Wer hat schon CCS ausprobiert?

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon dedetto » Fr 20. Feb 2015, 20:40

Hallo.
Mangels CCS Säulen im sicher erreichbaren Umkreis wurde unser e-UP! noch nie schnell geladen.

Jetzt hat es endlich geklappt, gestern fand ich bei den Stromtankstellen eine CCS Säule in 50km Entfernung.
Nicht unbedingt meine bevorzugte Richtung, aber ok. Die Testfahrt hat sich gelohnt.
Alles hat funktioniert, nach 17Minuten war der Akku wieder voll.

Jetzt habe ich auch mal eine "Notladestation" Richtung Alpen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 745
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Re: Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon Elisabeth68 » Fr 20. Feb 2015, 21:19

Lieber dedetto,
Ich habe schon oft CCS geladen...wir haben in 10km nähe eine (voraussichtlich noch bis Frühling) gratis Ladestation...und im Süden Wiens gibt es seit kurzem auch eine die ich morgen nutzen werde da meine Söhne direkt daneben ein Handballspiel haben...weiters haben wir am Hin-und Rückweg nach Ungarn beim VW Händler in neusiedl geladen...ist sehr praktisch und funktioniert super...habe aber keine Ahnung was es kostet wenn nicht mehr gratis...weißt du es?
Hast du die ccs ladevorrichtung am auto extra bezahlen müssen? Finde ich sehr eigenartig dass ein in Deutschland produziertes auto im Ausland billiger und besser ausgestattet ist.
Liebe grüße aus bisamberg
(Entschuldigung bitte die in konsequente und falsche groß und Kleinschreibung...mein tablet macht das wie es will und das nachbessern ist mir zu mühsam :lol: )
Elisabeth68
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 28. Okt 2014, 18:03

Re: Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon eDEVIL » Fr 20. Feb 2015, 22:39

in17min voll??
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon dedetto » Fr 20. Feb 2015, 22:45

Hallo.
Viele Deutsche kaufen ihre VW in Österreich und reimportieren sie wieder. Die Autos sind bei euch einfach billiger. Dafür habt ihr ja eine Steuer..., zumindest bei den Verbrennern. CCS kostet bei uns extra.
Bei uns gibt es nur noch wenige Ladesäulen umsonst, meist nur bei Händlern oder Firmen. Bezahlen = Chaos.
Unser Energieanbieter hat nur Typ2 aufgestellt und berechnet nach Zeit > 3€/h.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 745
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon dedetto » Fr 20. Feb 2015, 22:48

eDEVIL hat geschrieben:
in17min voll??

Klar, hatte ja nur 55km gefahren.
Der Akku war ja noch zu 62% voll.
Notfalls wäre ich ja wieder heim gekommen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 745
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon Aye up! » Sa 21. Feb 2015, 07:33

Hatte auch schon mal schnell geladen. CCS-Säule bei der BMW-Niederlassung in Frankfurt. Bei 95% hat die Ladesäule "voll" angezeigt.
e-up! lt. BC: Bild
Benutzeravatar
Aye up!
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:26
Wohnort: nähe Mainz

Re: Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon DaZei » Sa 21. Feb 2015, 10:48

Hab auch schon einige Male CCS geladen - der Großstadt sei Dank - gibt´s eine Reihe von CCS Stationen rundherum (sogar kann man sogar noch kostenlos laden :mrgreen: ).

Ist schon eine feine Sache, wenn man der SoC-Anzeige beim Steigen zuschauen kann. Oder wenn man im Schneetreiben im beheizten Auto sitzt und das Laden einfach abwarten kann. Hoffe auf einen zügigen Ausbau der CCS Infrastruktur an den Autobahnen, dann steht der E-Mobilität auch auf längeren Strecken nichts entgegen.
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon rolfrenz » Sa 21. Feb 2015, 20:02

Lade auch relativ häufig mit CCS. Ich habe 3 (noch) Gratis Tankstellen, die auf meinen Fahrten gut nutzbar sind, demnächst kommen noch 2 dazu. Dann noch eine SMATRICS, die ich ignoriere, weil ich noch keinen Sinn darin sehe eine Monatsgebühr für gelegentliches Tanken zu bezahlen. Für CCS muss es meiner Meinung nach eine pro kW Bezahlmöglichkeit nach Bedarf geben....

lg
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 659
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon Up-Up-Baby » Mo 23. Feb 2015, 16:40

Ja einmal in Schwäbisch Gmünd. Hat super Funktioniert innerhalb von 20min voll und der Kaffeebecher war noch nicht ganz geleert. Ich bin genießer! Morgen zapfe ich da wieder wenn ich aus Plüderhausen zurück komme :roll:
Benutzeravatar
Up-Up-Baby
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:58
Wohnort: Lorch, Baden Württemberg

Re: Wer hat schon CCS ausprobiert?

Beitragvon e-Stations.de » Mo 2. Mär 2015, 19:41

Hallo zusammen,

wir haben vergangenes Wochenende den e-Up für 4 Tage getestet und unsere vier CCS-Ladungen im Blog dokumentiert: http://blog.e-stations.de/2015/ccs-dc-schnellladung-mit-dem-vw-e-up/

120 km neue Reichweite in etwa 20 Minuten sind schon vernünftig... ;)
E-Auto Datenbank, Ladestationsverzeichnis und E-Mobility Blog auf e-Stations.de
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
e-Stations.de
 
Beiträge: 39
Registriert: So 18. Aug 2013, 23:18
Wohnort: Aachen

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast