VCDS am e-UP!

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

VCDS am e-UP!

Beitragvon dedetto » Di 1. Jul 2014, 12:04

Hallo.

Hat schon mal jemand das VCDS am e-UP ausprobiert?
Ich möchte gerne den Parkpiepser lauter stellen.

Falls jemand das schon mal gemacht hat,
ich bin für jeden Tipp dankbar.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Re: VCDS am e-UP!

Beitragvon dedetto » Do 3. Jul 2014, 19:53

Hallo.

Anscheinend kennt sich hier noch keiner damit aus. Daher habe ich mal den Hersteller kontaktiert.

Ich bekam grade Nachricht von Ross-Tech (dem Hersteller) das bereits mehrere e-Up! mit der aktuellen deutschen Version getestet wurden und die Dokumentation für diese Modelle in die kommenden Datenstände einfließen wird. Die englische Beta Version enthält wohl noch einige kleinere Korrekturen.

Ich werde es demnächst mal ausprobieren.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: VCDS am e-UP!

Beitragvon dedetto » Fr 4. Jul 2014, 09:36

Geht!

Der Parkpiepser ist jetzt lauter.
2 Fehler identifiziert, mal sehen was das ist
und ob ich sie ungestraft löschen und ignorieren kann.

Es ist übrigens interessant was das Notruf und Kommunikatonsmodul im e-UP! alles weiß. :shock:
Nur einen Notruf des Fahrers weiterleiten, dass kann es mangelst Taster nicht. :(
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: VCDS am e-UP!

Beitragvon DaZei » Fr 4. Jul 2014, 10:32

....du mich neugierig machst :D
Was weiß und macht das Modul denn alles?
Wär interessant ob auch Daten z.B. zum Ladeverhalten protokolliert und übermittelt werden wg. der Akkugarantie.

Über den Zoe hab ich gehört, dass Renault das Fahrzeug über so ein Modul stilllegen kann, wenn nicht brav die Akkumiete bezahlt wird. Akkumiete war für mich übrigens ein KO Kriterium...
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: VCDS am e-UP!

Beitragvon dedetto » Fr 4. Jul 2014, 13:25

Hallo.

Ich war nur kurz lesend drin nachdem ich die Fehler ausgelesen und den Parkpiepser
umprogrammiert hatte, dann musste ich schon wieder los.
Die Datenleitung war aktiv und die Übermittlung des Fahrzeugzustands war aktiviert.
Wer kennt schon die Datenmenge "Fahrzeugzustand".

Es gibt dort sehr, sehr viele Infomöglichkeiten, die man zur Übermittlung aktivieren könnte.
Die meisten Möglichkeiten waren aber (noch) "nicht aktiviert".
Wobei ich auch nicht feststellen konnte was "nicht aktiviert" eigentlich bedeutet. Ist die Funktion
hardwäremäßig nicht vorhanden ist (z.B. Notfalltaster) oder ob es möglich ist die Aktivierung bei
Bedarf später durch VW oder eine APP, mit oder ohne Wissen des Fahrers vornehmen zu lassen.

Nächste Woche werde ich mal weitermachen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: VCDS am e-UP!

Beitragvon Ladeheld » Fr 4. Jul 2014, 13:42

Für was steht denn das Kürzel VCDS eigentlich?
Zuletzt geändert von Ladeheld am Fr 4. Jul 2014, 14:36, insgesamt 1-mal geändert.
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! "Soweit die Akkus halten - Fährst Du schon oder lädst du noch?" :mrgreen:
Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
Übersicht: Elektroauto laden
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 259
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: VCDS am e-UP!

Beitragvon dedetto » Fr 4. Jul 2014, 14:32

Hallo.
VCDS ist ein Diagnosetool von Ross-Tech für Fahrzeuge der VW Familie.
Kein Billigprodukt, sondern schon etwas zum Nutzen.
Damit kannst du alles machen, außer Tachostände manipulieren.
Mein Händler kennt meine treffsicheren Fehlerbeschreibungen schon.
Schließlich besitze ich es schon seit Jahren :):):)
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: VCDS am e-UP!

Beitragvon KraftZwerg » Mi 16. Jul 2014, 13:55

Gibt es schon neue Erkenntnisse? Kann man den e-up! auf diese Weise eigentlich auch "Chip-Tunen"? :twisted:
Benutzeravatar
KraftZwerg
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:15

Re: VCDS am e-UP!

Beitragvon ratzfatz » Mi 16. Jul 2014, 16:06

dedetto hat geschrieben:
Es gibt dort sehr, sehr viele Infomöglichkeiten, die man zur Übermittlung aktivieren könnte.
Die meisten Möglichkeiten waren aber (noch) "nicht aktiviert".


Sehr interessant! Besteht die Möglichkeit, die Liste der Möglichkeiten zu posten?
Vielen Dank dafür.
ratzfatz
 
Beiträge: 182
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 17:13
Wohnort: Krefeld

Re: VCDS am e-UP!

Beitragvon dedetto » Mi 16. Jul 2014, 17:11

Hallo.
KraftZwerg hat geschrieben:
Gibt es schon neue Erkenntnisse? Kann man den e-up! auf diese Weise eigentlich auch "Chip-Tunen"? :twisted:


Nicht das ich wüsste. Aber das soll nichts heißen.
Kann ja noch nicht viel mit dem VCDS.

Bin mir aber sehr sicher das derartige Manipulationen
direkt an VW gefunkt werden. Da haben die bestimmt
etwas dagegen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: TheSmurf und 2 Gäste