VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon Twizyflu » Mo 26. Aug 2013, 18:14

cocos hat geschrieben:
Neugierig wie ich bin, habe ich einfach mal probiert, ob man an den noch nicht aktivierten Bereich "Die Autos" besuchen kann.

Man kann: http://emobility.volkswagen.de/de/de/private/Autos.html :)

Das Ganze ist zwar noch nicht fertig und so viel gibt's da noch nicht zu sehen, aber zumindest die Fotos vom Innenraum und die Infos zum Navi-/Infotainment-System dürften ganz interessant sein.



TOP :D
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon Oeko-Tom » Mo 26. Aug 2013, 19:04

kai hat geschrieben:
Tom,

reg Dich doch nicht auf.

VW ist AC-Reichweitentechnisch eben 10 Jahre zurück. Und Renault hat eben die Patente für AC Schnelladung ohne spezielle Lader. Die VWs können ja zum Aufladen nach Wolfsburg oder München fahren :) Da gibt es immerhin eine 50kw Schnelladestation. Und die macht schön die kleine Batterie fertig mit ner C=0,4 Ladung, deshalb muss man die ja auch kaufen :) Nur später nach 3 JAhren ABKAUFEN wird sie keiner, das ist doch logisch.

Als potentieller VW Käufer würde ich daher auf die Option Batteriemiete drängen, und eine TYP2-Wallbox serienmäßig fordern. Die VDE Leute werden im übrigen noch klar sagen was sie SICHERHEITSTECHNISCH von Schuko Ladung halten.

Denkt daran, der VDE hat schon beim Steckdosenbetrieb eines 200Watt Photovoltaikmoduls vor unkontrollierten Risiken im nicht exclusiven Stromkreis gewart und davon abgeraten per Pressemitteilung usw. Also aufgepasst mit 2300 Watt Dauerladung an Schuko, nicht exclusiven Stromkreisen und dem VDE !

Gruß

Kai


Wer will schon Schuko-Laden wenn er auch Drehstrom laden kann?
Schuko ist für mich die absolute Notlösung damit man gerade so viel Strom tankt um eine Drehstromdose zu erreichen.
Schuko war nie gedacht für Dauerleistungen von > 2kW für mehrere Stunden.
Jeder der sich ein E-Auto zulegen möchte muß einmal kapieren, dass die großen Strommengen nicht über Dauer über eine Schuko laufen dürfen.
Und die Autoproduzenten sollen den Leuten nicht vorgaukeln, dass man auf Dauer per Schuko laden kann.
Renault ist mit dem ZOE ehrlich und dafür gebührt Respekt.
Viele kWh laden geht sicher und schnell mit Drehstrom (egal ob CEE oder Typ2).

Tom
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon Robert » Mo 26. Aug 2013, 19:13

Ich freue mich ja schon auf das Gemetzel wenn Tesla in Europa mit einem leistbarem Volumenmodell durchstartet. Dann erleben wir vielleicht das Iphone am Emobility Sektor. btw lebt Nokia eigentlich noch ? :mrgreen: Ach, ich vergaß sie produzieren ja noch das was sie gut können; schlichte Mobiltelefone auf dem Stand von 1994. Braucht in Europa zwar kein Mensch mehr, aber was soll es....
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4351
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon Twizyflu » Mo 26. Aug 2013, 19:21

Übrigens inzwischen ist die Seite fertig oO?
Scheinbar genau erwischt.

http://emobility.volkswagen.de/de/de/private/Autos.html

Zumindest sieht sie jetzt anders aus als vorher und etwas "stimmiger" :)

Was aber verschwunden ist: Die serienmäßige beheizbare Frontscheibe ;)
Warum wohl? tz tz tz
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon bm3 » Mo 26. Aug 2013, 19:38

Mit serienmäßig beheizbarer Frontscheibe und Sitzheizung könnte er noch groß bei mir punkten. :lol:
Übrigens für die Rönoo-Herren hier, ich lade schon seit Jahren nur mit Schuko und bin zufrieden.
- Und alle meine Schukodosen halten auch noch - :D
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5715
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon Twizyflu » Mo 26. Aug 2013, 19:49

bm3 hat geschrieben:
Mit serienmäßig beheizbarer Frontscheibe und Sitzheizung könnte er noch groß bei mir punkten. :lol:
Übrigens für die Rönoo-Herren hier, ich lade schon seit Jahren nur mit Schuko und bin zufrieden.
- Und alle meine Schukodosen halten auch noch - :D


Tjo aber genau das fehlt auf einmal ;)
Dieses Bild mit der Beschreibung "Beheizbare Frontscheibe serienmäßig".
Er wirds sicher haben, aber vll doch nicht serienmäßig?


PS:
Ja das mag sein, aber während die Schnelllader schon wieder hunderte km gefahren sind ladet ihr immer noch *gg*
(sry der musste sein).
Seien wir froh, wenn alle ihre Freude haben :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon NotReallyMe » Mo 26. Aug 2013, 20:27

Oeko-Tom hat geschrieben:
!!!!!!!


Sowas lese ich aber gar nicht gern. Was ist denn das für ein Ton hier? Es ging mir um die Serienausstattung, und wenn ich bei meiner Verwandtschaft nicht einfach per Stecker laden kann kommt das E-Auto für mich nicht in Frage. Soweit ich das gelesen habe ist der Zoe auch recht ineffizient bei kleinen Ladeströmen. Mit den anderen Problemen (ich hatte das ja nach meiner Probefahrt berichtet) kommt der Zoe für mich nicht mehr in Frage.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon Jogi » Mo 26. Aug 2013, 21:19

helmutnn hat geschrieben:
Soweit ich das gelesen habe ist der Zoe auch recht ineffizient bei kleinen Ladeströmen. Mit den anderen Problemen (ich hatte das ja nach meiner Probefahrt berichtet) kommt der Zoe für mich nicht mehr in Frage.

Ist bei mir genauso, aber weder der e-Up noch der e-Golf können (aktuell) Langstrecke, was der ZOE prinzipiell kann.
Es ist zum Haare raufen, aber niemand bietet ein Auto an, das uneingeschränkt schuko- und gleichzeitig langstreckentauglich ist, obwohl das technisch möglich wäre!
Für die DC-Ladung ist das Ladesäulennetz in D viel zu dünn (CHAdeMO, CCS ist faktisch noch nicht existent).
Ein 22kW Drehstromladegerät einzubauen würde wieviel mehr kosten? 4.000,--€ ? 5.000,--€ ?
In den ZOE ab Werk ein konventionelles Einphasenladegerät zusätzlich einzbauen wäre noch wesentlich billiger.
Verdammte Axt, warum macht das keiner?!?
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3189
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon Twizyflu » Mo 26. Aug 2013, 21:37

Ich frag mich auch wieso man CHAdeMO beim Leaf nicht weglässt und auch Typ 2 bei uns verbaut, also einen schnellen Lader wie den Chameleon, oder wenigstens 22 kW.

Dann wäre der Leaf für mich ideal gewesen, er ist ja auch stärker :)

Jeder macht sein eigenes Süppchen.

CHAdeMO, Typ 2, Schuko, CCS .... naja was soll man machen. Ich hoffe dennoch, dass sich Typ 2 durchsetzen wird und bleibt.
Einheitlichkeit wäre sehr wichtig, damit man auch sicher sein kann, dass man an einer Säule laden kann :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: VW Seite zum Thema Elektromobilität mit Gewinnspiel

Beitragvon green_Phil » Di 27. Aug 2013, 09:15

Nur damit keine Verwirrung auftritt: Typ2 und CCS sind kompatible Systeme, keine getrennten. CCS ist sozusagen ein geupgradeter Stecker Typ2, der auch Gleichstromladung erlaubt. Es ist abwärtskompatibel, was bedeuted, dass CCS-Autos auch an normalen Typ2-Säulen laden können. (Typ2-Autos natürlich nicht an CCS-Ladesteckern, da autoseits die Gleichstromkontakte fehlen.)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste