Facelift e-up! Beobachtung Ladung/Verbrauch

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Facelift e-up! Beobachtung Ladung/Verbrauch

Beitragvon the@rtist » Mo 29. Mai 2017, 10:05

Hallo !

Nach nun 3 Ladungen komme ich bisher zu folgenden Beobachtungen.
Alles bezieht sich auf das Zeigerinstrument, die Restreichweitenprognose
des BC beachte ich hierbei nicht.

Meine tägliche Strecke ist ziemlich exakt 8.2km einfach. Die Hinfahrt leicht
bergauf (30 Höhenmeter) und viel "Stop-and-Go", die Rückfahrt entsprechend
bergab und zusätzlich fahren wir Heimwärts einen Teil über eine Bundesstrasse,
meist ohne Stockungen.

Fahrprofil normal, Stufe D0, Lüftung 1 Strich, A/C aus, Radio an.

Dabei ergibt sich ein Durchschnittsverbrauch von 13kWh/100km hin und 10kWh/100km
zurück (lt. BC) bei den jetzigen Wetterverhältnissen. Gesamt fahren wir in einer
Woche 98-102km (Sportstudiobesuch übers Wochenende und Einkaufstag eingerechnet)
und der Verbrauch liegt bei 12 Teilstrichen lt. Zeigerinstrument. Genau 3x habe
ich bisher von 4 Teilstrichen voll geladen auf deren 16, die Messungen lt.
geeichten Verbrauchsmesser waren: 14.1, 14.6 und 14.2kWh.
Alles also äusserst gleichmässig und nachvollziehbar. Ich kalkuliere mit 15% Verlust
beim Laden (immer mit lediglich 8A) und somit dürften 12.0, 12.4 und 12.0kWh in den
Akku des Wagens geflossen sein.
Die reale Reichweite liegt also z.Zt. bei 133km, d.h. 8.3km pro Strich. Momentan
sind wir also in der Lage anhand des Zeigerinstrumentes und ohne Taschenrechner
vorherzusagen wie oft wir die Strecke fahren können.

Selbstverständlich gibt es noch Reserven, wir haben den Wagen erst seit 3.5 Wochen
und sind somit immer noch am Lernen.

Viele Grüsse,
G.S.
the@rtist
 
Beiträge: 76
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:41

Anzeige

Re: Facelift e-up! Beobachtung Ladung/Verbrauch

Beitragvon the@rtist » Mo 4. Sep 2017, 09:20

Nach nun 2000 Kilometern reinem Stadtverkehr auf Fahrmodus "Normal",
erreichen wir bei trockener Straße ganz genau 9km pro Strich
(Zeigerinstrument), also 144km im gesamten. Die nutzbare Kapazität des
Akkus ist also etwas grösser geworden als zu Beginn.

Die Restreichweiten Prognose jedoch ist unbrauchbar, insbesonders bei
vollgeladenem Wagen. Ein Beispiel von heute morgen:
Start bei 157km Restreichweite lt. BC.
Fahrstrecke 8.2 Kilometer.
Restreichweite bei Erreichen des Ziels nur noch 127km!!
Im Laufe einer Woche wird die Prognose zwar immer genauer, brauchbar
jedoch ist das nicht. Das Zeigerinstrument zeigt richtig, dass heute
Morgen nicht ganz ein Strich verbraucht wurde.

Viele Grüsse,
G.S.
the@rtist
 
Beiträge: 76
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:41

Re: Facelift e-up! Beobachtung Ladung/Verbrauch

Beitragvon PowerTower » Mo 4. Sep 2017, 09:34

Das Thema Reichweitenprognose ist bekannt, lässt sich aber beheben:
vw-e-up/canze-leafspy-co-gibt-es-sowas-auch-fuer-den-up-t22258-20.html#p490475

Ursache dafür ist der in der MFA hinterlegte Normverbrauch von 10,4 kWh, der bei voller Ladung zur Berechnung der Reichweite herangezogen wird. Je tiefer der SoC, umso größer der Einfluss durch den tatsächlichen Verbrauch. Ich bin gerade dabei, dieses Setup etwas feiner einzustellen. Mich nervt es, dass jeder kleine Hügel die Reichweite schwanken lässt. Bin hier auf der Suche nach etwas weniger Nervosität. Bekommt man hin, benötigt aber ein wenig Zeit und Erfahrungswerte.

Wenn man den Normverbrauch anhebt und dafür den Einfluss des tatsächlichen Verbrauchs reduziert, dies wird über verschiedene Faktoren bei festgelegten SoC Bereichen definiert, so wird die Anzeige deutlich stabiler.

Dazu folgendes Beispiel.
Normverbrauch: 10,4 kWh/100 km
tatsächlicher Verbrauch: 13 kWh/100 km

100% SoC - Faktor 0 - 100% Normverbrauch, 0% tatsächlicher Verbrauch -> Reichweite wird mit 10,4 kWh/100 km berechnet
90% SoC - Faktor 0.5 - 50% Normverbrauch, 50% tatsächlicher Verbrauch -> Reichweite wird mit 11,7 kWh/100 km berechnet
50% SoC - Faktor 1.0 - 0% Normverbrauch, 100% tatsächlicher Verbrauch -> Reichweite wird mit 13,0 kWh/100 km berechnet

So in etwa funktioniert das beim e-up!
Zuletzt geändert von PowerTower am Mo 4. Sep 2017, 13:25, insgesamt 2-mal geändert.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4286
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Facelift e-up! Beobachtung Ladung/Verbrauch

Beitragvon the@rtist » Mo 4. Sep 2017, 10:14

PowerTower hat geschrieben:
Das Thema Reichweitenprognose ist bekannt, lässt sich aber beheben:
vw-e-up/canze-leafspy-co-gibt-es-sowas-auch-fuer-den-up-t22258-20.html#p490475
[...snip...]


Hallo PowerTower,

Ja, das ist mir bekannt.
Trotzdem vielen Dank für die Hinweise.

Allerdings haben wir uns ganz gut daran gewöhnt
ausschliesslich das Zeigerinstrument im Auge zu
behalten und dies funktioniert sehr gut und ist
vor allem sehr genau. Da "unser" Wert z.Zt. bei
genau 9km pro Strich liegt, lässt sich das auch
noch sehr einfach im Kopf rechnen ;-)
Im Winter wird es mit Sicherheit anders werden,
u.U. kommt dann auch ein einfacher Wert heraus,
z.B. 7km pro Strich?

Ich wollte nur noch einmal darauf hinweisen, da
dies für neue Interessenten eines e-Ups wichtig
sein könnte.

Viele Grüsse,
G.S.
the@rtist
 
Beiträge: 76
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:41

Re: Facelift e-up! Beobachtung Ladung/Verbrauch

Beitragvon Horse » Mo 4. Sep 2017, 23:29

Vielen Dank, mir ist es sehr hilfreich - da ich erst seit ca. 3 Monaten den e-up! fahre;
und bisher auch eher auf die Reichweitenanzeige geschaut habe (kürzeste Restreichweite ergab danach bisher 6 km;
derzeitiger Normverbrauch 11,5 kWh / 100 km)
Horse
 
Beiträge: 243
Registriert: Do 20. Okt 2016, 19:38

Re: Facelift e-up! Beobachtung Ladung/Verbrauch

Beitragvon the@rtist » Di 5. Sep 2017, 09:29

Ich versuche einmal diese Woche zu protokollieren.
Fahrprofil normal, Stufe D0, Lüftung 1 Strich, A/C aus, Radio an.
Stadtverkehr zwischen zwei Stuttgarter Stadtbezirken, u.a. durch einen
1200 Meter langen Tunnel.

Code: Alles auswählen
Tag  Prognose BC    Strecke   Prognose BC  Wetter  Verkehr  Zeigerinstrument
 Mo    157km         8.2km      127km      tr/kW   flüssig    15.1 Striche
 Mo  Rückfahrt       8.2km      132Km      tr/kW   flüssig
----------------------------------------------------------------------------
ƩMo    -25km        16.4km [Diff. = 8.6km]


 Di    132km (# 1)   8.2km      111km      fe/kW   flüssig    13.2 Striche
 Di  Rückfahrt       8.2km      106km      tr/kW   flüssig
----------------------------------------------------------------------------
ƩDi    -26km        16.4km [Diff. = 9.6km]


 Mi    106km         8.2km       94km      fe/kW   flüssig    11.4 Striche
 Mi  Rückfahrt       8.4km       88km      tr/wW   flüssig
----------------------------------------------------------------------------
ƩMi    -18km        16.6km [Diff. = 1.4km, es wird genauer ...]


 Do     88km         8.2km       75km      tr/kW   flüssig     9.5 Striche
 Do  Rückfahrt
----------------------------------------------------------------------------
ƩDo


 Fr
 Fr
----------------------------------------------------------------------------
ƩFr


Wetter:
tr = trocken
fe = feucht
na = nass
kW = kein Wind
wW = wenig Wind
sW = starker Wind
...

Code: Alles auswählen
Gefahren bisher       = 57.6km
Reichweitenverlust:
lt. Prognose BC       = 82km (!)
lt. Zeigerinstrument  = -6.5 Striche = 40.62% = 63.7km


Morgens überwinden wir immer ca. 30 Höhenmeter, auf der Rückfahrt geht
es entsprechend bergab. Der durchschnittliche Verbrauch liegt morgens
immer zwischen 11.5-12.0kWh/100km, abends zwischen 10.0-10.5kWh/100km.
Z.Zt. sind noch Ferien in Baden-Württemberg, deshalb sind die Verkehrs-
bedingungen morgens nicht repräsentativ momentan.

Anmerkung # 1:
5km Reichweitengewinn lt. BC, obwohl weitere 8.2km gefahren wurden!

Viele Grüsse,
G.S.
the@rtist
 
Beiträge: 76
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:41

Re: Facelift e-up! Beobachtung Ladung/Verbrauch

Beitragvon the@rtist » Fr 8. Sep 2017, 09:33

---> Ändern funktioniert nun nicht mehr, es gibt wohl eine Obergrenze ?!<---

Deshalb die weiteren Daten als neues Posting.

Code: Alles auswählen
Tag  Prognose BC    Strecke   Prognose BC  Wetter  Verkehr  Zeigerinstrument
 Mo    157km         8.2km      127km      tr/kW   flüssig    15.1 Striche
 Mo  Rückfahrt       8.2km      132Km      tr/kW   flüssig
----------------------------------------------------------------------------
ƩMo    -25km        16.4km [Diff. = 8.6km]


 Di    132km (# 1)   8.2km      111km      fe/kW   flüssig    13.2 Striche
 Di  Rückfahrt       8.2km      106km      tr/kW   flüssig
----------------------------------------------------------------------------
ƩDi    -26km        16.4km [Diff. = 9.6km]


 Mi    106km         8.2km       94km      fe/kW   flüssig    11.4 Striche
 Mi  Rückfahrt       8.4km       88km      tr/wW   flüssig
----------------------------------------------------------------------------
ƩMi    -18km        16.6km [Diff. = 1.4km, es wird genauer ...]


 Do     88km         8.2km       75km      tr/kW   flüssig     9.5 Striche
 Do  Rückfahrt       8.2km       75km      tr/kW   Flüssig
----------------------------------------------------------------------------
ƩDo    -13km        16.4km [Diff. = -3.4km, oops ...]


 Fr     75km (# 2)   8.2km       60km      tr/kW   flüssig     7.6 Striche
 Fr  Rückfahrt
----------------------------------------------------------------------------
ƩFr


Wetter:
tr = trocken
fe = feucht
na = nass
kW = kein Wind
wW = wenig Wind
sW = starker Wind
...

Code: Alles auswählen
Gefahren bisher       = 74km
Reichweitenverlust:
lt. Prognose BC       = 97km (!)
lt. Zeigerinstrument  = -8.4 Striche = 52.5% = 82.4km


Anmerkung # 1:
5km Reichweitengewinn lt. BC, obwohl weitere 8.2km gefahren wurden!

Anmerkung # 1:
Kein Reichweitenverlust lt. BC, obwohl weitere 8.2km gefahren wurden!

Viele Grüsse,
G.S.
the@rtist
 
Beiträge: 76
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:41

Anzeige


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste