Verschluss der Typ2 Ladedose wie beim e-Golf

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Verschluss der Typ2 Ladedose wie beim e-Golf

Beitragvon ChristianF » Di 26. Dez 2017, 02:05

Hallo,

Kurze Frage : hat schon jemand den Verschluss der Ladedose des e-Golf auf den Up adaptiert? Mich nervt dieses tägliche raus-rein mit dem Schutzstopfen doch irgendwie, und VW hat ja eine Lösung dafür im Haus..

Viele Grüße
Christian
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 533
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01

Anzeige

Re: Verschluss der Typ2 Ladedose wie beim e-Golf

Beitragvon PowerTower » Mi 27. Dez 2017, 21:26

Mir scheint die Schutzkappe ist ein wenig speziell, ich habe das System dahinter aber noch nicht durchschaut. Wenn du sie heraus nimmst und einfach nichts tust, dann wird nach einigen Sekunden der Verriegelungsstift ausgefahren. Aus irgend einem Grund merkt das Auto aber, dass die Schutzkappe nicht gesteckt ist, und löst die Verriegelung sofort wieder. Dieses Spielchen wiederholt sich dann in regelmäßigen Abständen. Erst wenn du die Schutzkappe steckst, bleibt diese dauerhaft verriegelt.

Um das überhaupt umzubauen zu können müsste man wissen, wie der e-up! das Vorhandensein der Schutzkappe erkennt. Eventuell gibt es da noch einen weiteren mechanisch betätigten Schalter? Da habe ich aber bisher nichts gefunden. Die elektrischen Signalkontakte werden ebenfalls nicht ausgelöst. Ist schon ein kleines Mysterium.

Ich kann dir leider bei deiner eigentlichen Frage nicht weiter helfen. Ich möchte jedoch erwähnen, dass ich bisher viele e-up! Fahrer gesehen habe, die die Typ2 Schutzkappe einfach nur herunter baumeln lassen. Das ist natürlich wenig elegant und von VW so auch nicht gedacht. Die Schutzkappe hat einen Schlitz, so dass man sie auf die Ladeklappe aufstecken kann. Das macht das tägliche rein-raus Spielchen zwar nicht komfortabler, aber zumindest ansehnlicher. :D
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5175
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Verschluss der Typ2 Ladedose wie beim e-Golf

Beitragvon ChristianF » Do 28. Dez 2017, 02:25

Das ja spannend. Es muss also irgendeinen optischen oder mechanischen Kontakt geben oder. Fraglich wäre, was das noch für Auswirkungen hat.

Mir geht es weniger um den rumfliegenden Deckel als vielmehr um das Gefummel damit (Deckel raus, Stecker rein, Stecker raus, Deckel rein usw). Die Lösung beim Golf gefällt mir wesentlich besser.
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 533
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01

Re: Verschluss der Typ2 Ladedose wie beim e-Golf

Beitragvon webersens » Do 28. Dez 2017, 06:59

Ich hatte mir schonmal überlegt die Abdeckkappen einfach an der "Tankklappe" festzukleben.Dazu hätte ich mit Knete o.ä. veorher einen Abdruck gemacht um den Abstand der Kappen zu Klappe auszuloten,mir ein entsprechendes Distanzstück zu fertigen und das ganze dann mit vernünftigen 2-K Kleber zu befestigen... Einzig an der Umsetzung ist es bisher gescheitert ;)
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 392
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Verschluss der Typ2 Ladedose wie beim e-Golf

Beitragvon ChristianF » Do 28. Dez 2017, 08:34

@Webersens exakt das Gleiche hier :) hab mir sogar beim Nachwuchs schon Knete besorgt, aber irgendwie kommt immer was dazwischen..
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 533
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste