UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Bennysnaucum » Di 21. Mär 2017, 21:30

Beim abschalten der Zündung kann man kurz sehen wenn das Steuergerät die FSH angesteuert hat.
Er gibt dann einen kurzen Impuls auf der LED aus.
Es ist meistens so das dieser Impuls kurz zu sehen ist. Zumindest unter 20 Grad Aussentemp.

Ich fahre ziemlich genau einen 57 kmh Durchschnitt.
Zur Arbeit hin geht es Bergab mit einem Durchschnitt von ca. 10 kwh/100km
zurück 12kwh/100km
Beides ohne FSH. Mt FSH kommt halt eine kwh drauf.
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Anzeige

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Zoidberg » Di 21. Mär 2017, 22:50

Im SSP 527 ist die Funktion erläutert:

bF1.JPG


bF2.JPG


bF3.JPG



Fazit: Im AUTO-Betrieb der Klimaanlge wird die beheizbare Frontscheibe angeschaltet, wenn der Taupunkt überschritten wird, also die Scheibe zu beschlagen droht. Das benötigt weniger Strom, als die eigentliche Klimaanlage zu nutzen (Stromverbrauch für Klimakompressor zum Entfeuchten und ggf. mit PTC Zuheizen).

Vermutlich wird die Scheibenheizung etwas früher als nötig aktiviert, damit die Scheibe eben nicht beschlägt. Der Fahrer soll halt maximalen Komfort bei maximaler Stromeinsparung haben 8-)

So wie ich das rauslese, würde ich erwarten, dass die Kontroll-Leuchte angeht, und man dann die Funktion abbrechen kann?!
Eure Berichte scheinen das nicht zu bestätigen!



Zum neuen e-Golf (Facelift):

Dort ist die beheizbare Scheibe als Standardversion mit den feinen Drähten serienmäßig. Da ändert auch die Wärmepumpe nichts dran (bevor jemand fragt, zum Thema Wärmepumpe verweise ich auf diesen Beitrag).

Gegen Aufpreis von 185 € kann die beheizbare Scheibe ohne Drähte bestellt werden.
Allerdings muss dann auch das Licht-und-Sicht-Paket (335 €) oder das Active Lighting System (930 €) dazu bestellt werden.

Zwischen den Glasschichten der Verbundglasscheibe befindet sich eine leitfähige Silberschicht, die dann flächig das Glas heizt (aber auch Infrarotstrahlung reflektiert!). Diese dünne Silberschicht funktioniert nämlich auch als passives Hitzeschild und soll bei Sonneneinstrahlung im Sommer zu einer geringeren Innenraumtemperatur als die konventionelle Scheibe mit Grüntönung führen (klassische Wärmeschutzverglasung). Das kann dann wiederum beim Runterkühlen mit der Klimaanlage zur Einsparung von Strom führen.
Allerdings hat auch diese Scheibe ein paar Heizdrähte, und zwar außerhalb es Sichtfeldes dort wo sich die Scheibenwischer in der Ruheposition befinden. Das verhindert im Winter das Anfrieren der Scheibenwischergummis bzw. hilft die angefrorenen Wischer frei zu bekommen.
Von außen betrachtet schimmert die "Klimakomfortscheibe" übrigens leicht rötlich.

Mir ist das jedenfalls den Aufpreis wert, ich habe sie zusammen mit dem Licht-und-Sicht-Paket mitbestellt. :thumb:
Zoidberg
 
Beiträge: 513
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon josonne » Mi 22. Mär 2017, 08:40

Bei meinen Probefahrten mit dem eGolf 190 habe ich folgendes festgestellt, bei dem jede/r selbst entscheiden sollte, mit was sie/er besser zurechtkommt:

Die Serienfrontscheibenheizung (PR-Nr. 4GX) wird zwar als "Grünglas beheizbar" bezeichnet, ist aber für meine Begriffe wenig verdunkelnd. Die Drähte sind je nach Lichteinfall und Wissen um das Vorhandensein erkennbar, als störend empfand ich sie nicht.

Die Sonderausstattung Frontscheibenheizung beheizbar und infrarotreflektierend (PR-Nr. 4GW) ist zwar frei von "sichtbaren" Heizdrähten dafür wirkt sie auf mich wie eine getönte Scheibe. Der Probefahrtag war ein wolkig/sonniger Herbsttag und ich dachte stets, beim Blick durch die Scheibe dunkle Wolken zu erkennen. Erst beim Aussteigen fiel mir auf, dass es außen doch deutlich heller war, als durch das Auto beobachtet.

Fazit:
Am besten beides ausprobieren, der eine mag eher mit Sonnenbrille unterwegs sein, der andere eher ohne...
eGolf 300 bestellt am 18.02.2017, ausgeliefert in KW 32/17 :D
Benutzeravatar
josonne
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 31. Jan 2017, 15:43

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon dedetto » Mi 22. Mär 2017, 08:47

Danke für den Auszug aus der Bedienungsanleitung.
Somit ist meine Frontscheibenheizung eigentlich immer aus.
Ich fahre so gut wie nie im "Auto" Modus der Kliemaanlage ;).
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Bennysnaucum » Mi 22. Mär 2017, 09:25

Das die Automatik nur mit Auto der Klimaautomatik aktiviert wird ist wirklich eine gute Info.
Wenn ich der Klimaautomatik dann beigebracht habe sich die Einstellungen zu merken kann ich die Sicherung wieder rein tun. :D
Denn ich nutze Auto nur, weil ich keine Lust habe immer die "Startcheckliste" abzuarbeiten.
Ist ja im Moment so als würde man ein Spaceshuttle starten! :lol:

Mfg Benny
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon mhf2 » Mi 22. Mär 2017, 10:12

Ich weiß nicht was ihr alle für Probleme habt. Meine Einstellung der Heizung ist: A/C aus, 19°C und 2 Striche Lüftung. Da ist noch nie eine Scheibe beschlagen oder die FSH angegangen weder manuell noch automatisch. ECO und ECO+ brauch ich auch nicht. Wo um alles in der Welt sind die Probleme? Braucht ihr jeden Kilometer Reichweite oder was? Ich fahre im Sommer locker 120-130 Km und im Winter mit Heizung 90 km, dann geht's an die Ladestation oder ich bin wieder zu Hause. Der E-Up ist ein wirklich tolles E-FAhrzeug.
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 167
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:23

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon dedetto » Mi 22. Mär 2017, 11:12

Sehe ich genauso.
Wer fährt schon mit "Auto" rum. Selbst bei 18/1 beschlagen die Scheiben nicht.
Und wenn man wirklich mal "Auto" nutzt und die FSH angeht weil die Scheibe es braucht ist das kein Beinbruch.
Es geht damit sicher schneller als mit der Heizung.

Macht euch keinen Kopp, fahrt einfach....
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Bennysnaucum » Mi 22. Mär 2017, 11:23

Ich muss jedes Mal wenn ich einsteige alles wieder einstellen weil der Up sich nun Mal nichts merkt.
Da hab ich einfach keine Böcke drauf.
Also hab ich erstmal die FSH lahm gelegt und fahre auf Eco bzw. Eco+ auf Auto bei 22Grad.
Und ja, es macht mir was aus ob ich 10 oder 13 kWh/100km Verbrauch habe, bei dem kleinen Akku, mit dessen
Nettokapazität VW mich auch verarscht hat, kann das Spielentscheidend sein.
Und im Jahr kostet mich das ca. 100€ mehr oder weniger meines sauer verdienten Geldes.
Wen es nicht juckt, schön. Für die Leute die sich ein E-auto auch aus finanziellen Gründen gekauft haben aber vielleicht auch interessant.
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon dedetto » Mi 22. Mär 2017, 12:07

Hallo.
Du machst hier das Fass an der verkehrten Stelle auf.

Dein Problem ist nicht die Frontscheibenheizung sondern das dein
e-UP! sich die Klimaeinstellung nicht merkt. Da sind wir alle bei dir.
Das ist mE ein eindeutiger Mangel. Da hast du recht.

Das dürfte sich meiner e-UP!, bzw. der Händler nicht erlauben.
Der stände dann als Litfaßsäule mit markanter Aufschrift vor
VW Händler und bei allen lokalen Messen bis VW den Grund finden
würde.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Bennysnaucum » Mi 22. Mär 2017, 12:23

Hi,
ich habe mich mit VW über das Thema Klimaautomatik mehr als genau gezankt.
Noch mal die Aussage von VW dazu nach ständigem hin und her:

"Wenn es nicht in der Betriebsanleitung steht, kann das Auto sich den Wert nicht merken."

ich habe auch schon heir in dem Klimaautomatik Thread gelesen das VW angeblich extra "zum Batterie schonen die Temperatur zurücksetzt, damit nicht immer die Klimaanlage anspringt"

Es gibt eine vielzahl Dinge an dem Auto die VW als so gewollt oder als Problem des Kunden darstellt.

Ich will hier auch nicht mehr über VW schreiben, sonst bekomme ich mit Mitte 30 meinen ersten Herzinfarkt.
Ich habe echt andere Hobbys als mich mal wieder mit jemandem zu zanken, also helfe ich mir selbst.

OBDeleven ist ja schon unterwegs und dank engagierten Bastlern hier im Forum (Name vergessen, sorry) ist ja inzwischen bekannt welches Bit man ändern muss.


Lebe lang und in Frieden! ;)

Mfg Benny
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste