderes Thema. Gefahrene KM seither: ca. 2800. Davor bin ich 3 Jahre lang einen Golf TGI gefahren (Erdgas).

Kurz zum Thema: Ich habe das Gefühl, dass im D-Mode trotzdem ganz leicht abgebremst wird.
Schalte ich im leichten Gefälle von D auf N, so merke ich, wie das Auto "besser" segelt / rollt.
Diesen "Test" habe ich etliche Male durchgespielt. Ob man generell länger im Leerlauf N fahren sollte/darf, weiß ich nicht?!

Wie sind eure Meinungen zum Fahren im Leerlauf?

Viele Grüße
Fantasy
 
Beiträge: 24
Registriert: So 3. Sep 2017, 22:05

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon malte_GTE » Mo 4. Sep 2017, 06:55

Eine spontane Idee ist, dass die Verbraucher die noch an sind (Klima, Lüftung, Sitzheizung, o.ä.) sich die Energie von der E-Maschine durch Rekuperation holen. Wenn du in den Leerlauf wechselst kommt diese Energie aus der Batterie und das Auto verzögert nicht mehr. Hab es zwar noch nicht ausprobiert, aber kannst ja mal testen wie es sich verhält wenn du alle Verbraucher ausschaltest
Benutzeravatar
malte_GTE
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 31. Mär 2017, 08:54

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon Fantasy » Mo 4. Sep 2017, 09:43

Ok, ich werde das mal testen.
Ich gehe aber nicht davon aus, dass es großartig anders ist, weil ich Klima nur selten einschalte.

Zugegeben, ohne Radio und Navi hab ich es noch nicht getestet.

Werde dann nach meiner Heimfahrt berichten...
Fantasy
 
Beiträge: 24
Registriert: So 3. Sep 2017, 22:05

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon ExGTI » Mo 4. Sep 2017, 10:53

Moin

Bei mir ist es auch so das er mit eingelegtem Gang beim Segeln leicht bremst.
Daher schalte ich auch meist in N der unterschied ist deutlich spürbar.

Hab selber schon mal vermutet das die Kupplung nicht sauber trennt und nach justiert werden muss.
ExGTI
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 21. Mai 2016, 17:02

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon Heiminmax » Mo 4. Sep 2017, 11:29

ExGTI hat geschrieben:
Moin

Bei mir ist es auch so das er mit eingelegtem Gang beim Segeln leicht bremst.
Daher schalte ich auch meist in N der unterschied ist deutlich spürbar.

Hab selber schon mal vermutet das die Kupplung nicht sauber trennt und nach justiert werden muss.

Welche Kupplung denn? Das Rekuperieren wird rein elektrisch gesteuert. Solang ein E-Motor elektrisch unbelastet läuft, bremst er auch nicht.
Heiminmax
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 17:00

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon P.Schnabel » Mo 4. Sep 2017, 12:27

Das liegt daran, dass der GTE einen Neigungssensor hat und im D-Modus bestrebt ist, die Geschwindigkeit zu halten bzw. nicht zu erhöhen. Wenn ihr auf exakt ebener Strecke in den D Modus geht, dann segelt ihr, so wie man sich das vorstellt.

Bei einem Gefälle merkt der Golf das (Neigugssensor) und rekuperiert genau so stark, dass der Wagen die Geschwindigkeit hält. Im D Modus wird ohne Gas also keine Beschleunigung zugelassen.
P.Schnabel
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 17. Aug 2017, 18:16

Re: B-Modus vs. Segeln

Beitragvon Fantasy » Mo 4. Sep 2017, 12:34

@P.Schnabel: den Eindruck habe ich nicht. Auch auf kerzengerader Strecke (natürlich habe ich keinen Gyroskop in meinem Gerhirn :lol: ) hab ich das Gefühl, dass ganz leicht abgebremst wird.

Nochmal kurz die Frage: ist segeln im N-Modus grundsätzlich schädlich/schlecht/nicht zu empfehlen?
Fantasy
 
Beiträge: 24
Registriert: So 3. Sep 2017, 22:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW Golf GTE

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste