Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon eup79 » So 13. Aug 2017, 11:27

Guten Tag an alle! Ich wollte mich gerne kurz vorstellen und danke sagen für die sehr nützlichen Beiträge im Forum! Sie haben mir bei der Entscheidung für mein Elektroauto sehr geholfen! Nach langem Hin und Her (ich schwankte zwischen einem Tazzari, einem Peugeot iOn und dem E-up), ist meine Wahl auf letzteren gefallen: Seit ein paar Tagen gibt es nun in Dortmund einen "neuen" VW E-up. Er ist drei Jahre alt, was man ihm aber nicht ansieht ;). Dreimal habe ich ihn bereits erfolgreich geladen. Ich hoffe es funktioniert alles weiterhin so unkompliziert wie in den letzten Tagen, der Kleine macht eunfach Spaß! Beste Grüße an alle und einen schönen Sonntag wünscht eup79
eup79
 
Beiträge: 1
Registriert: So 13. Aug 2017, 11:09

Anzeige

Re: Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon HPH1 » So 13. Aug 2017, 15:43

eup79 hat geschrieben:
Guten Tag an alle! Ich wollte mich gerne kurz vorstellen und danke sagen für die sehr nützlichen Beiträge im Forum! Sie haben mir bei der Entscheidung für mein Elektroauto sehr geholfen! Nach langem Hin und Her (ich schwankte zwischen einem Tazzari, einem Peugeot iOn und dem E-up), ist meine Wahl auf letzteren gefallen: Seit ein paar Tagen gibt es nun in Dortmund einen "neuen" VW E-up. Er ist drei Jahre alt, was man ihm aber nicht ansieht ;). Dreimal habe ich ihn bereits erfolgreich geladen. Ich hoffe es funktioniert alles weiterhin so unkompliziert wie in den letzten Tagen, der Kleine macht eunfach Spaß! Beste Grüße an alle und einen schönen Sonntag wünscht eup79


Willkommen im Forum.
Ich denke deine Wahl war genau richtig !

Gruss Hans-Peter
e golf 300 seit 17.05.2017
HPH1
 
Beiträge: 209
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 15:23
Wohnort: Achern

Re: Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon rolfrenz » Mo 14. Aug 2017, 17:19

Willkommen im Club ;-). Ich wünsche dir, dass du damit genausoviel unkomplizierten Spaß hast, wie ich die letzten 60.000 km...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 666
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon wp-qwertz » Mo 14. Aug 2017, 19:38

glückwünsche auch von mir zum kleinen flitzer, der doch richtig spaß macht :!:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4096
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon Dr.Forcargo » Di 15. Aug 2017, 06:47

Sehr schön, ein weiteres E-Auto hier in Dortmund. Willkommen!
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 231
Registriert: Do 20. Aug 2015, 13:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Re: Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon ichderarnd » So 22. Okt 2017, 20:30

eup79 hat geschrieben:
Seit ein paar Tagen gibt es nun in Dortmund einen "neuen" VW E-up.

Willkommen im Club :-).
Wenn Du in Dortmund einen dunkelblauen e-up! siehst, dann ist das vermutlich unserer.
ichderarnd
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 5. Jun 2017, 13:40

Re: Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon volvocoupe » Sa 28. Okt 2017, 11:26

rolfrenz hat geschrieben:
Willkommen im Club ;-). Ich wünsche dir, dass du damit genausoviel unkomplizierten Spaß hast, wie ich die letzten 60.000 km...

Na Mensch nu! Meiner ist ja genau so alt, aber ich hab noch nicht mal die Hälfte der Laufleistung drauf. Hast Du schon neue Reifen, oder nudelst Du immer noch auf der Erstausstattung rum?
Übrigens auch von mir alle guten Wünsche an den OP, der E-UP ist wirklich ein universelles, knuffliges Auto!
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Re: Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon Schwani » Sa 28. Okt 2017, 19:45

Glückwunsch auch von mir!
Wir müssen leider noch warten...

Wie ist es Euch zwischenzeitlich ergangen? Ist der Spaß noch da? :)
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 612
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon rolfrenz » Sa 28. Okt 2017, 20:03

volvocoupe hat geschrieben:
Na Mensch nu! Meiner ist ja genau so alt, aber ich hab noch nicht mal die Hälfte der Laufleistung drauf. Hast Du schon neue Reifen, oder nudelst Du immer noch auf der Erstausstattung rum


Haha, guter Witz! ;-) Der Kleine ist ein Reifenmörder an der Vorderachse. Habe schon einen Satz neue Winterreifen und einen Satz neue Sommerreifen - und die werden auch nur mehr je einen Winter und einen Sommer halten... Aber dafür mittlerweile 68.000 km ungebrochener Fahrspaß!! :-)

Was macht der X - trägst du den nur duch die Gegend, oder musst du auch schon an neue Reifen denken... ;-) ?
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 666
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Neuer (nun ja, fast) E-up in Dortmund

Beitragvon volvocoupe » So 29. Okt 2017, 16:35

Also meine Sommer-Reifen beim Kleinen schaun noch so gut aus, dass sie sicher den kommenden Sommer noch überstehen. Beim Großen hab ich mir jetzt auch Felgen und Reifen mühsam zusammengesucht. Weil die silbernen Brock-Felgen nicht winterfest sind, musst ich erst mal komplett ummontieren. Jetzt hab ich die Nokian-Winterreifen auf den Originalfelgen, die kommen am Samstag dann drauf. Musst mir erst mal eine Werkstatt suchen, die auch einlagert, denn diese Monsterreifen werd ich nur noch einmal zum Räderwechsel selber einladen.
Übrigens war ich letztes WE mit dem X in Dresden. Alleine die entspannte Laderei war es schon wert. Due fährst einfach an den SuC, steckst an es fließt Strom. Das war damals mit dem Kleinen nach Berlin schon heftig, überall Strom zu bekommen. Inzwischen soll angeblich die Ladesäule in Dingolfing "nur noch für BMW" zugänglich sein. Hatte mich bei meinem Ausflug in den Wald damals ein Mitarbeiter gefragt wie ich dazu komme, mit einem VW bei BMW zu laden. Meine Antwort: Der schluckt alles, sogar BMW-Strom. Vielleicht hat der gepetzt?
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste