Jubiläum mit dem eUP

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Jubiläum mit dem eUP

Beitragvon Oly_B » Mi 4. Nov 2015, 22:14

Inzwischen hat auch unser blaues Schlumpfmobil die 10.000 km Distanz erfolgreich hinter sich gebracht.
Mehr Details sind im Blog-Eintrag zu finden.
PV (Sanyo HIT) 8,16 kW/P, BMW i3 BEV & VW eUP (beide < 12 kWh pro 100km), WallB-E 22kW
Blog: http://www.sunke-wedel.de
Benutzeravatar
Oly_B
 
Beiträge: 103
Registriert: So 8. Dez 2013, 12:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Anzeige

Re: Jubiläum mit dem eUP

Beitragvon dedetto » Do 5. Nov 2015, 23:27

Hallo.
Nette Zusammenfassung...
Aber unterlasst in Zukunft bitte die Geländeeinlagen ;).
Das erhöht nur die Versicherungsbeiträge...

Hauptsache allen geht es gut.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 760
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Jubiläum mit dem eUP

Beitragvon m.k » Do 5. Nov 2015, 23:35

Wenn du den Ganghebel von P auf "B" "durchschaltest" und da noch eine Sekunde oder so hältst schaltet er gleich auf "B" und du hast die volle Rekuperation. (Ich finds auch schade, dass es nicht Standardmäßig so ist, aber so kann man damit halbwegs gut leben :))
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Jubiläum mit dem eUP

Beitragvon rolfrenz » Do 5. Nov 2015, 23:48

Ich bin froh, dass ich mit dem e-Up! segeln kann. Ist auch ökonomischer, wenn man die Fahrweise daran anpasst. Aber es gibt auch Fahrsituationen, in denen ich die Reku anpasse. Z.B. Passstraßen mit Serpentien bergauf... Für mich war die wählbare mehrstufige Reku eindeutig ein Kaufkriterium. Aber ich gebe euch recht, ich fände es auch gut, wenn man dem Kleinen angewöhnen könnte, sich die letzte Einstellung zu merken - da wäre allen gedient!
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Jubiläum mit dem eUP

Beitragvon Oly_B » Fr 6. Nov 2015, 13:16

Moin,

danke fuer die Kommentare und Hinweis.

Ja, alle Insassen während des Unfalls blieben unverletzt. Nur war die Reparatur des kleinen Blauen deutlich aufwändiger als die ersten Bilder des zerbeulten Fahrzeugs hoffen liessen. Nun ist das Fahrzeug wieder wie neu.
PV (Sanyo HIT) 8,16 kW/P, BMW i3 BEV & VW eUP (beide < 12 kWh pro 100km), WallB-E 22kW
Blog: http://www.sunke-wedel.de
Benutzeravatar
Oly_B
 
Beiträge: 103
Registriert: So 8. Dez 2013, 12:42
Wohnort: Schleswig-Holstein


Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste