e-up Kauf, worauf achten?

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon PowerTower » Di 26. Dez 2017, 16:51

Ist nicht schlimm, wenn das Typ2 Kabel nicht dabei ist. Mir hat es weder qualitativ gefallen und mit der 20 A Codierung konnte ich auch nicht überall laden. Mittlerweile sehen die Ladesäulen das etwas lockerer. Habe mir das BMW i3 Kabel gekauft. Gute Qualität von Lapp, schöne Ergnomie und mit 32 A Codierung funktioniert es immer. Gibt es mittlerweile auch gebraucht recht günstig.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5101
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon ChristianF » Fr 29. Dez 2017, 01:51

Ich habe noch ein Kabel übrig. Wenn du Interesse hast, gerne.
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 517
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:01

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon volvocoupe » Fr 29. Dez 2017, 21:52

Hab meinen in Salzburg 6/2014 gekauft, Kabel Typ 2 war mit an Bord.
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 143
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 18:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon steff2306 » Fr 29. Dez 2017, 22:04

Bei mir waren ebenfalls beide Kabel enthalten.

Dafür ist mir vorhin aber aufgefallen, dass kein Wagenheber vorhanden ist. Kostet sowas bei VW extra, oder war der Wagenheber bei euch serienmäßig dabei? Komisch finde ich das ja schon.... :geek:
Benutzeravatar
steff2306
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 22:02

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon ChristianF » Sa 30. Dez 2017, 15:49

Wagenheber und Bordwerkzeug ist nur dabei wenn man die Winterräder mit bestellt, so kenn ich es jedenfalls vom e-Golf.
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 517
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:01

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon rolfrenz » Sa 30. Dez 2017, 20:52

Ist doch alles in der untersten Etage im Kofferaum. Zumindest bei meinem 2014er auch ohne WR ab Werk in Ö...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 871
Registriert: So 9. Mär 2014, 20:53

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon dedetto » Sa 30. Dez 2017, 23:29

Hallo.
Habt ihr die Wanne mal rausgenommen?
Da ist zusätzlicher Stauraum ... man glaubt es kaum.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 1060
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 20:40

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon 1lukas1 » So 31. Dez 2017, 14:27

Also bis jetzt hatte ich keinen VW beim der Wagenheber bzw. das Bordwerkzeug fehlte. Sowas ist immer dabei.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 356
Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon webersens » So 31. Dez 2017, 14:52

Ist nicht mehr unbedingt dabei.
Ohne Ersatzrad oder Winterräder,also wenn das Fahrzeug nur Kompressor und Reifendichtmittel als Pannenset hat,ist bei VW eigentlich kein Wagenheber und auch kein Radschlüssel mehr dabei.... hatte neulich erst ein Bekannter bei seinem Tiguan.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 389
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 13:59
Wohnort: Stade

Re: e-up Kauf, worauf achten?

Beitragvon steff2306 » So 31. Dez 2017, 21:38

webersens hat geschrieben:
Ist nicht mehr unbedingt dabei.
Ohne Ersatzrad oder Winterräder,also wenn das Fahrzeug nur Kompressor und Reifendichtmittel als Pannenset hat,ist bei VW eigentlich kein Wagenheber und auch kein Radschlüssel mehr dabei.... hatte neulich erst ein Bekannter bei seinem Tiguan.


Genau das wurde mir nun auf Nachfrage beim Verkäufer auch mitgeteilt :shock:
Sachen gibt's :roll:
Benutzeravatar
steff2306
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 22:02

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste