Ladekantenschutz

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Ladekantenschutz

Beitragvon Markus_up » Mi 31. Mai 2017, 16:23

Hallo Ihr
(trenn das Thema mal ab,desewgen hier neu)

Der up soll das Alltagsgefährt werden. Da wir einen Hund haben muß der dann natürlich auch mit. Groß genug für den Kofferraum ist er ja. Also wieder eine "Hutablage" die im Keller rumliegt. Wenn das Hündchen allerdings beim up in den Kofferraum springt, dann sieht die goldige Einstiegskante bald unansehlich zerkratzt aus.
Hat schon wer einen Ladekantenschutz montiert?
Einmal gibt es einen vom load-up (1S0863459 82V), innen fürs Blech neben dem Haubenschloss. Glaube gesehen zu haben, dass es den in zwei Farben gibt. Nur welche? Oder mit Stoff bzw innenraumflies verkleiden?
Und dann einen Schutz auf die "Stoßstange" bzw "Hechschürze". Da gibt es ja alle Möglichen. Habt Ihr Erfahrungen mit irgendwelchen? In unserem up-Fall dann vielleicht in passend schwarz?

Bild
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...

Anzeige

Re: Ladekantenschutz

Beitragvon Drive Ö+Eco » Mi 31. Mai 2017, 22:30

Hallo Markus_up, herzlichen Glückwunsch zum elektrischen Goldhamster. ;)

Auch ich war mit dem Ladekantenschutz unzufrieden (auch wenn nur Einkäufe etc. dort verladen werden und kein Hund), daher wurden folgende Anpassungen vorgenommen:
- Ladekantenschutz aus dem Load-UP innen
- Teppich auf den Radkästen
- Edelstahlladekantenschutz auf der Stoßstange

Der Ladekantenschutz innen (VW-Teilenummer 1S0863459 82V) schließt nicht bündig mit der Innenverkleidung des normalen UP ab. Es bleiben ein paar Zentimeter links und rechts frei, die ich mit Lachschutzfolie beklebt habe. Durch die Rundungen liegt diese bei unserem UP nicht glatt an, aber wenigstens Kratzschutz. Die beiden Bohrungen für die Befestigung des Ladekantenschutz innen durch Spreizniete sind in der normalen UP-Karosserie nicht vorhanden. Da ich nicht bohren wollte, habe ich mit doppelseitigem Klebeband an diversen Punkten den Kantenschutz verklebt.
Wenn Du einen höhenverstellbaren Ladeboden hast, wird dieser mit dem Ladekantenschutz nicht mehr hochklappbar sein. Wenn man die beiden angeklebten Kunststoffkappen, die die Scharnierzapfen bilden, am Ladeboden vorsichtig ablöst, verkürzen sich diese Zapfen und die Platte bekommt mehr Spiel ( bekomme ich gerade nicht beschrieben, da muss ich wohl noch ein Foto nachliefern).
Aber ggf. lässt Du die Klappe für mehr Platz für den Hund auch dauerhaft aus dem Kofferraum.

Der Teppich auf den Radkästen ist über das Internetauktionshaus erworben und passt ganz gut.

Der Edelstahlladekantenschutz geht nur knapp über die Kante der waagerechten Fläche der Stoßstange hinaus und dürfte für die Krallen des Hundes nicht ausreichend Schutz für den Lack bieten. Vielleicht ist da eine passende Lackschutzfolie, die auch den schrägen Teil der Stoßstange abdeckt, sinnvoller.
Dateianhänge
20170531_202749.jpg
20170531_202619.jpg
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: Ladekantenschutz

Beitragvon Markus_up » Do 1. Jun 2017, 22:29

Danke für die Anregungen, so ähnlich stell ich es mir vor.
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...


Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste