Fahrbericht E-Up in ams

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Fahrbericht E-Up in ams

Beitragvon wasserkocher » Di 10. Sep 2013, 11:32

Laut ams brauchte der Leaf auf der Silvretta E-Auto ungefähr 60% mehr Strom als der E-Up. Kann das sein? Sicher ist der Up leichter und hat vielleicht die etwas modernere Antriebstechnik. Aber 60%?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Anzeige

Re: Fahrbericht E-Up in ams

Beitragvon agentsmith1612 » Di 10. Sep 2013, 15:45

Hast du eine Quelle/Link ?
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 13:03

Re: Fahrbericht E-Up in ams

Beitragvon wasserkocher » Di 10. Sep 2013, 16:46

Quelle ist die aktuelle Ausgabe 19/2013 von auto motor und sport. Link habe ich keinen. Ich könnte aber die Seite scannen und einstellen. Ist das urheberrechtlich eigentlich erlaubt?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Re: Fahrbericht E-Up in ams

Beitragvon bm3 » Di 10. Sep 2013, 17:58

Hallo,

die 60% glaube ich nicht, wenns so ist braucht VW sich keine Sorgen um den Verkauf seiner E-Ups zu machen. :D

Viele Grüße:

Klaus

editiert:

Was ich wohl jetzt so spontan lesen kann ist das zwei E-UPS bei einer Effizienzprüfung mit 9,9kwh / 100km zurecht kamen.Normverbrauch ist 11,7. Zu anderen Serienautos finde ich nichts.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Fahrbericht E-Up in ams

Beitragvon Adrian » Di 10. Sep 2013, 19:01

Gerade bei ams im Video Center gesehen: VW Group Night live.

Ab Minute 42 kommen E-Up und E-Golf. Laut Chefentwickler Neußer sind ein paar Journalisten am Wochenende 180 km weit gekommen :o ...Würde mich interessieren ob sie die Fahrzeuge ganz leer gefahren haben!

http://www.auto-motor-und-sport.de/vide ... 94213.html
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Fahrbericht E-Up in ams

Beitragvon dexter » Di 10. Sep 2013, 22:20

Mich würde nun interessieren ob man die Herren von VW auf die genannten Verbrauchswerte ab Steckdose festnageln kann.

11,7 kWh für den e-Up und 12,7 kWh für den e-Golf sollen es ja laut Vortrag sein, entsprechend 3 Euro bzw. 3,28 Euro, was bei dem inzwischen handelsüblichen kWh-Preis von rund 26 Cent ziemlich exakt hinkommen würde.

Wenn die Ladeverluste nicht drin sind wäre das also glatt gelogen und ein Grund, den neuen e-Up direkt dem Händler wieder vor die Tür zu stellen. Richtig?
Michael

Twizy Technic (110 km/h; 22 kW) ..... 40.705 km / 4.046 kWh => 9,9 kWh/100km
Emco Novum-Li (45 km/h; 3 kW) ..... 4.003 km / 208 kWh => 5,2 kWh/100km
(Stand: 10/2016, Verbrauch ab Steckdose)

https://dexters-web.de
Benutzeravatar
dexter
 
Beiträge: 183
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 19:02
Wohnort: Wuppertal

Re: Fahrbericht E-Up in ams

Beitragvon Efan » Di 10. Sep 2013, 22:20

wasserkocher hat geschrieben:
Quelle ist die aktuelle Ausgabe 19/2013 von auto motor und sport. Link habe ich keinen. Ich könnte aber die Seite scannen und einstellen. Ist das urheberrechtlich eigentlich erlaubt?


Nein.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Anzeige


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste