Coming Home Zeit variabel!!

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon Markus_up » Mo 26. Jun 2017, 18:26

webersens hat geschrieben:
.. und die passenden Labeldateien?


Welche brauchst Du denn? Von den 32 Byte jede Bitbezeichnung abtippen is mir zu :oops:

Schick dir mal ne PN ;)
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 205
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...

Anzeige

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Do 6. Jul 2017, 18:25

Hallo,
sooo endlich funktioniert es auch bei mir. Habe einen Sensor auch einem Golf Cabrio bekommen. Angesteckt und Byte 08 Bit 0 RLS verbaut sowie Byte 14 Bit 1 Funktion Regensensor aktiv, aktiviert... und siehe da. Beim antippen des Sensors wird gewischt :D . Decke ich ihn mit den Finger komplett ab wird durchgehend gewischt :D. Super Danke.
Hast du schon eine Lösung die Abdeckung gefunden? Habe mir jetzt über einen Schneideplotter eine entsprechende Folie zugeschnitten und werde mal den Sensor mit der Scheibe verkleben.

Ps. Autolicht sollte im e-Up auch möglich sein. Im Motortalk Forum hat es bereits jemand beim Verbrenner Up erfolgreich umgesetzt.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Do 6. Jul 2017, 20:12

Gestern morgen ist mir leider die Halteplatte von der Scheibe abgefallen :( .. da hatte ich wohl nicht den richtigen Kleber.

Abdeckung habe ich mir aus einer Kunststoffkappe zugeschnitzt und mit Flausch und Klettband auf der Rückseite des Sensors befestigt.War noch nicht optimal aber erstmal ok.

Ansonsten bin ich aber eine ganze Menge weiter gekommen.
Stromlaufpläne verglichen,Lichtschalter durchgemessen und mit einem Auto-Lichtschalter in einem Polo verglichen etc...

Autolicht funktioniert bei mir bereits-auch ohne Auto-Lichtschalter ;) in Schalterstellung "0"
Es muß ein Kabel vom Lichtschalter zum Bordnetzsteuergerät an Pin 37 des schwarzen Steckers gelegt werden.
Morgen schau ich mir mal CH/LH an-sollte auch funktionieren mit Kabel an Pin 7 aber da bin ich noch nicht 100 % sicher.

Ich bin gerade dabei ein kleines Tutorial zu schreiben,folgt die Tage.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Do 6. Jul 2017, 20:30

Alles klar. Sind tolle Neuigkeiten. Ich werde mir da ein paar Gedanken über die Abdeckung machen :)
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon Markus_up » Fr 7. Jul 2017, 11:09

rolfrenz hat geschrieben:
So für die Interessierten - Coming Home Zeit ist tatsächlich variabel und einstellbar - unabhängig vom M&M. Ich habe mich am Polo 6R orientiert, der das selbe Steuergerät verbaut haben dürfte wie der e-Up!

Folgende Codierung ist anzuwenden:
STG 09 (Bordnetz) auswählen
STG Anpassung -> Funktion 10
Kanal 47 - CH (Coming-Home)
Leuchtdauer entspr. anpassen

Funktioniert bei mir tadellos - ich habe jetzt fix 30 Sekunden eingestellt. Damit kann ich in der Nacht gemütlich mit Beleuchtung das Auto bei meiner Ladestation ankabeln - ich bin ja vor meinem Haus "Draußenparker"...


Funktioniert so.

Anpassung-> Kanal 48 ist Leaving-Home. Geht bis 90sec.
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 205
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Fr 7. Jul 2017, 21:15

Ja das stimmt. Das BCM wird im Beetle 2017, Jetta 2015, T5 und Amarok 2017 verbaut. Vermute auch im T6. Die Teilenummer ist ident. Daher müsste der Tausch untereinander möglich sein. Das Gateway ebenfalls. Mit etwas Arbeit könnte man bestimmt zahlreiche Assistent-System nachrüsten.
Daher sollte auch die Codierung identisch sein.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Sa 8. Jul 2017, 17:59

Hallo,
nicht ganz so einfach wie gedacht. Habe probeweise eine scharze Folie entsprechend der Abdeckung aufkleben können. Doch leider ragt es deutlich in das Sichtfeld hinein :cry:
Auf Bild 3 und 4 wäre die Lage optimal. Leider muss hier viel angepasst werden. Werde berichten ob es klappen wird.
Dateianhänge
RLS Abdeckung.pdf
(727.96 KiB) 5-mal heruntergeladen
RLS Abdeckung.png
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Sa 8. Jul 2017, 20:56

Hab meinen so verklebt:
20170707_163534[1].jpg


So sieht das mit der Kappe aus die ich mir geschnitzt habe :
20170707_163925[1].jpg


Stört überhaupt nicht und fällt eigentlich garnicht auf,da das ganze vom Rückspiegel verdeckt wird :)

Damit alles möglichst weit nach oben kann,habe ich die Spiegelhalteplatte oben gekürzt und die graue Blende von Spiegel habe ich auch ein wenig ausgeklinkt.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Sa 8. Jul 2017, 21:09

Was willst du eigentlich mit der Folie bezwecken?
Wenn du da die Halteplatte raufklebst wird es nicht halten...Sobald du den Sensor reindrückst,kommt da Spannung drauf und die Folie löst sich.
Die Halteplatte muss direkt auf die Scheibe.Wie ich leidvoll erfahren mußte,hält auf der nackten Scheibe aber auch kein Kleber so richtig...
Die Scheibe muß im Klebebereich schwarz geprimert werden...-ausser natürlich der runde Bereich des Sensors- nun hält es hoffentlich.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Di 11. Jul 2017, 12:19

Aktuell sieht die Fläche so aus, als ob diese original ab Werk vorhanden wäre. Aber ja, da gebe ich dir recht. Ob diese "Haftbrücke" halten wird werde ich sehen. Habe zwar schon erfolgreich etwas ähnliches gemacht, jedoch noch nicht bei einem Fahrzeug.
Welchen Kleber hast du denn verwendet?
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jimknopf und 5 Gäste