Erweiterungsbildschirm für maps&more , Navi, Telefon

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Erweiterungsbildschirm für maps&more , Navi, Telefon

Beitragvon Markus_up » Di 28. Mär 2017, 21:17

Hallo.
Spiele mit dem Gedanken mir einen up zu kaufen. Eine Frage die ich da noch immer auf der langen Bank liegen hab wäre die nach dem "Erweiterungsbildschirm" . Verbunden über bluetooth, geladen über ?? Ein Kabel frei runter zur Steckdose? Seh auf Bildern sonst keine Kontaktierung oder Stecke am Halter hängen.
Hab dazu die Infos gefunden das es mit einem Streichelphone von android(ab Vers.4.4) oder ios aus den jeweiligen Stores funktioniert. Hab leider kein Fon dergleichen.
Oft sieht man Navis von garmin oder navigon (gibt es wohl nicht mehr). Das garmin maps&more aber auch so nicht zu bekommen.

Könnte ich ein "fremd"Smartphone am Navi bzw am composite-phone koppeln?

Hält in der Dreiarmhalterung auch ein anderes 3,5" Navi ? Ist der Verstellbereich ausreichend groß?
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...

Anzeige

Re: Erweiterungsbildschirm für maps&more , Navi, Telefon

Beitragvon PowerTower » Di 28. Mär 2017, 21:36

Entweder verstehe ich die Frage nicht, oder du vermischst den alten mit dem neuen e-up!
alt: abnehmbares Garmin maps+more System in Spezialhalterung. Ladefunktion ist integriert.
neu: Smartphone Halterung mit Dreiarm, geladen wird per USB an der Oberseite. Das Garmin maps+more funktioniert nicht im e-up! Facelift.

Ob es beim Facelift möglich ist, in die Halterung statt eines Smartphones ein Nachrüst-Navi zu montieren, kann ich nicht sagen. Die Navis haben ja tendenziell ein dickeres Gehäuse, müsste man probieren. In jedem Fall würde es den Funktionsumfang einschränken.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4287
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Erweiterungsbildschirm für maps&more , Navi, Telefon

Beitragvon Markus_up » Mi 29. Mär 2017, 09:43

Danke für die Aufklärung. Du hast schon richtig verstanden. ;)
Ich aber nicht! :?

Wäre der Ansicht gewesen, dass das Garmin auch im aktuellen Facelift funktioniert.
Das klingt aber Schade für mich, da ich wie geschrieben kein Smartphone der Betriebsysteme android oder apple benutze.

Könnte nun ein älteres android-phone zur grafischen Darstellung benutzt werden, Ohne sim-karte? Sollte wie ich gelesen hab dann mindestens android 4.4 sein und müßte einmalig mit der maps&more app bespielt werden. Könnte das dann funktionieren?


Wie funktioiert die Car-net-Verbindung? Hat der Wagen ein eigenes SIM-Modul?
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...

Re: Erweiterungsbildschirm für maps&more , Navi, Telefon

Beitragvon PowerTower » Mi 29. Mär 2017, 12:07

Ob man für die Funktion der maps+more Smartphone App eine SIM Karte im Smartphone benötigt, weiß ich nicht. Wenn dich der Smartphone Zwang stört, dann wäre vielleicht auch ein spätes 2015/2016er Pre-Facelift Modell eine Option für dich? Technisch hat sich ja nicht so dramatisch viel verändert - Ambientebeleuchtung und Rückfahrkamera kamen beim neueren Modell hinzu.

Für die Car-Net Funktion befindet sich ein eigenes Modul mit integrierter SIM-Karte unter dem Beifahrersitz. Für dessen Funktion zahlt man eine jährliche Gebühr (1 Jahr: ~90 Euro, 2 Jahre: ~170 Euro), wobei das erste Jahr meines Wissens kostenlos ist.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4287
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Erweiterungsbildschirm für maps&more , Navi, Telefon

Beitragvon ChristianF » Mi 29. Mär 2017, 19:50

Sei nicht traurig. Ich hatte einen Testwagen mit Dreiarmhalterung. Mein gerade mal ein Jahr altes Handy mit aktuellstem Android war nicht in der Lage, die Daten ohne Verzögerungen bereitzustellen und ansprechend zu visualisieren. Zudem ist die Maps+More App recht "neugierig" was die Berechtigungen angeht. Da bin ich mit dem Maps&More, das ich heute nutze, deutlich zufriedener.
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: 01/2018) :hurra:
Selbstbau-"Wallbox" mit variabler Ladeleistung (PV-gesteuert)
ChristianF
 
Beiträge: 298
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Re: Erweiterungsbildschirm für maps&more , Navi, Telefon

Beitragvon Markus_up » Do 30. Mär 2017, 00:23

Nochmals Danke ;-)
Dann bin ich da mal nicht so hocherfreut drauf, lass es auf mich zu kommen, wenn es dann klappt freu ich mich halt :-)
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste