Vorsicht bei Garantieverlängerung Österreich

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Vorsicht bei Garantieverlängerung Österreich

Beitragvon DaZei » Fr 24. Feb 2017, 16:13

Liebe E-Up-Gemeinde,
Seitens VW gibt es folgende Möglichkeiten die Garantie zu verlängern (siehe hier https://www.vvd.at/produkte/vvd-garantieversicherung/):

1) Top Garantie - für Fahrzeuge, bei denen der Garantieverlängerungsvertrag nach Ablauf der Werksgarantie abgeschlossen wird. NAchteil: Die Garantie ist für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren gedacht, d.h. E-Auto typische Komponenten sind nicht enthalten. Ein Telefonat mit dem VVD und Porsche Österreich hat ergeben, dass es keine andere Versicherung mit anderen AGBs bei VW gibt - somit ist diese Garantie eher uninteressant (es sei denn man möchte sich nur gegen Ausfall von Fensterhebern, ABS Einheit, Klimaanlage, etc. absichern)

2) Top Garantie PLUS. Entspricht der Verlängerung der Werksgarantie - somit auch für den E-Up bestens geeignet. Nachteil: Muss innerhalb der Garantiezeit abgeschlossen werden.

Und jetzt kommts: Mein Händler weiß von 2) nix - ich habe innerhalb der Garantiezeit die Auskunft erhalten, dass dieses Paket nicht für den E-Up abgeschlossen werden kann. Nun stellt sich heraus, dass das sehr wohl geht, bestätigt durch die VVD Webseite (kann sogar online abgeschlossen werden) und bestätigt durch Porsche Österreich.
Der Fehler dürfte im Computersystem liegen, mein Händler sagt, er könnte mir so eine Versicherung auch heute nicht verkaufen - offenbar ist der E-Up nicht eingepflegt.

Bin jedenfalls sauer und hoffe, dass ich die Werksgarantieverlängerung auf dem Kulanzweg doch noch bekommen kann.

Vorsicht also E-Up-Fahrer in Österreich, die überlegen die Garantie zu verlängern.
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Anzeige

Re: Vorsicht bei Garantieverlängerung Österreich

Beitragvon dedetto » Fr 24. Feb 2017, 18:13

Hallo.
Ich drücke dir die Daumen.

Habe eh nie verstanden warum es da innerhalb Europas so ein Problem geben sollte.
Die Garantieverlängerung in D muss ja auch innerhalb der Garantiezeit abgeschlossen werden.
Wenn du das hinbekommst ist das definitiv ein Grund mehr den e-UP! in A zu halten ;).
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Vorsicht bei Garantieverlängerung Österreich

Beitragvon rolfrenz » Fr 24. Feb 2017, 22:01

War bei mir auch so - der Händler war ahnungslos, ich habe es direkt über VVD/Porsche Bank abgewickelt, einen Tag vor Ende der Werksgarantie ohne Probleme...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 662
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast