Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon Greenhorn » Mo 23. Feb 2015, 09:50

Hallo Lars,
dann bist Du ja, wenn Du 19 Uhr in Oldenburg los kommst, so gegen 22 Uhr in HH. Dann bin ich mit meinem Flughafen Shuttle fertig.
Wir bekommen das schon hin :-)
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon ophteamist » Di 24. Feb 2015, 07:00

Moin Bernd,
Ich laß von mir hören über PN. Bis denne Gruß // Lars
Tschüß den & Hej då // Lasse
Benutzeravatar
ophteamist
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 20:51

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon eDEVIL » Di 24. Feb 2015, 07:37

Moin Lars,

Herzlich Willkommen und Glückwunsch zum Mut. Wäre echt toll von Dir, wenn Du Deine Schriftfarbe etwas augenfreundlicher gestalten könntest :D
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon ophteamist » Do 26. Feb 2015, 04:30

Moin aus dem Nachtbus heraus, der 1.Akt hat begonnen.
Der Hauptdarsteller in Good old Germany schnarcht noch an seiner Steckdose um diese Uhrzeit.
Vielleicht deshalb "Schnarchlader"?
Der lila Nebendarsteller kann nicht so richtig, wie erwartet,
schlafen, hat kein Lampenfieber mehr aber dafür freies Internet.


@ eDevil: Danke für die Willkommensgrüße. Iss besser so mit den Augenschmerzen?
Ich finde grün und violett harmonieren ungemein.


@ dedetto:@ Rekuperieren am Schlepphaken: Ich meinte wirklich können und nicht dürfen.
Sollte ich denn wirklich diesen Passus in des Handbuches Brillianz überlesen und nicht auswendig gelernt haben?
Der Schinken ist wirklich eine literarische Zumutung und hoffentlich keine zukünftige Dauerlektüre.

Die Øresundquerung bei Nacht ist unspektakulär, bis auf das wohltuende Ökoblinken des offshore-Windparks.
Gute Nacht ...
Tschüß den & Hej då // Lasse
Benutzeravatar
ophteamist
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 20:51

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon Greenhorn » Do 26. Feb 2015, 07:44

Dann gute Fahrt. Melde dich nochmal wegen genau Zeiten. Heute ist in HH auch noch EV Stammtisch. Kannst dich mit einer Currywurst stärken, während der kleine nuckelt.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon dedetto » Do 26. Feb 2015, 07:47

Gute Fahrt.
Lass bitte von dir hören.
Wir fiebern mit.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon Greenhorn » Fr 27. Feb 2015, 18:35

Bist Du jetzt unterwegs? Bin gerade Hafencity am DC Lader. Schreib dir noch ne PN. Ich breche sonst ab. Mir reichen die Elektronen bis nach Hause.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon dedetto » So 1. Mär 2015, 19:05

Hallo.
Die Spannung ist fast unerträglich....
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon ophteamist » So 1. Mär 2015, 23:22

Moin in die Runde,
2.Akt: Der Hauptdarsteller (e-Up) steht pünktlich wie bestellt und erhofft voll"getankt" bereit, die este Nebenrolle erscheint auch pünktlich am vereinbarten Schauplatz und wird mit guten Wünschen und mit einer Flasche Sekt zum :D Betriebsjubiläum um 18:30 in den trockenen Februarabend mit Kurs auf Bremen entlassen.
3. Akt: Ladegeschichten aus Deutschland:
Bremen Ochtumpark geplantes CCS saugen. Ein fossiler Volvofahrer meinte, ich sei der erste, den er hier tanken sähe, er hinter der e-Mobilität auch voll im Geiste stehe und teslaüberhaupt...
Stimmt! Ich sehe mich auch zum ersten mal laden ( und heizen!)
A1 Grundbergsee Süd geplante Typ2-Etappe kann wie im GE-Ladekochbuch vollzogen und abgehakt werden.
A1 Rade Mc Donalds geplant Typ2 mit Burger..."Abba um zwölve schaltich ab, dann iss hier Feierabend." sacht die Cheffin vom Dienst, die hier die Bedienungshoheit über die Säule hat. Die Freundlichkeit ist proportional zum kalten Nieselregen und ich kann sie fast verstehen so kurz vor Toresschluß mit langer Kundenschlange und ignoranter Ladesäule. Der Hauptdarsteller kriegt keinen Strom, ich verzichte solidarisch auf Cheeseburger und die Chefin sollte man halbdurchnäßt besser nicht zu einem Statement über Elektroautos befragen...
Laut Anzeige könnte ich es sogar bis Hamburg schaffen...no risk no fun und der Donnerstag wird gerade zum Freitag.
Wenn ich gleich beim :D im Bornkampsweg 4 festgemacht hätte, so wären die folgenden zwei nachtschichtschiebenden Tankwarte nicht von mir an den Rand ihrer Entscheidungskompetens getrieben worden. Dieses mit der Bitte mein Schuko-Ladekabel entsprechend einstöpseln zu dürfen ..."kannichnich entscheiden, Chef schläft schon, nee geht nicht..."
Der CCS Lader beim :D war weder zugeparkt, eingezäunt oder in Eigengebrauch, sondern einfach frei und zugänglich. Stöpseln, laden und heizen. Ab wann wird etwas zur Routine?

Da sich mein Ladekabel für meines Smartphones im Schwedischen befindet macht mir dessen Restkapazität mittlerweile auch echte Sorgen - aber das nur am Rande.

Das Ruder zum nächsten Ladeziel Neumünsters Stadtwerkesäule Kuhberg 35 wird gelegt. Das Wetter ist sehr umgekehrt proportional zu meinem Fahrspaß.
In NMS sind Typ 2 vorhanden und geplant, wobei Anschluß laut GE-Ladekochbuch defekt und gemeldet sei.
Da ich tief in der Nacht, so ca 2:00 eintreffe sind die Ausleihstellen für die Zugangskarten nicht zugänglich und ich teste, wie gut es sich auf dem Vordersitz in den Schlafsack einigeln läßt. Ich blockiere einfach den einen freien Platz an der Säule, in der Hoffnung, daß alle anderen potentiellen Stromer brav zu Hause an der Leine liegen. Die Bäckerei gegenüber macht sicherlich ein gutes Frühstück...
Es ist nach Mittag, als ich NMS hinter mir lasse mit vielen neuen Eindrücken von Stadtwerksbediensteten die freundlich achselzuckend entschuldigen, daß keine der 3 Säulen so funktioniert, wie sie sollten. "NEIN!, es liegt nicht an meinem neuen Auto und dessen Kabel!" Mein Schukokabel beweist schließlich seine Zweck und Frühstück schmeckt auch am Mittag.
Am Freitagnachmittag bin ich dann endlich in Kiel und der örtliche :D im Königsweg lädt ebenso freundlich mehrfach zum CCS ein.

laaaange Pause (an Bord der StenaLine hängen dutzende 380 Volt kabel rum, aber e-Autos laden is nich drinne :wand:

4.Akt: Ladegeschichten aus SchwedenSonntagmorgen pünktlich von Bord und die Küstenwache läßt alle anhalten zum Restalkoholpusten.
Bei Schneetreiben und wenigen Plusgraden komme ich am Kungälv-CCS-Lader an. Routine auf der elektrischen Seite. Das einzige, was nicht funktioniert, ist der Kaffeeautomat bei Mc Donalds.
Auch gut so, der schmeckt zu Hause sowieso am besten.
Und da mache ich so gegen Mittag fest.

Vorhang und Applaus :applaus: für den kleinen Stromer, der sicherlich einen entspannteren Alltag haben wird.
Tschüß den & Hej då // Lasse
Benutzeravatar
ophteamist
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 20:51

Re: Noch'n Neuer mit echtem Lampenfieber

Beitragvon Greenhorn » So 1. Mär 2015, 23:52

Glückwunsch, dass Du gut angekommen bist.
Das Fahren wäre so schön, wenn das Laden nicht wäre ;-)
Wünsche dir viel Spaß mit dem eingebürgerten Wolfsburg
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste