Update M&M

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Update M&M

Beitragvon Up-Up-Baby » Di 3. Mär 2015, 13:28

Navi ansicht kommt aber nur kurz, ca 3 sek. dann wechselt es auf startbildschirm!
Benutzeravatar
Up-Up-Baby
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:58
Wohnort: Lorch, Baden Württemberg

Anzeige

Re: Update M&M

Beitragvon Up-Up-Baby » Fr 17. Apr 2015, 12:35

neues UPDATE 7.16.8
Benutzeravatar
Up-Up-Baby
 
Beiträge: 207
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 11:58
Wohnort: Lorch, Baden Württemberg

Re: Update M&M

Beitragvon Ladeheld » Mo 20. Apr 2015, 15:42

Up-Up-Baby hat geschrieben:
neues UPDATE 7.16.8

Danke für den Hinweis!
Was wurde alles verbessert?
Danke für den Hinweis!
Zuletzt geändert von Ladeheld am Mi 22. Apr 2015, 11:55, insgesamt 1-mal geändert.
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! "Soweit die Akkus halten - Fährst Du schon oder lädst du noch?" :mrgreen:
Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
Übersicht: Elektroauto laden
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 259
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: Update M&M

Beitragvon mhf2 » Mi 22. Apr 2015, 11:53

Hallo, gestern meldete mein M&M Gerät, dass die Batterie bald leer wäre, das Batteriesymbol hatte auch ein Ausrufezeichen. Im Navimodus zeigt es einen Stecker an, lädt das nur im Navi-Modus auf?

Michael
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 167
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:23

Re: Update M&M

Beitragvon rolfrenz » Mi 22. Apr 2015, 13:16

mhf2 hat geschrieben:
Hallo, gestern meldete mein M&M Gerät, dass die Batterie bald leer wäre, das Batteriesymbol hatte auch ein Ausrufezeichen. Im Navimodus zeigt es einen Stecker an, lädt das nur im Navi-Modus auf?

Michael


Meines Erachtens heißt Steckersymbol "aufgeladen", Batteriesymbol "laden". Nachdem das M&M standardmäßig nur in den Standby-Modus geht, wenn du das Fahrzeug abstellst, hängt es davon ab, wie lange die Standzeit ist. Ich hatte im Winter schon einmal ein paar Tage, wo der e-Up! nicht bewegt wurde und siehe da - das M&M war leer... Seither schalte ich es – wenn ich weiß, dass ich länger nicht fahre – ganz bewusst ab, bevor es in den Standbymodus geht.

lg
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 664
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Update M&M

Beitragvon KraftZwerg » Mi 22. Apr 2015, 14:12

rolfrenz hat geschrieben:
mhf2 hat geschrieben:
Hallo, gestern meldete mein M&M Gerät, dass die Batterie bald leer wäre, das Batteriesymbol hatte auch ein Ausrufezeichen. Im Navimodus zeigt es einen Stecker an, lädt das nur im Navi-Modus auf?

Michael


Meines Erachtens heißt Steckersymbol "aufgeladen", Batteriesymbol "laden". Nachdem das M&M standardmäßig nur in den Standby-Modus geht, wenn du das Fahrzeug abstellst, hängt es davon ab, wie lange die Standzeit ist. Ich hatte im Winter schon einmal ein paar Tage, wo der e-Up! nicht bewegt wurde und siehe da - das M&M war leer... Seither schalte ich es – wenn ich weiß, dass ich länger nicht fahre – ganz bewusst ab, bevor es in den Standbymodus geht.

lg

Das stimmt. War bei mir auch so. Eine Erklärung aller Symbole (die ich z.T. etwas missverständlich finde) ist übrigens im integrierten Online-Handbuch

Ladeheld hat geschrieben:
Up-Up-Baby hat geschrieben:
neues UPDATE 7.16.8

Was wurde alles verbessert?
Danke für den Hinweis!

Das wüsste ich auch gern mal! Hab noch nix erkannt. Und der eine Fehler im Trainingsmodus ist nach wie vor drin (das Ziel mit begrenzter Leistung anzufahren lässt sich bei mir nicht erreichen, obwohl es in der Realität aber so ist).
Benutzeravatar
KraftZwerg
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:15

Re: Update M&M

Beitragvon webersens » Fr 7. Aug 2015, 18:39

Ladeheld hat geschrieben:
Up-Up-Baby hat geschrieben:
neues UPDATE 7.16.8

Danke für den Hinweis!
Was wurde alles verbessert?
Danke für den Hinweis!



ich hab heute auch mal upgedatet... ;)

Im Changelog steht:
- Fehlerbereinigung im Bereich der BT-Funktionalität
- Unterstützung von DAB Radios
- Hinzunahme zusätzlicher Radio-Logos
- Fehlerbereinigung im Bereich der Unterstützung der Elektrovariante
- Live Menü auch während Navigation anwählbar
- Neue Funktionalität für Seat Fahrzeuge: Seat ECO Trainer bzw. Seat Cupra Performance
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Update M&M

Beitragvon volvocoupe » Di 11. Aug 2015, 16:08

Das Update macht mir die Werkstatt, nur die neuen Karten muss ich mir selbst draufladen. Ich habe aber festgestellt, dass M&M Probleme bereitet, wenn ich das Fahrzeug aus der Werkstatt zurück bekomme. Es ist nur das Steckersymbol zu sehen, das mir sagt, dass das Gerät vom Fahrzeug mit Strom versorgt wird. Aber die Batterie wird nicht geladen! Wenn ich das Gerät abnehme, wird mir das Symbol der fast leeren Batterie angezeigt. Hab noch so ein Autoladekabel von meinem Navigon, muss ich nur für wenige Minuten dranhängen, dann wird es auch wieder vom Fahrzeug geladen. Warum?
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Re: Update M&M

Beitragvon volvocoupe » So 18. Okt 2015, 11:02

Nachdem das Problem mit der leeren Batterie im Navi immer wieder auftritt, hab ich mir das genauer angesehn:
Im Normalfall ist nach dem Start das Batteriesymbol zu sehen, die Batterie wird geladen. Wenn die Batterie voll geladen ist, zeigt das Steckersymbol an, dass M&M über die Bordspannung versorgt wird. Bei mir passiert das aber öfter, dass das Fahrzeug 2-4 Tage in der Garage steht. Dann wird die Batterie durch den Standby-Modus soweit entleert, dass sie eben nicht mehr geladen wird. Es erscheint beim Start ein Batteriesymbol mit Ausrufezeichen, danach das Steckersymbol für Versorgung über Bordspannung.
Das Gerät wird bei mir dann über das Bordspannungsnetz überhaupt nicht mehr geladen, das geht soweit, dass das Gerät ganz ausschaltet, und beim Start des Fahrzeuges natürlich erst einmal eine lange Zeit zum Hochfahren benötigt. Erst mit dem 12-V-Stecker meines mobilen Navigon kann ich das Gerät wieder laden. Mit dem gelieferten USB-Kabel geht am PC und auch mit 230V-Stecker erst einmal gar nichts. Nach einem Restart des Gerätes funktioniert es meistens, nicht immer.
Das ist ein Verhalten, das ich so nicht akzeptieren werde.
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Re: Update M&M

Beitragvon dedetto » So 18. Okt 2015, 12:14

Hallo.
Hatte ich jetzt auch mal, habe dann gleich an dich gedacht.
Ein RESET, also das Ausschalten mit gaaaaanz langem Drücken des Schalters half.

Was das Kabel angeht:
Das mitgelieferte habe ich verloren und einige gute Kabel gehen, andere Billigvarianten nicht.
Es könnte aber auch an der Leistung des Ladesteckers / USB Buchse liegen. Die Navis brauchen,
wie ich letztens bemerkte, eine doppelt so hohe Ladestärke als vom Handy gewohnt und vom
Handynetzteil geliefert wird. Ist mir letztens bei einem anderen Navi aufgefallen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast