UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon PowerTower » Di 21. Mär 2017, 12:23

Vielleicht kann man das automatische Anschalten durch entsprechende Anpassung/Codierung verhindern. Oder zumindest es so einstellen, dass die Rückmeldung auch anzeigt, dass die Frontscheibenheizung aktiv ist. Ich werde mal sehen, ob sich in den Steuergeräten dazu etwas finden lässt.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4280
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Drive Ö+Eco » Di 21. Mär 2017, 13:22

In unserem Drilling war ich immer wieder dazu gezwungen die Heizung zu aktiveren, um eine beschlagene Frontscheibe abzutauen (Tauwasser, keine vereiste Scheibe). Dazu stand ich einige Male 5 Minuten auf dem Parkplatz, bis die Heizung warm und die Scheibe frei war. Beim UP ist die Scheibe durch die Frontscheibenheizung in kurzer Zeit vom Tauwasser befreit. Man kommt mit der Scheibenheizung und Lüftung auch bei kalten Temperaturen ohne Heizung klar (12 statt 16 kWh/100km Verbrauch) . Die Automatik erspart einem das ewige Ein- und Ausschalten.

Ich empfinde die Frontscheibenheizung als absoluten Sicherheits- und Komfortgewinn. Auch spart diese m.E. Energie, da ich auf den Heizungsbetrieb verzichten kann. Für mich kommt nie wieder ein Elektroauto ohne Frontscheibenheizung in Betracht und ein e-Auto ohne Frontscheibenheizung hat m.E. einen Konstruktionsfehler.


@blue shadow: wenn ich das beim eGolf richtig verstehe, hat er serienmäßig die Frontscheibenheizung mit den feinen Drähten und Du bekommst gegen Aufpreis eine metallbedampfte Scheibe, die dann die Scheibenheizfunktion ohne die sonst sichtbaren Drähte hat.
Siehe Preisliste e-Golf: Ausstattungsübersicht: Funktion: Frontscheibe in Wärmeschutzglas, beheizbar (die Draht-Variante) Die andere Variante unter: Sonderausstattung: Scheiben: Frontscheibe drahtlos beheizbar und infrarot reflektierend.
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Bennysnaucum » Di 21. Mär 2017, 13:48

Ich investiere dann lieber 1kw (Eco Modus) in ansatzweise warme Belüftung und rundum freie Sicht.
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Blue shadow » Di 21. Mär 2017, 14:14

..dann wäre er ja wieder im rennen...andersum wäre schöner...dräthe mit aufpreis...im mondeo anno 2004 haben sie mich ein wenig an der sicht behindert

Am samstag stand ich bei regen an der chademo.....habe per app die heizung gestartet....als ich wieder kam, waren alle scheiben triefend nass....brauchte dann von innen einen scheibenwischer....keine ahnung was da los war
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2603
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Drive Ö+Eco » Di 21. Mär 2017, 16:19

Bennysnaucum hat geschrieben:
Ich investiere dann lieber 1kw (Eco Modus) in ansatzweise warme Belüftung und rundum freie Sicht.

Dann musst Du auf Kurzstrecke erst den Wasserkreislauf aufwärmen (was seine Zeit braucht und energieintensiv ist).
Jeder wie er mag...

Blue shadow hat geschrieben:
...Drähte...im mondeo anno 2004 haben sie mich ein wenig an der sicht behindert

Das empfinde ich auch als Nachteil.
Zuletzt geändert von Drive Ö+Eco am Di 21. Mär 2017, 17:35, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon dedetto » Di 21. Mär 2017, 16:45

Hallo.
Ich meine mal gelesen zu haben das die Frontscheibenheizung die Scheibe automatisch heizt wenn das Beschlagen die automatische Parkplatzbremse behindert.
Bin mir aber nicht sicher...
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon webersens » Di 21. Mär 2017, 17:22

Ich möchte die FSH auch auf keinen Fall missen.
Frag mal die Fahrer von Verbrenner UP´s..vornehmlich Draussenparker,was die für Probleme mit beschlagenen Scheiben haben...die sind alle am fluchen.

Ich würde mir allerdings wünschen,das man die FSH auch beim Vorheizen optional mit einbeziehen könnte.... :twisted:
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Bennysnaucum » Di 21. Mär 2017, 19:13

Nabend,
ist ja auch keine Allgemein gültige Aussage.
Wollte ja nur drauf aufmerksam machen das sich der Verbrauch durch deaktivieren der FSH nochmal deutlich senken lässt
ohne dabei Komfort einzubüßen.
Natürlich kann das jeder handhaben wie er will.
Ich kann bei meinem Fahrprofil nur Vorteile erkennen und wollte sie hier teilen.

Mein Fahrprofil sieht übrigends wie folgt aus:
Morgens um 5 Uhr ins auf 18 Grad vorgeheizte Auto.
Über 10 Grad Aussentemp ECO+ sonst ECO und dann 30km zur Arbeit über 40% Landstraße 30% Innerort 30% Schnellstraße
Höchstgeschwindkeit 85 km/h

MFG Benny
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon HVT » Di 21. Mär 2017, 20:15

Darum habe ich mir vor 2 Jahren einen Schalter mit Led Kontrollleuchte eingebaut. Somit sehe ich wenn die Automatische FSH aktiv ist und kann sie bei Bedarf einschalten bzw. ausschalten.
Benutzeravatar
HVT
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 12. Jan 2017, 11:28

Re: UnSinn Automatische​ Frontscheibenheizung

Beitragvon Energist » Di 21. Mär 2017, 20:50

@Bennysnaucum
Deine Zahlen sind ja eindrücklich. Gehen wir davon aus, dass du rund 50 km/h im Durchschnitt fährst. Dann brauchst du nach deinen Angaben durchschnittlich: 12 kWh pro 100 km / (50km pro h) = 6 kW Leistung. Wenn die FSH 0,6 kW braucht, sind dies dann rund 10 %. Bei deinen Vergleichszahlen hiesse das, dass die FSH genau immer läuft! Oder habe ich mich verrechnet?

@HTV
Was sagt deine Anzeige. Wie oft schaltet die FSH ein?

Ich finde ja die FSH auch eine tolle Sache. Aber wenn die bei trockenem wie bei feuchtem Wetter 10% frisst, wird der Stecker gezogen. :o
160 km Reichweite im Sommer, knapp 100 km im Winter => für mich zu wenig :!:
320 km Reichweite im Sommer, knapp 200 km im Winter => VIEL BESSER
Benutzeravatar
Energist
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 10. Feb 2015, 20:29
Wohnort: Zentralschweiz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste