Coming Home Zeit variabel!!

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Mi 14. Jun 2017, 11:25

Kurzer Zwischenbericht nachdem ich gestern kurz beim Freundlichen meines Vertrauens war:

Ein anderer zu Probe angesteckter RLS (passend für Verbrenner UP FL) funktionierte gestern bei mir.Dieser hatte aber leider keinen integrierten Feuchtesensor was natürlich wieder eine Fehlermeldung erzeugte....aber schonmal besser als nix.
Versuche nochmal den ersten Sensor aus dem Golf 7 irgendwie da rein zu bekommen bzw. einen anderen funktionierenden Sensor aufzutreiben.
Der Originale RLS hat die Teilenummer 5K7 955 547 und ist gebraucht wohl eher schwierig zu bekommen,da nur im E-Up FL verbaut :( (Neupreis liegt bei 120,-Euro...zur Not muß ich in den sauren Apfel beissen)

Mit den vermuteten Codierungen im STG09 lag ich übrigens richtig.
Byte 08 Bit 0 RLS verbaut
Byte 14 Bit 1 Funktion Regensensor aktiv

Der Freundliche hat da aber vorher auch noch irgendetwas anderes codiert um den RLS freizuschalten,mal sehen ob ich herausbekomme was er da gemacht hat.

Zusätzlich habe ich auch noch eine komplette Übersicht der hinterlegten Funktionen im STG 09 bekommen...Ich mach die Tage mal ne Liste fertig..
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Anzeige

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Mi 14. Jun 2017, 12:53

Hallo ,
ein GROSSES DANKESCHÖN für deine Bemühungen. Leider habe ich bis dato noch nicht geschafft, zumindest irgendetwas zu probieren. Bin schon über deine Erkenntnisse sehr gespannt. Derzeit noch damit beschäftigt alle Türen und Bleche zu dämmen und ein Soundsystem nachzurüsten..... Nimmt leider viel Zeit in Anspruch.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Mi 14. Jun 2017, 14:12

Probier doch bei Gelegenheit mal deinen Sensor aus und berichte eventuelle Fehlermeldungen.Nur einfach mal anschließen und codieren....Sollte eigentlich ja schnell gehen.
Vielleicht haut das mit deinem Sensor ja besser hin.
Mein Golf 7 Sensor ist leider definitiv nicht kompatibel.Davon funktioniert nur der Feuchtesensor und wenn ich ihn einstecke verschwindet das Subsystem aus dem STG09.
Den UP-Verbrenner-Sensor eingesteckt erscheint wieder das Subsystem,Regensensor funzt,Lichtsensor scheinbar auch,aber es fehlt der Feuchtesensor für die Klimaanlage und heizbare Frontscheibe.(Fehlermeldung im STG09 und Klimasteuergerät)...habe schon überlegt den originalen Feuchtesensor parallel dazu zu klemmen..aber mal sehen.
Erstmal noch Spiegelplatte positionieren,verkleben und Abdeckung basteln...in der Zwischenzeit nach passendem Sensor suchen ;)

Danach werde ich mich dem Lichtschalter mit Autofunktion widmen...der muß auch irgendwie reinzubekommen sein...und damit sollte eigentlich auch Autolicht,CH und LH funktionieren...
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Mi 14. Jun 2017, 19:48

Hallo,
seufz leider nicht ohne Fehlermeldung Nr. 01520 / kein Signal/Kommunikation.
Über das anlernen habe ich etwas bei Motortalk gelesen. Ich werde mich da wieder auf die Suche begeben.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Sa 17. Jun 2017, 12:33

Gute Nachricht: Der Feuchtesensor läßt sich parallel dazu schalten :lol: -Keine Fehlermeldung mehr :hurra:

09 Elektronische Zentralelektrik

Systembeschreibung: BCM PQ25 Max4
Software-Nummer: 7H0937090D
Software-Version: 0726
Hardware-Nummer: 7H0937090
Hardware-Version: H74
Seriennummer: 0571 214131932
Lange Codierung: 7AB82B2000530000290007743DEBBEF07188426E60020450200000830110

Subsysteme:
Systembeschreibung: RLS 020616 03
Software-Nummer: 5K7955559B
Software-Version: 0059
Hardware-Version: 37
Lange Codierung: 0228DD

Systembeschreibung: J245 PS72.023
Software-Nummer: 6R0959591B
Software-Version: 0007
Hardware-Version: H02
Seriennummer: WOO2322273
Lange Codierung: 181100

Fehlercodes:
Keine Fehlercodes gefunden
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Mo 19. Jun 2017, 07:37

Klasse. Also sollte es doch der originale Up Fl Sensor sein.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Mo 19. Jun 2017, 18:55

Ja scheinbar sprechen die Sensoren nicht alle die gleiche Sprache ;)

Also ich habe derzeit den originalen Feuchtesensor in der ursprünglichen Halterung gelassen und den Regen/Lichtsensor mit der Teilenummer 5K7 955 559 B einfach dazu geklemmt.Dieser wird z.B. im Facelift Verbrenner-UP aber auch anderen VW-Modellen verbaut,hat aber keinen integrierten Feuchtesensor.
Optimalerweise nimmt man natürlich den originalen Regn/Licht/Feuchtigkeits-Sensor für den Facelift E-Up mit der Teilenummer 5K7 955 547 und braucht dann nichts mehr dazuklemmen...gebraucht aber leider schwierig zu bekommen.
Komischerweise liegt der Neupreis des Dreifachsensors mit ca 120,-Euro weit unter dem des Zweifachsensors (ca 170,-Euro)...verstehe einer die VW-Preisploitik.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Fr 23. Jun 2017, 22:29

Habe mir vor drei Tagen die Halteplatte an die Scheibe geklebt und den Sensor montiert.Heute hatte ich bei Regen das erste mal die Chance die Funktion unter realen Bedingungen auszuprobieren und kann berichten,daß es tadellos funktioniert.
Bin nun am Lichtschalter dran und werde versuchen Automatiklicht,CH und LH auch noch zu realisieren.
Habe die Stromlaufpläne mal verglichen und es scheint garnicht sooo schwierig zu sein...
Wenns soweit ist mache ich wohl mal ein neues Thema auf und werde die Doku reinstellen....wird ja hier ziemlich OT ;)
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon Markus_up » Sa 24. Jun 2017, 10:40

webersens hat geschrieben:
Gute Nachricht: Der Feuchtesensor läßt sich parallel dazu schalten :lol: -Keine Fehlermeldung mehr :hurra:

09 Elektronische Zentralelektrik

Systembeschreibung: BCM PQ25 Max4
Software-Nummer: 7H0937090D
Software-Version: 0726
Hardware-Nummer: 7H0937090
Hardware-Version: H74
Seriennummer: 0571 214131932
Lange Codierung: 7AB82B2000530000290007743DEBBEF07188426E60020450200000830110

Subsysteme:
Systembeschreibung: RLS 020616 03
Software-Nummer: 5K7955559B
Software-Version: 0059
Hardware-Version: 37
Lange Codierung: 0228DD

Systembeschreibung: J245 PS72.023
Software-Nummer: 6R0959591B
Software-Version: 0007
Hardware-Version: H02
Seriennummer: WOO2322273
Lange Codierung: 181100

Fehlercodes:
Keine Fehlercodes gefunden

Vielleicht hilft es Dir? Auch wenn der RLS ein anderer zu sein scheint.
-------------------------------------------------------------------------------
Adresse 09: Zentralelektrik (J519) Labeldatei: DRV\7E0-937-BCM-V1.clb
Teilenummer SW: 7E0 937 090 B HW: 7E0 937 090
Bauteil: BCM PQ25 Max4 H81 0744
Revision: B9081001 Seriennummer: 0982 005170113
Codierung: 62B82B0000010000290807D42CEB0EF07180726C604325602100000B0910
Betriebsnr.: WSC 31414 790 00001
VCID: 2A5E8B96457ACE12B0-807E

Subsystem 1 - Teilenummer: 5K7 955 547
Bauteil: RLHS 291216 0 42 0106
Codierung: 0228DD

Subsystem 2 - Teilenummer SW: 6R0 959 591 D HW: 6R0 959 591 D
Bauteil: J245 PS72.403 H03 0004
Seriennummer: 0000FST001D0O7900000
Codierung: 181100

Subsystem 3 - Teilenummer SW: 2H0 959 442 HW: 2H0 959 442
Bauteil: E221__MFL-DC1 H02 0103
Seriennummer: 27160003158040046472
Codierung: A4FFFF
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Sa 24. Jun 2017, 22:24

Ja danke dir.
Daß der RLS anders ist war ja klar-habe ja einen ohne Feuchtesensor verbaut und den originalen Feuchtesensor dort belassen wo er war ;)
Habe aber mal eben deine Lange Codierung vom STG09 mit der verglichen,die ich bei einem anderen Facelift E-Up ausgelesen habe...sind identisch.Ist schonmal eine gute Basis weiter zu machen.
Hast du selber ein VCDS und die passenden Labeldateien?
Dann könnte es helfen mal die Bedeutungen der einzelnen Bits und Bytes mit denen zu vergleichen die ich hier vw-e-up/codierungen-fuer-den-e-up-t23187.html
im ersten Beitrag unten gepostet habe-und ggfs. zu ergänzen oder zu korrigieren.
Vielen Dank
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast