Coming Home Zeit variabel!!

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon rolfrenz » Mi 26. Apr 2017, 19:06

An alle, die sich die Coming Home Funktion beim e-Up! programmiert haben - ich habe bei meinem folgendes interessante Phänomen beobachtet:

Normale Zeitspanne bis das Licht ausgeht sind 15 Sekunden. Ab und zu hatte ich aber auch rund 30 Sekunden. Leider kann ich es nicht gesichert nachvollziehen. Habe ich vor dem Zündung ausschalten die Lichthupe gezogen, oder nachher? Lange, oder kurz? Eventull 2x ? Ich weiß nicht mehr was der Unterschied zwischen 15 und 30 Sekunden war. Bzw. konnte ich es bisher nicht mehr reproduzieren

Wie sehen bei euch die Zeiten aus?
Zuletzt geändert von rolfrenz am Do 4. Mai 2017, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Anzeige

Re: Coming Home Zeit variabel?

Beitragvon webersens » Mi 26. Apr 2017, 19:32

Habe bisher nicht darauf geachtet,aber ich habe mal zufällig beobachtet,daß es ziemlich genau nach dem Runterzählen auf dem Navidisplay mit dem M&M zusammen ausgegangen ist.Ich vermute deshalb,daß es standartmäßig immer 30 Sekunden ab Schlüssel abziehen sind.
Zieht man den Hebel später,wird halt nur noch die Restzeit beleuchtet...

Funktioniert es denn auch,wenn man vor Zündung aus den Hebel zieht?Das betätigt doch nur die Lichthupe...
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel?

Beitragvon rolfrenz » Do 27. Apr 2017, 20:00

Ah ja - danke für en Tipp. Das war des Rätsels Lösung. Bei mir geht es auch parallel zum M&M, also 30 Sekunden sofort nach dem Schlüssel abziehen. Wenn man es später nochmal versucht, ohne dazwischen gestartet zu haben, sind es immer ca. 15 Sekunden bei meinem up! Und ohne "Zündung" aus geht es natürlich auch bei mir nicht...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon rolfrenz » Do 4. Mai 2017, 15:28

So für die Interessierten - Coming Home Zeit ist tatsächlich variabel und einstellbar - unabhängig vom M&M. Ich habe mich am Polo 6R orientiert, der das selbe Steuergerät verbaut haben dürfte wie der e-Up!

Folgende Codierung ist anzuwenden:
STG 09 (Bordnetz) auswählen
STG Anpassung -> Funktion 10
Kanal 47 - CH (Coming-Home)
Leuchtdauer entspr. anpassen

Funktioniert bei mir tadellos - ich habe jetzt fix 30 Sekunden eingestellt. Damit kann ich in der Nacht gemütlich mit Beleuchtung das Auto bei meiner Ladestation ankabeln - ich bin ja vor meinem Haus "Draußenparker"...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon Markus_up » Fr 5. Mai 2017, 02:14

Geht am Golf5 bzw Caddy3 (2K) genau so. Auch Leaving Home läst sich so einstellen.
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon rolfrenz » Fr 5. Mai 2017, 22:21

Leaving Home geht beim e-Up! auch einzustellen. Nur gibt's halt leider keinen Helligkeitssensor um es tatsächlich zu aktivieren... ;-)
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Sa 6. Mai 2017, 20:04

Zum Thema Helligkeitssensor. Hinterm Innenspiegel befindet sich ja der Luftfeuchtemesser mit der Nummer 8U0 955 559. Da gibt es ein baugleiches Modell mit der Endung B mit zusätzlichem Licht und Regensensor. Also gleich mal den Sensor ausgebaut und .... seufz... keine Öffnung vorhanden. Die Windschutzscheibe ist hier komplett schwarz. Bei Audi sind die Öffnungen meistens nur überklebt... also müsste beim Up eine neue Windschutzscheibe her... Vielleicht ich eine Passende Abdeckung um es unmittelbar davor zu platzieren. Dann müsste nur noch die ein anderer Lichtschalter verbaut werden und die Codierung entsprechend geändert werden. Ich werde das mal probieren :D und anschließend berichten.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon rolfrenz » Sa 6. Mai 2017, 20:18

Das klingt ja gut :-). Ist die Scheibe eventuell hier nur innen schwarz beschichtet und man könnte vorsichtig ein Fenster freilegen? Bin jedenfalls sehr an deinen Tests interessiert! Danke :-)
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » So 7. Mai 2017, 08:46

Ich hatte schon die gleiche Idee und wollte das mit Bauteilen aus dem Facelift E-Up probieren.
Der hat den Lichtschalter mit "Auto"-Stellung und einen Regenlichtsensor.Codierungen im STG 09 könnte ich einfach aus meinem Log des Facelift übernehmen..
Teilenummern habe ich noch irgendwo liegen,der RLS hatte aber eine andere Nummer als deine....

Hätte nicht nur den Vorteil,daß Leaving Home funktioniert sondern auch Wischautomatik ,aut.Fahrlichtschaltung und Regenschliessen.
Das Material kostet allerdings über 200,-Euro ,fand ich nur zum Testen etwas teuer.
Dass auch die Frontscheibe anders sein könnte habe ich garnicht bedacht-Danke für die Info.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » So 7. Mai 2017, 11:12

Hallo, die größte Herausforderung ist leider der Lichtschalter. In der Regel hat der Auto Lichtschalter einen anderen Anschluss. Ich kann mich jedoch noch über ein Nachrüstsatz errinnen... welches ich mal für den Beetle c5 gesehen habe. Nur weiß ich halt nicht mehr wo das war :D
Im Anhang der besagt Luftgütesensor ohne Licht und Regensensor, also ohne Zusatz "B". Die Verkabelung müsste hier gar nicht geändert werden. Quasi "Plug an Play". ( Plus Minus und Lin Bus). Mittels Gel-Pad wird der neue Sensor auf die freie Fläche davor geklebt und anschließend codiert.

Regensensor aktivieren: (Codierung Golf 6) ob es beim Up gleich ist?
STG 09 RLS
Byte 0 Bit -> Regensensor aktiv.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste